» »

Herpes

G}ar7galixe1


Hall und danke fuer eure Links hab michd a mal durchgeklickt.

Der Stift da is ehct s per, mit 69 Euro zwar teuer, aber wenn ich wuesste dass er echt wirkt wärs mir das wert....nur obd er wirklich so top is?

Jules, das ist leichter gesagt als getan, bei mr fing das noch ind er Zeit als ich mehr oder wneiger Leistungssportlerin war an, also kann das nicht nur daran liegen. Wenn man stress hat kann das genauso kommen, auch wenn man nur gesund gegessen hat. Ich wuerd eben am liebsten irgendwas tun, damit das nie wieder kommt,e gal ob ich jetzt mal ne alkoholisierte partynacht mit nur 2 stundens chlaf hab oder mal statt gemuese was suesses esse oder wegen einer Pruefung gestresst bin!

Jgu?les19t8M3


klar, das beugt natürlich nicht in jedem fall vor... aber zum beispiel kann man ja stress auch dadurch abbauen, dass man genug schlaf bekommt und sich erholt. gäbe es ein mittel das 100%ig helfen bzw vorbeugen würde, hätte niemand mehr mit dem mist probleme :-/

EwfTfchxen88


und jetzt komm ich!! ;-D

Auch ich bin von diesen Viren befallen. Mein Problem ist, ich merk dieses Spannen und Kribbeln schon gar nicht mehr.

Daher kann ich auch nicht mehr vorbeugend irgendwelche Cremes oder Salben auftragen. Aber auch wenn ich befallen bin, mach ich das nicht mehr. Ich hab da nämlich was besseres! Was viel besseres!!

Aber erst mal will ich noch was zu meinem Herpes schreiben.

Mir ist aufgefallen, dass es zwei Formen gibt. Die eine Form, mit vielen kleinen Bläschen, hab ich seltener. Ich hab eher die Form, bei der die Lippe an der betroffenen Stelle eine Art Beule bekommt. Wenn man drauf drückt, dann tut die ein wenig weh.

Meistens beiß ich ne Weile drauf rum (bei beiden Erscheinungsformen) und tupf die Wunde bei Vorhandensein von Flüssigkeit ab. Dann trag ich mein Wundermittelchen auf. Und dieses Wundermittelchen heißt: PROPOLIS! :)^

Gibts beim Imker. Und falls in der Nhe kein Imker sein sollte. Bei uns gibts auf dem Weihnachtsmarkt (und auch beim Ostermarkt) immer so einen Stand, der Bienenartikel verkauft. Kerzen aus Bienenwachs, Honigmet und so Zeug. Und dort kann man auch Produkte mit Propolisbestandteil kaufen. Lippenstifte, Cremes oder Propolis Tinktur.

Ich nehm die Tinktur und trag die mit Wattesäbchen auf. Bei der Creme sollte man aufpassen, wenn sie sehr dunkel gefärbt ist, weil sie auch entsprechend stark konzentriert ist. Da kann es vorkommen, dass der Herpes zwar weg ist, die Lippe dann aber ganz angeschwollen ist und ein wenig juckt (toxische Nebenwirkung). Den Lippenstift mit Propolis nehm ich immer, wenn ich grad Herpes habe und meinen normalen bebe-Stift nicht "verseuchen" will.

Na ja, wenn ihr noch mehr wissen wollt, einfach nachfragen! *:)

LG

Eqffchmexn88


ich frag mich grad....

...wieso ich eigentlich bei bisher jedem Herpes-Beitrag, bei dem ich mich beteiligt habe, die letzte Beitragsschreiberin bin. :-(

Nimmt keiner meinen Beitrag ernst? :°(

Oder haben dann alle das Thema für abgehakt erklärt, wenn sie ihren Beitrag dazu geschrieben haben? ???

Na ja, musste mal raus. Ich möchte mit meinem Beitrag anderen Herpesleidenden helfen und nie bekomm ich ne Reaktion darauf, bzw. nie schreibt überhaupt jemand etwas nach mir... :(v

Tschaui!

Jdulehs1i98x3


nein das thema ist natürlich nicht abgehakt. warum machst dir darüber gedanken? keine sorge ;-)

alle sind sicherlich dankbar über jeden noch so kleinen tip der besserung versprechen könnte. ich kann mir aber genau so gut vorstellen dass man das mittel erst einmal ausprobieren will und sich dann hinsetzt und darüber schreibt. mach dir mal nicht so nen kopf *:)

ENffchoenx88


na ja,

ich mach mir deswegen Gedanken und bin ungeduldig, weil der erste Thread ([[http://www.med1.de/Forum/Infektionen/196252/]] ), an dem ich mich beteiligte, den letzten Beitrag am 08.02. hatte und ich dort die letzte mit einem Eintrag war.

Und weil der zweite Thread ([[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/222422/]] ) den letzten Beitrag am 15.04. hatte und auch dort war ich die letzte Beitragsverfasserin... :-/

Deswegen wundere ich mich. Aber gut, hoffen wir mal, dass es bei diesem Beitrag anders wird. Ist es ja gewissermaßen schon durch dich! :)^

LG :)*

GHargajliex1


Effchen

Tut mir leid, so darfst du das bestimmt nicht sehen, sorry!

Bei mir iste s nur so assich unregelmässig internet hab und nicht so oft da bin und einmal hab ich dann auch vergessen, ins dermatologie forum zu sehen!

Aber dein tipp hört sich top an und ich hätte noch ne frage: Wo krieg ich das abgesehen von imker und weihnachtsmarkt?? (Beides nicht vorhanden!)

Apotheke?

Internet?

Danke! :)*

EYff$chenx88


Ich bilde mir ein, irgendwo gelesen zu haben, dass es das auch in der Apotheke zu kaufen gibt. Leider bin ich mir da nicht ganz sicher. :-/

Aber frag doch einfach mal in einer Apotheke nach, ob sie sowas führen. :-)

Und ansonsten kannst du ja mal googlen. Ich hab da unter anderem folgende Seite gefunden.

[[http://propolisversand.de/]]

Dort verkaufen sie Propolistropfen. Ich kenn das zwar unter dem Begriff Propolistinktur, aber ich denke die Propolistropfen sind das gleiche (meine erste Tinktur hatte sogar nur 12% Propolis, die Tropfen von dieser Seite haben sogar 20%). Die Salbe kannst du auch nehmen. Aber die Tropfen lassen sich besser handhaben, finde ich jedenfalls. :)^

Na ja, solltest du noch Fragen haben, kannst du sie gerne stellen!

LG :)*

G|arg;alixe1


Hallo Effchen

Gegen oder fuer was sind die denn eigentlich gedacht??

Ich bin am WE in Deutschland und werde mal inner Apotheke fragen... :-)

E4ff`chen^8x8


Gegen oder fuer was sind die denn eigentlich gedacht??

du meinst die Tropfen? Die trägst du (z.B. mit einem Wattestäbchen) auf die betroffene Stelle auf. Am besten schon, wenn du das Kribbeln spürst. Es geht aber auch noch, wenn es schon begonnen hat. Je eher desto besser. Auch wenn die Bläschen schon aufgetaucht sind, kann man sie durchaus am selben Tag schon wieder los sein. :)^

LG :)*

G{arg7alxie1


Hey effchen,

nein ich meinte, sind die wirklich ein herpesmittel oder sind die fuer was anderes gut und du hast sie nur 'zweckentfremdet'? ;-)

Hab uebrigens gefragt, gibts nicht in der Apotheke :-(

E~ffclhen8x8


achso meintest du das!

Na ja, ganz eigentlich nehmen das die Bienen um ihren Stock und vorallem die Waben, in denen die neuen Bienen aufwachsen, zu desinfizieren.

Es ist das älteste natürliche Antibiotikum, das Bakterien tötet und Viren inaktiviert. Da Propolis ein Mittel aus der Natur ist, können Bakterien und Vieren auch keine Resistenzen bilden. Es wirkt also immer.

Die Menschen haben schnell mitbekommen, dass das Zeug sehr gut hilft. Es ist quasi ein Allheilmittel. Man kann es ergänzend zur Schulmedizin nehmen und für fast alle Beschwerden zur Unterstützung der Heilung verwenden.

Ich hab das Propolis mal wegen Pickeln bei einem Imker, der gerade auf einem Osterfest in der Slavenburg in Groß Raden war, gekauft und fast ein Jahr später durch Zufall gelesen, dass es auch gegen Herpes helfen kann.

Als ich wieder eine Infektion hatte, nahm ich einfach das Propolis und war die Bläschen schon am selben Tag wieder los (morgens drauf gemacht, bends nichts mehr zu sehen). Man muss schnell sein. ;-)

Na ja, falls du noch Fragen haben solltest, ich steh gern zur Verfügung. *:)

LG :)*

E@ffc9h{exn88


Vieren

oh, dass mir dieser orthographische Fehler unterlaufen musste... |-o ;-)

LG :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH