» »

Flohbisse oder doch was anderes

c6onny_Ablack_x84 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

heute Nacht hat mich irgendetwas fünf mal gebissen. Es waren keine Mücken, da vier Bisse auf bedeckter Haut waren und nur einer am Hals. Ich befürchte, einen Floh zu haben. Leider weis ich nicht, wie Flohbisse aussehen, deshalb hier eine kurze Beschreibung der Bisse. Es sind geröttete und geschwollene Hautpatien, die jucken und schon bei leichten Kratzen anschwellen. Drei davon bilden ein Dreieck und sind nicht in direkter Reihenfolge entstanden. Aber alle Bisse sind innerhalb von 1 1/2 entstanden, auch noch als ich wach war.

Da ich keine Haustiere habe und noch nie welche hatte und auch in keinerlei Kontakt mit Tieren stehe, bin ich ziemlich irretiert, weil ich so etwas noch nie hatte.

Vielleicht habt ihr ja eine Idee, was mich da maltretiert hat und wie ich es wieder loswerde.

Antworten
m(ausci76


Hallo,

mit Flohbissen kenne ich mich zwar leider sehr gut aus, wir hatten letztes Jahr ganz schlimm damit zu tun, aber dennoch muß ich dazu sagen, daß jetzt schon Mücken unterwegs sind, die es meinem Mann auch gerade schwer gemacht haben, ausnahmsweise mal ihm ;-D !

Für Flöhe braucht man keinen Kontakt zu Tieren, kannste Dir auch draußen im Garten holen, wenn die Hunger haben, nehmen die alles, was gut riecht ;-) ;-D!

Uns wurde auch gesagt, die bleiben nicht, die wollen nur Tiere, usw... von wegen, die Biester fühlten sich zu wohl, sodaß ich aus dem Waschen nicht mehr rauskam, alles einsprühen mußte, weil wir es erst zu spät erkannt hatten, daß es wirklich Flöhe waren!

Äußerst peinlich und unangenehm |-o >:( :(v

Stiche im Dreieck, ist eigentlich schon üblich für Flöhe, hm, falls Du Fragen hast, frag ruhig.....ich mach mir grad mal einen Tee... :)D

m/au?six76


Achso, peinlich brauch es eigentlich nicht zu sein, auch wenn es mir sehhhhhhhr unangenehm war, wir hatten sie, weil ich vom Nachbar ein Vogelnest aus dem Baum in der Hand gehalten hatte, zum Glück hab ich es nicht mit reingenommen, wollte erst dekorieren damit, so zur Osterzeit :-o %-| Hiiiilfe, aber leider war es doch passiert, und wer denkt schon an Flöhe, wenn man, wie Du, auch keine Haustiere hat oder dergleichen......

Man, war das übel, Wasserverbrauch hoch drei, Stromverbrauch übelst, Spray.......

Aber versuche doch erstmal, herauszufinden, ob es wirklich Flöhe sind, oft findet man sie irgendwo und die Stiche jucken gräßlich....

cFonny!_blaxck_84


nachtrag

Hallo mausi,

ich hab ja auch am anfang an mücken gedacht aber die haben mich noch nie an bedeckten körperstellen gestochen. außerdem surren die scheißmücken so laut, dass ich immer nur am totschlagen wegem dem geräusch bin.

ich bin echt überfragt.

ich werde jetzt einfach das we abwarten und wenns nicht besser wird muss ich halt was unternehmen.

is trotzdem scheiße

maaus6i76


Ja, darfst nur nicht zu lange abwarten, denn die vermehren sich schnell :-o :(v

Hast recht, hatte es übersehen wegen der bedeckten Stellen, hm, könnte dann schon hinkommen!

Warst Du denn vll im Garten oder Sand ???

Aber jenachdem, wo gerade mal ein Floh saß, der Hunger hatte,....

Habe sehr viel im I-Net gelesen damals, möglich ist da alles, leider!

Mußt mal vorsichtig Dein Bett oder Deine Klamotten untersuchen, evtl. wirst Du dort schon fündig, aber, langsam

c8onny1_blSackU_8x4


nachtrag 2

War weder draußen im Garten noch im Sand.

Hab auch schon im Netz gelesen, nur was die da so zu Flöhen, Wanzen und Milben schreiben will nicht so recht bei mir passen.

Hab meine Klamotten auch schon untersucht. Nix.

Bin mir ziemlich sicher, dass es kein Mücke ist, Bissestellen sind viel zu groß.

Was ich im Übrigen komisch fand, war, dass das Viehch erst an der rechten Schulter gebissen hat, dann zweimal an der linken Schulter, dann am Hals und dann wieder an der linken Schulter. Die Schulterbisse sind genau da, wo mein Unterhemd die Haut frei lässt und nur mein Nachtshirt aufliegt. Und es juckt auch immer nur ein Biss, der an der rechten Schulter überhaupt nicht mehr.

Die Bisse haben jetzt erst seit die Sonne untergegangen ist angefangen zu jucken. Eigentlich kribbelt es mich überall. Das sind die Nerven und das geht mir ganz schön auf die Nerven.

cvonnyW_bla2ck_84


nachtrag 2

mich kribbelt es grade über all das sind die nerven und das geht mir tierisch auf die nerven.

bin dienstag durchen park gelaufen aber zum hunderttausendsten mal

m(ausix76


Also paß auf, ich geb Dir mal einen Tip, weiß zwar nicht, ob Du da was raus machst, aber bevor Du Dich nervlich kaputt machst ;-)

Egal, was es wirklich ist, bevor es sich vermehrt, kauf Dir Paral!

Dann duschst Du Dich am besten komplett ab, ziehst komplett frische Klamotte an und sprühst dann Haus/Wohnung/Zimmer ???

komplett ein damit, läßt die Fenster zu und entfernst Dich für eine Stunde!

Danach lüftest Du alles durch, das kannste vll mal in einer Woche so alle 2 Tage machen, 3x vielleicht!

Dann hast Du Ruhe, mußt zwar nachher putzen, alles gut absaugen, vor allem die Ritze, alle, auch am Bett, denn wenn es Flöhe sind, die vermehren sich in den Ritzen!

Evtl. machst Du das, dann hast Du Ruhe, auf jeden Fall :)^

Alles Gute und viel Glück!

cloInny_Dblackx_84


nachtrag3

wo krig ich paral denn her ??? außer apotheke oder woher??

mvausi7x6


Paral gibt es überall, Kaufland, Schlecker, ganz egal, kannst auch was Billigeres nehmen, Hauptsache ein Ungezieferspray, große Dose!

Wir hatten zwar extra noch ein Spray für Teppiche beim Tierarzt geholt, aber das ist Blödsinn, wenn Du es mehrmals anwendest, reicht das auch, mußt nur die Fenster erstmal zulassen und dann lüften!

Was mir noch einfällt, es gibt bei Schlecker auch ein Ritzenspray, was wir auch hatten! Ist extra für die Kleinviehcher in den Ritzen gedacht, also ich glaube, bei uns hat letztes Jahr noch nicht einmal eine Staubmilbe überlebt ;-D

Mach das mal, dann hast Du Ruhe :)^

War bei uns genau die selbe Zeit!

c|onny_b}lack_x84


nachtrag4

danke für deine tipps

ich melde mich wenn ich entweder floh oder sonstwas frei und an den chemikalien erstickt oder noch mehr zerstochen bin.

m*ausJi7x6


Ach, nicht aufgeben :°_ :)*

Wie erwähnt, gut einsprühen und dann für eine Stunde weggehen, dann lüften, dann erstickst Du auch nicht ;-) ;-D

Ne ehrlich, das hat uns letztes Jahr alles abgetötet und wir hatten Ruhe :)^

Ja, und melde Dich mal wieder, bin gespannt!!

Ganz liebe Grüße,

Mausi!@:)

c|onnyl_blaxck_84


noch eine frage

noch eine frage.

setzten sich außer kopfläusen auch andere viehcher innen haaren fest??(keine zecken oder so)

m>au3si776


Ähm ne, nicht daß ich wüßte, außer natürlich die Flöhe, die auch gerne mal auf dem Kopf wühlen %-|

Aber Kopfläuse bleiben ja auf dem Kopf bzw. in den Haaren, die wandern ja nicht über den Körper, außer bei Männern evtl im Bart!

Warum ??? Also Läuse hast Du bestimmt nicht!

c2onny_Eblac/k_84


ich weis dass ich keine kopfläuse habe es geht nur darum wenn ich tatsächlich ungeziefer ausrotten sollte, ob ich da meine langen haare auf ne bestimmte art und weise waschen und reinigen muss!! mehr eigentlich nicht.

mir behagt einfach die vorstellung nicht dass da vielleicht was drin rumkrabbeln könnte. da würde ich dann richtig kirre werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH