» »

Grosse Angst wegen komischen Muttermalen/ Leberflecken

Tlam'my7x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin völlig fertig. Habe bei mir auf dem Bauch ein Muttermal (oder Leberfleck?) entdeckt, das wirklich komisch aussieht bzw. sich mit Sicherheit verändert hat, denn "so" habe ich das noch nicht gesehen.

Und zwar ist es braun und rund, in der Mitte dicker bzw. erhaben, mit einem hellbraunem flachen Rand drumherum, ebenfalls rund. Hat jemand sowas schon mal gehabt??

Habe am Montag einen Hautarzttermin und jetzt schon seit Tagen im Netz gesucht. Seitdem ist mit mir nichts mehr anzufangen und ich glaube echt, dass ich Hautkrebs habe!!! Mir ist ganz übel. Es ist ja nicht so, dass ich nur dieses eine Muttermal habe. Ich bin mit vielen Muttermalen und Leberflecken übersäht in allen Möglichen Farben und Formen, und wenn ich ehrlich bin, sehen die alle nach diesen ABCDE-Regeln verdächtig aus.

Dazu kommt noch, dass ich auch eines unterm Fuss habe, was ja, wie ich jetzt gelesen habe, besonders schlimm sein soll.

Oh Mann, jetzt habe ich soviel geschrieben, sorry, aber ich musste das mal loswerden. Sorry!

Gruß,

Tammy

Antworten
x{x0xxx


vielleicht is es ja gar nicht so schlimm.

Bei mir verändern sich auch manchmal Muttermale. Manchmal erheben sich, dann geht die schwarze Farbe raus und wenn ich dann dran rumknubbel, dann kann ichs wegkratzn... Is doch viel seltsamer, oder?? Und da hats auch nix. Kopf hoch. Mach da ned zfü stress.

lrePe%laW2x1


aber kratzen darf man doch nie?

f0lunse|rxl


Also wenn man sie wegkratzen kann, dann würd ich echt zum Arzt gehen. Mein Papa hatte so eines, bei dem sich die oberste Schicht immer verfäbt hat und dann konnte man sie abkratzen.

Er war wegen was anderem im Krankenhaus und ein Arzt hat zufällig das Ding gesehen und eine halbe Stunde später war er bei nem Dermatologen und der hat gesagt das Teil muss sofort entfernt werden...

TFammxy71


Nein, wegkratzen kann man es nicht, aber es sieht wirklich komisch aus, hab das Gefühl, in der Mitte wird es immer dicker.... Hab solche Angst......

Gruß

Tammy

TJammxy71


@ flunserl:

Wenn ich fragen darf, war das denn bei deinem Vater was Schlimmes?

Gruß

Tammy

fslunsOe_rl


Dann mach doch einfach mal einen Termin beim Hautarzt aus. Der kann dir dann mit Sicherheit sagen was es ist.

Wobei ich dich insofern beruhigen kann, auch ein auffälliges Muttermal ist nicht gleich Hautkrebs. Mir ist mal auf 3 Wochen ein solches an der Zehe gewachsen, ich habs von Arzt anschaun lassen und der hat gesagt es schaut zwar nicht gesund aus, ich solls einfach mal me zeitlang beobachten wie sichs verhält und wenn sichs verändert, dann müsste mans vorsichshalber rausmachen.

Es hat dann aber das wachsen eingestellt und verändert sich jetzt seit Monaten nichtmehr.

Bei meinem Papa war das damals schon ein Stück weiter, also ich glaube das war so ein bösartiges Ding, ich weiß es nicht mehr so genau, das ist schon länger her.

Nach dem entfernen war dann aber auch alles in Ordnung, also erhatte niewieder sowas.

Also mach dich nicht nervös, lass es zur Beruhigung einfach mal abklären. *:)

T]awmmyx71


Danke für die Antworten.

Ich habe am Montag vormittag einen Hautarzttermin. Erst habe ich mir ja auch nicht so viele Sorgen gemacht habe, bis ich angefangen habe, mich im Internet zu informieren. Seitdem geht es mir immer schlechter.... Aber da muss ich jetzt wohl durch....

LG

Tammy

xDxP0xx


und, wos wors?

I werd meine dingas a moi wieda onguckn lossn. Schon konns ned...

L7e#se^zick$e


Hallo,

also der Arzt hat gesagt, dass sei harmlos, sowas würde man nicht mal wegschneiden. Es sei ein "Halo" hat er gesagt.

Am Donnerstag habe ich wieder einen Termin, wo dann alle Muttermale und Leberflecken angeschaut werden. Ein bisschen Angst habe ich immer noch, denn ich hab soooo viele, die komisch aussehen....

LeesCezicxke


Nicht wundern, habe meinen Forumsnamen in Lesezicke geändert...

LOeber(flecxki


Hallo Tammy,

es ist gut, dass Du Deine Sorgen nieder geschrieben hast und kein Problem, dass Du Deine Ängste und Gefühle mitteilst.

Ich möchte Dir Mut machen, denn ich bin auch am ganzen Körper voll mit vielen Leberflecken und Muttermalen überall, auch in allen Brauntönen, große wie kleine und unregelmäßige. Bei mir waren schon etliche verdächtig und wurden auch schon mehrere raus gemacht, aber es war dann doch kein Krebs. Aber die Angst davor kenne ich, die kann Dir auch niemand ganz ausreden, außer dann der Arzt, wenn er einen negativen Befund hat. Dafür drücke ich Dir die Daumen und hoffe, Du meldest Dich gleich wieder, wenn Du beim Hautarzt warst.

Warst Du eigentlich auch früher schon beim Hautarzt wenn Du viele Muttermale überall hast? Bei regelmäßiger Kontrolle kann eigentlich nichts passieren.

Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich wieder. Ansonsten Alles Gute!

LG Michael

Laesfez;icke


Hallo Michael,

danke für deine netten Worte und guten Wünsche!! ich hoffe auch, dass alles in Ordnung sein wird.

Leider war ich bisher nur 1 x zu so einer Kontrolle und das ist schon ewig her...!! Habe mir auch nie gedacht, dass sowas so böse enden könnte. Bis ich halt das veränderte Muttermal bei mir entdeckt habe und angefangen hab, im Internet zu recherchieren. Da hab ich dann mächtig Angst bekommen!!!

LG

Tammy

L[esezCixcke


So, war gerade beim Hautarzt zum Ganzkörper-Check.

Es ist alles in Ordnung!!! Es muss auch nichts weggeschnitten werden.

2 Flecken soll ich genauer beobachten und natürlich regelmässig zur Kontrolle kommen. Ich bin so froh!!!

Habe mit meinem Freund ausgemacht, dass er alle meine komischen Flecken erst mal fotografiert, damit man sie selber auch besser beobachten bzw. vergleichen kann. Oder wie macht ihr das mit dem "selber beobachten"?

LG

L|eb`erflxecki


Hallo,

das mit dem Fotografieren Deiner Leberflecken durch Deinen Freund ist eine gute Idee. In bestimmten Abständen solltet ihr das auch wiederholen. Früher haben das meine Mutter oder meine Tante bei mir manchmal gemacht, nachdem es bei Hautärzten auch so gemacht wurde.

Jetzt ist Selbstkontrolle schon etwas problematisch, da braucht es schon einen Partner, da man selbst nicht ganz den Überblick behält, wenn es so viele Leberflecken sind...

Gruß Michael

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH