» »

Winzige rote Pünktchen unter der Haut

s$chüch"ter>ner ,Vamp


Hi Ihr, auch ich habe Erfahrungen mit diesen Pünktchen gesammelt die euch, auch wenn der Thread schon alt ist interessieren könnten:

Manche von den Pünktchen sind von alleine weggegangen, gute Ergebnisse habe ich aber mit Trockenbürsten gemacht, da sind innerhalb von wenigen Wochen viele verschwunden.

Einen negativen EInfluss auf ihre Bildung hat meiner Meinung nach die Ernährung, da ich sie vor allem in Zeiten bekomme in denen ich viele Süßigkeiten esse. Da das meistens Zeiten sind in denen ich im Prüfungsstress bin kann es natürlich auch daran liegen ;-)

Das wichtigste nochmal in der Zusammenfassung: Trockenbürsten ^^

Hoffe das hilft jemandem, über Erfahrungen würde ich mich freuen.

Meellixane


Hallo. Ich weiss die Beiträge sind schon alt...was ist aus den Pünktchen geworden? Ich habe sie auch.....bestimmt hunderte. ...mache mir jetzt Sorgen....angeblich geplatzte Adern...winzig klein...

Bitte meldet euch!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH