» »

Wart & Mole Vanish

Noewsuns/hinex27


Hallo

also ich habe Wart & Male anfang Mai auf mehrer Leberflecke am Bein angewendet. Anfangs verlief auch alles nach Vorschrift, aber nun sind schon 2 Monate vergangen und noch immer sind diese häßlichen roten Flecken zurückgeblieben, die auch teilweise in die Haut eingeätzt sind. Sind zwar schon heller geworden, aber man kann auch schon wieder erkennen das der braune Fleck wieder hervorschimmert. Einige sind auch schon wieder vollständig da. Ich habe hier im Forum von der Creme Cordes BPO 10% gelesen. Diese Creme soll angeblich Leberflecke bleichen. Ich bin gerade dabei das auszuprobieren, aber wie lange dauert es bis man langsam was sieht? Gibt es sonst noch andere Möglichkeiten? Ich habe mir zwar vorsichtshalber diese Woche einen Termin beim Hautarzt geben lassen, aber wirklich helfen kann er mir bestimmt auch nicht oder? Ich bin echt verzweifelt...

L`ordm HBelmcxhen


Ich probiere auch gerade Cordes BPO 10% aus um Leberflecke auszubleichen. Allerdings lasse ich es täglich nur ca. 1 - 2 Stunden auf den Flecken, weil ich auch mal normale Kleidung tragen will. Die Creme bleicht Stoffe dermaßen schnell aus, dass man wirklich nur weiße Klamotten tragen kann. Ich benutze die Creme jetzt seit gut 5 Monaten und der Erfolg tendiert gegen Null. Es kommt mir vor als wären die Flecke eine kleine Nuance heller als vorher, aber ich glaube ausser mir würde niemandem der Unterschied auffallen.

balackgmatxh2


Erfahrungsbericht

Hallo!

Ich habe nun auch vor einigen Wochen Wart & Mole Vanish getestet. Mein Muttermal befand sich im Gesicht, war flach und hatte einen Durchmesser von ca. 2 mm. Obwohl ich noch viele andere Muttermale im Gesicht habe, hat mich dieses besonders gestört.

Ich habe also alles so gemacht, wie es auf der Beschreibung stand. Das Aufrauhen ging ganz einfach und tat auch nicht weh. Dann hab ich das Mittel draufgetan und es 20 Min. einwirken lassen. Ich hab es ziemlich dick aufgetragen, um zu vermeiden, dass das Muttermal wiederkommt. Als ich die Stelle gereinigt hatte, war dort eine doppelt so große, schwarze, eingefallene Stelle. Mit der Zeit entwickelte sich Kruste. Nach 6 Tagen, in denen ich es vermieden habe unter Leute zu gehen, ging die Kruste beim abschminken ab. Da die Stelle noch nicht ganz abgeheilt war, kam nochmal neue Kruste, die nach ca. 4 Tagen abging. Dadrunter war eine eingefallene rote Stelle, die einen Durchmesser von ca. 4 mm hatte. Nachdem ich eine Woche regelmäßig Narbencreme draufgetan hatte, war die Haut wieder glatt, aber das Rote ist geblieben. Die Behandlung ist jetzt 4 Wochen her und ich hoffe sehr, dass die rote Stelle bald weggeht. Ich tue noch immer regelmäßig Narbencreme drauf.

Also mein Tipp für alle die Wart & Mole Vanish testen wollen: Tut nicht zu viel auf das Mutternmal, das Zeug hat wirklich eine höchst ätzende Wirkung!

VlG blackmath

W1aschBweiKb


Also irgendwie glaube ich das ja nicht, dass das rein pflanzlich ist......

Fdill19x88


hey leute..

kann man das zeug mit Ec karte bezahlen also per vorkasse weil da stehen auf der homepage die zahlungsarten aber keine Ec karte mit dabei sonst weiß ich nicht wie ich das bestellen soll..??

mfg fill

FCillt198x8


hey leude

ich hab das Zeug auch benutzt und der Schorf und alles ist schon weg blos sind da jetzt ziemlich richtig rote flecken an den stellen wo ich es angewendet hab.

wenn ich drüber fasse merk ich irgendwie auch ein hubel da drunter keine ahnung ob das normal ist ich hab jetzt voll angst das irgendwas passiert. Und das die roten Flecken bleiben weil schön sieht das nicht gerade aus....

Vielleicht kann mir jemand irgendwas sagen oder so was ich vielleicht noch draufschmieren könnte oder ob das mit dem hubeln drunta bei euch auch war oder ist??

Freue mich auf Antworten

lg Fill

rKreo!bix82


Wart and Mole ist Beschiss

Also, ich muss sagen, ich habe mir zwei Packungen gekauft, und als ich es aufmachte, dachte ich, mich haut's am Scheissa, weil da ja fast nichts drin ist. Um 140 Euro so viel wie ne Träne!

Also, muss sagen, diese Typen sind ja alles Tränen. Lauter geldgeile Wixxer

o&doxd


Wart & Mole Vanish in Apotheke?

Hallo,

ich wollte euch fragen ob man Wart & Mole Vanish in der Apotheke kaufen kann?

Danke für eure Antworten.

tUommy-xks


...erste mal

hey leute,

habe eben das zeug ausprobiert, das muttermal ist/war etwa 2mm groß. da es flach ist, habe ich nur eine einwirkzeit von 10 minuten genommen, da es sich ansonsten zu sehr eingeätzt hätte. die stelle ist etwas größer geworden und hat sich schwarz verfärbt. jetzt heißt es abwarten...

der preis ist wirklich viel zu hoch gewählt. da ist kaum was drin und dafür wollen die so viel geld haben!!

tommy

FAill 198x8


Finger weg von dem Zeug!!

Ich hab das Zeug vor einigen Monaten ausprobiert und das an 9 Muttermalen die ca 3mm groß waren. Hatte auch kleinere und größere und wie gesagt es ist jetzt schon ein paar Monate her und es sind fette rote Flecken geblieben hat da jemand vielleicht Erfahrungen mit gemacht und weiß jemand wie ich das vielleicht wieder in den Griff bekomme? Vielleicht mit einer Narbencreme oder so auf jeden Fall schaut das einfach nur noch häßlicher aus als die Leberflecken die ich zuvor hatte.

Bitte helft mir und die Leute die es noch nicht ausprobiert haben sollten es wirklich nur auf erhobenen Leberflecken oder Warzen auftragen.

Also vielen Dank schonmal im Vorraus für Antworten.

Lg Fill *:)

S7weetWZhiteCOhodcolxate


@Fill1988

du mußt jetzt geduldig sein. die rötung ist bei mir erst nach knapp nem jahr verschwunden. die narbe ist jetzt halt weiß. so wie's jetzt ist kann ich damit leben, aber sehen tut man's halt schon noch.

drück dir die daumen, dass es bei dir auch bald besser wird.

dierkraPnkxe


Ja, ich hab sogar gelesen, dass die Rötung einer Narbe bis zu zwei Jahren bleiben kann.

Bei mir sind nach 8 Monaten einige noch immer sehr rot, man sieht aber laaaaangsam eine Besserung.

Narbencreme wär aber vielleicht ne gute Idee

E+noya


Ich finde bei euch nur Berichte über Muttermalentfernung. Gibt es auch Jemand, der sich eine Warze entfernt hat? So ein Muttermal ist ja nun nicht so eine grosse Sache aber so eine rechte Warze ist doch was anderes.

Bitte meldet euch!

R!ainZbowRaxinie


Also ich würde so einem Produkt nicht trauen. Ich habe mal überlegt es zu kaufen und meinem Hautarzt zu zeigen. Es kann unmöglich rein pflanzlich sein und so eine ätzende Wirkung haben. Habt ihr keine Angst davor das sich dadurch Hautkrebs bei euch entwickelt? Ich habe auch etliche Muttermale an den Beinen und lasse sie mir mit der Zeit lasern. Die Medizin entwickelt sich immer weiter irgendwann wird es auch etwas gegen Pigmentflecken geben....hoffe ich... Aber das Risiko Hautkrebs zu kriegen wär mir einfach zu groß...Es besteht ja keine Garantie das wirklich alle Pigmente aus der Haut entfernt wurden..... :°(

Klingt zwar verlockend aber irgendwie bin ich skeptisch

d$erkrxanke


@ RainbowRainie

Das ist aber etwas widersprüchlich: Du traust solchen Mitteln nicht, weil du Angst vor Hautkrebs hast, aber lässt deine Muttermale lasern/würdest sie lasern lassen? - Muttermale zu Lasern ist nach Ansicht vieler Ärzte ein absolut unverantwortlicher Kunstfehler. Egal, ob die Muttermale unbedenklich aussehen oder nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH