» »

Braune Flecken (Narben)

C$asuxaL hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe vor einem bzw schon vor fast zwei Jahren einen Ausschlag auf meinen Beinen gehabt (Ober- UND Unterschenkel)

Da ich von Haus aus gerne 'kratze' und dieser Ausschlag zusätzlich noch viel gejuckt hat, habe ich immer und immer wieder gekratzt, bis es schon offene Wunden waren und diese habe ich auch immer wieder aufgekratzt. Das geht jetzt schon so lange so u. nachdem jetzt wieder der Sommer kommt, mache ich mir schön langsam Sorgen, dass ich diese Flecken niemals mehr wegbekommen werde!

Jetzt habe ich mich schon so weit unter Kontrolle, dass ich keine Wunden mehr habe, aber es kann sich keiner vorstellen, wie schrecklich meine Beine jetzt aussehen. Ich habe wirklich überall diese dunklen Flecken und ich weiss nicht, wie bzw wann ich sie wieder losbekommen werde :°( Ich habe wirklich Angst, dass ich sie für immer haben werde. Hat viell. jemand einen guten Tipp? Eine Creme oder kann man das auch mit Laser wegmachen? Und falls sie überhaupt mit einer Creme oder ähnlichem entfernt werden können, wie lange es dauern wird? Bitte! ich hoffe, es schreibt mir jemand, sonst verzweifle ich völlig :-( liebe Grüsse

Antworten
TWanjta 19x74


Hi,

Fruchtsäurepeelings können Abhilfe schaffen. Geh mal zum Hautarzt und frage danach.

LG

C'asu;axL


AW

danke, und kann man das fruchtsäurepeeling auch zuhause machen? ist das in der apotheke erhältlich? und weiß jemand wie lange es dann dauern wird, bis diese flecken dann weg sind?

danke, lg

T_riniuty198x3


ein fruchtsäurepeeling sollte man durch einen arzt /apotheker anmischen lassen,da entsprechende grundkenntnisse über den hautaufbau und die wirkung der einzelnen agenzien bestehen muss..

sicher musst du mehrere behandlungen über dich ergehen lassen,da es schließlich narben sind,also verletzungen der haut in unteren hautschichten

frag am besten deinen dermatologen,der kann entsprechend deines hauttypes und deiner narbentiefe/stärke auch entscheiden wie hochprozentig der säureanteil sein muss und wie oft die behandlung wiederholt werden muss

:)* lg t

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH