» »

Talgeinschlüsse/ Talgbeutel/ Talgtaschen

r[oxi2w0%0x6 hat die Diskussion gestartet


Ich habe an meinem Oberkörper, in der Achselhöhle sowie am Kopf, am Kinn - unterhalb des Kieferbereiches/Hals mehrere Talgeinschlüsse unter der Haut. Manche kann man ausdrücken, wenn sie reif sind andere sitzen tiefer und werden bis zu ca. 2cm groß. Sie sind dann dauerhaft vorhanden und werden mal größer mal kleiner. Was kann ich da machen. Wenn möglich auf homeopathischen / natürlichen Weg.

Antworten
Gl-haxn


hmmm...

ich habe das selbe problem! war auch gestern beim hautarzt... da gibts leider keine natürlichen wege es wegzubekommen und es gäbe auch leider keine möglichkeit es zu verhindern.....meine ärztin:"....die kommen einfach und man kann es nicht verhindern"...

ich hab eine salbe evrschrieben bekommen und antibiotikum! das hilft bestimmt....keine lust wieder mit kleinen OP´s diese teile wegzuschaffen obwohl der shcnellste und beste weg sei...!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH