» »

Herpes - Wunderwaffen

MJietze-=mauxs hat die Diskussion gestartet


Gibt es hier vielleicht noch ein paar Herpes-Betroffene?

Mit welchem Mittel schlagt ihr den fiesen Herpes in die Flucht??

Habt ihr irgendein "Wundermittelchen" dafür, das euch total überzeugt?

Was ist euer Favorit?

Ich persönlich hab ja schon viele Dinge ausprobiert.

Von schweren Chemiekeulen bis hin zu Melissenblätterumschlägen und Homöopathie.

...Alles nur mit mäßigem Erfolg :-/

Und solche Cremchen wie Zovirax usw. helfen bei mir überhaupt nicht.

Achja und hat hier schon irgendjemand seinen Herpes mit Laser behandeln lassen? Wenn ja, mit welchem Erfolg?

Ich bin mal gespannt auf eure Beiträge.

so long *:)

Antworten
-4Hasxe-


Versuch es mal mit der Suche, oben links. Dazu gibt es hier viele Threads :-)

t;omtomu200x5


Hi mein Tipp: "Tyrosur-Gel" - steht sogar irgendwo in der Beschreibung dass man das dafür verwenden kann. Bei mir hilfts. 5g kosten allerdings schon 5 euro - also sparsam sein!! *:)

ALnia1lel


ich hab mal irgendwo gelesen (findest du auch im forum, aber vermutlich bei infektionen und nicht hier im dermatologie), dass man honig 15 minuten lang auf die betroffenen stelle drücken soll. das würde angeblich helfen.

mein fa sagt, man soll versuchen, das immumsystem zu stützen, z. b. durch umackloabo oder c+zink.

des weiteren hilf minzöl - wenn du es beim ersten kribbeln auf die stelle tust, dann hilft das eigentlich ganz gut. ansonsten eben die cremes aus der apotheke.

Mdietzeb-mauxs


Danke für eure Tipps.

Werd mir das Tyrosur-Gel mal besorgen gehen...das hatte ich nämlich noch nicht probiert.

@ all:

Die meisten Sachen muss man ja draufmachen, sobald es schon zu kribbeln beginnt.

Aber was kann man denn tun, wenn man schon die Bläschen hat?? Also wenn's eigentlich schon zu spät für Zovirax & Co ist??

Ich hab nämlich den ganzen Mund voller kleiner Bläschen, und weiß nicht wie ich die wegbekommen soll :°(

Ich hoffe es hat noch irgendjemand einen Tipp für mich.

A1niaBlel


aber die cremes aus der apo tust ja auch noch drauf, wenn du es schon richtig hast... wenn es gar nicht weggeht, würde ich an deiner stelle zum arzt gehen und fragen, ob er dir aciclovir tabletten verschreibt. dann kannst du nämlich sicher sein, dass das virus wirklich bekämpft wird und nicht nur oberflächlich.

sLchok^os]üchxtig


also Honig hab ich bei einem akuten Herpes gen. Ausbruch mal ausprobiert hat mir gar nichts gebracht aber ist vielleicht auch bei jedem verschieden.

@Anialel wie geht es Dir denn zur Zeit? Ich glaube Du hattest ja auch mit Herpes gen. Aubrüchen zu kämpfen was *:)

Aln-ialxel


ja, als ich ende februar stress mit meinem freund (jetzt ex) hatte und zusätzlich grad ein sau anstrengendes praktikum, da hatte ich es das letzte mal. aber es ist ganz glimpflich verlaufen, weil ich es sofort erkannt habe. blöd war nur, dass es wochenende war und ich da zum notdienst musste und der arzt da war etwas komisch. ich meine, ich verstehe ja, dass er mir nicht einfach so die tabletten verschreiben kann, aber fragen wie "wo haben sie sich das denn geholt?" tun ja wohl nichts zur sache. ich fand das furchtbar demütigend. wenn der selbst mal damit zu tun gehabt hätte, und gewusst hätte, wie scheiße es einem gehen kann, wenn man zu lange mit der behandlung, spirch tabletten, wartet, dann hätte er nicht so doof da rumgemacht. hat mich eh schon überwindung gekostet, dahin zu gehen. :-( aber naja... ich hoffe einfach mal, dass es sobald nicht wiederkommt.

und wie gehts dir schoko? du hast es ja noch öfter als ich, oder?

s"chokos!üch_tixg


ja also ich hatte es auch das letzte Mal Anfang des Jahres also so Ende Januar was das glaube ich also im Moment scheint es sich was beruhigt zu haben auf Holz klopf ;-D So lange Pause hatte ich bisher noch nicht obwohl ich eigentlich nichts bestimmtes mache oder nehme. Na will mal hoffen, dass sich die Abstände jetzt vielleicht vergrößern.

Ja schade, dass der Arzt so ein Idiot war wenn man sich eh schon komisch fühlt damit aber die Ärzte in der Notaufnahme spinnen eh immer ein bisschen die sind meist total übermüdet und gereizt weil die da meist schon viele Stunden Dienst haben. Natürlich trotzdem kein Grund so blöd zu reagieren zumal er als Arzt ja wissen müsste, dass man sich Herpes nicht irgendwo "holt" sondern man es schneller bekommen kann als man glaubt und das mit mangelnder Hygiene und häufig wechselnder Partener überhaupt nichts zu tun hat. Zumal man sich mit Herpes auch ohne GV anstecken kann.

Wünsche Dir weiterhin eine hoffentlich lange Herpes freie Zeit :)*

LG

A:nial(el


ich dir auch!!!

und vor allen dingen: das ist ja angeblich die am weitesten verbreitete sexuell übertragbare krankheit und DAVON lernt man nie was. immer "nur" aids. und dann macht man alles richtig, lässt sich testen etc. bevor man das kondom weglässt und es nützt nichts. man kann sich allen möglichen scheiß "holen"... >:( naja, ist kein beinbruch. aber im moment hab ich halt auch so meine zweifel, wie das weitergehen soll. mein ex hat das ja alles ziemlich locker genommen...aber ich kann mir vorstellen, dass das auf viele auch sehr abstoßend wirkt. ich kann mir nicht vorstellen, dass ich das so toll fänd, wenn ich nichts hätte, und mein neuer freund offenbart mir, dass er herpes hat... aber naja...mal abwarten.

*:)

s0c%hokosüUchxtig


ja ist natürlich schwierig, wenn man grad auch noch auf der Suche nach einer neuen Beziehung ist oder irgendwann mal eine hat. Sagen sollte man es natürlich spätestens, wenn man das erste mal GV hat aber direkt mit der Türe ins Haus fallen würde ich natürlich nicht ich meine wir haben ja schließlich nicht die Pest oder so ;-D Also ich würde sowas nicht direkt beim Kennenlernen erwähnen wenn man sich was vertrauter ist und wenn es zum ersten GV kommt, kann man immer noch in Ruhe darüber reden und wenn dem Mann dann wirklich was an einem liegt, wird ihn das auch nicht direkt abschrecken denke ich mal.

Ansonsten weiterhin auch alles Gute @:)

L<inah-Jo


Also ich habe festgestellt dass bei Lippenherpes, wenn man das Glück hat dass er man nich über nacht kommt und einen morgens schon fix und fertig überrascht ganz gut beikommen kann.

MIT EIS !!

Wenn man ihn kommen merkt, einfach echt 2 stunden eiswürfel draufdrücken. Aber dann auch die ganze Zeit!!

Dann isser weg!

Ich krich die Dinger regelmäßig, seit 10 Jahren einmal im Monat...

Und die Vernichtungsquote bei "tagwachsenden" liegt bei mir mit popeligen Eiswürfeln bei 100% !!

Ich krich die echt weg damit!

Versuchts! Schaden kann so ein Eiswürfel nun wirklich nicht!

WLanbdesrer\7x2


Tyrosur

Also Tyrosur ist ja eigentlich eher gegen Entzündungen, da antibiotisch. Da ein Virus nicht lebt, kann man es auch mit Antibiotika eigentlich nicht "umbringen". Ich habe Tyrosur auch schon mal versucht, als das aciclovir alle war, aber bei mir hat es nicht geholfen.

Es gibt auch Herpes-Viren die auf aciclovir nicht mehr so stark ansprechen, für die gibt es dann Salben mit anderen antiviralen Wirkstoffen. (die aber recht teuer zu sein scheinen)

Siehe auch: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Herpes]]

S8kytxeam


Herpes Wunderwaffen

Also, ich kann auch aus einiger Erfahrung sprechen wenn's um das

Thema Herpes geht.

Ich schlage mich jetzt bereits seit 23 Jahren damit rum !

Als ich 12 war hatt ich mal Mundfäule und seit dem ich krieg ich diese verdammten Bläschen immer und immer wieder.

Mal schlimmer, mal weniger schlimm, aber halt immer wieder.

Ich sag euch, es gibt keine Wunderwaffe !

Verabschiedet euch einfach von dem Gedanken.

Ich habe wahrscheinlich schon alles probiert:

Zovirax Salbe, Zovirax Tabletten ( mittlerweile bin ich aber resistent gegen Zovirax ), Herpescreme von verschiedensten Herstellen, Zinktablettenkur ( danach hatte ich aber ein 3/4 Jahr Ruhe ), Immunsystem stärkende Mittel, etcetc. !

Mir hat sogar mal ne Bekannte erzählt nach der ersten Schwangerschaft war's bei ihr vorbei mit Herpes, aber deswegen werde ich wohl keine Kinder in die Welt setzen !

Also dann, weitermachen ( womit auch immer ) und hoffen das es diesmal nicht so lange dauert.

h=ap3pyt1x9


Ich habe seit ich denken kann in regelmässigen Abständen Herpes an der Lippe. In einem anderen Forum habe ich vor kurzem viele begeisterte Nutzer einer Creme aus Melissenextrakt gefunden Der Name ist Lomaherpan oder so ähnlich. Ich hatte sehr schnell Gelegenheit, sie selbst auszuprobieren und das Ergebnis war wirklich verblüffend. Die Bäschen haben sich gar nicht erst richtig entwickelt und nach vier tagen war alles verschwunden!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH