» »

Was hilft gegen aufgerissene Mundwinkel

j\err_y6 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wenn ich aufgerissene Mundwinkel habe, dann habe ich die ziemlich lange.

Ich habe bereits mehrere Lippenstifte probiert und auch Melkfett.

Die Lippenstifte haben allesamt überhaupt nicht geholfen. Konnte als nur schmieren.

Melkfett war schon deutlich besser, aber hat auch noch sehr lange gedauert.

Was hilft effektiv gegen aufgerissene Mundwinkel?

Was sind überhaupt die Ursachen für aufgerissene Mundwinkel? Meine Lippen sind nicht rau oder aufgesprungen!

Bitte um eure Antworten.

Vielen lieben Dank im Voraus.

Schöne Grüße

Antworten
MRurmexl82


huhu jerry6,

eingerissene Mundwinkel hat meist die Ursache von Eisenmangel.

Meine Freundin hat auch diese Problem , dass die Mundwinkel lange brauchen um abzuheilen!

Sie nimmt seit längeren Eisentabletten und hat nur selten noch Probleme damit!

Vieleicht gehst einfach mal zum Doc und lässt es abklären!

Was richtig gut hilft kann ich dir leider nicht sagen!

lg Murmel *:)

A}mylexe


Hallo

probier doch mal Bepanthen Augen- und Nasensalbe. Ich benutze die anstatt eines Lippenpflegestiftes, ist echt gut, hat mir mal ne Apothekerin empfohlen, hilft auch bei der Heilung. Außerdem benutze ich sie auch nach jedem Schnauben, wenn ich Schnupfen habe, weil ich sonst immer gleich ne wunde Nase bekomme, seit ich die Salbe benutze nicht mehr. Kann ich dir echt wärmstens empfehlen und teuer ist sie auch nicht.

Lieben Gruß,

c{ent]ury_Bchiexld


Hi,

kauf Dir mal in der Apotheke die Weleda Calendula Wundschutzcreme. Die ist frei von Mineralöl und Paraffinen, welche den Heilungsprozess erheblich behindern. Ich bin zwar kein Freund von Naturkosmetik, aber die ist genial, auch bei aufgesprungenen Lippen, ebenso der Weleda everon Lippenpflegestift. Beide haben als Inhaltsstoffe ausschließlich natürliche Öle. Die Panthenol Cremes sind zwar auch gut, aber nur bedingt, weil sich durch das Panthenol wiederrum zu viel Oberhaut bildet. Viel Erfolg

century_chield

c:entupry_ch'ielxd


Ach ja, und bitte, bitte, laß die Finger vom Melkfett, daß ist Vaseline in konzentrierter Form und wirklich nur gut beim melken, nämlich für die Euter der Kühe ;-D......

rpa!tsuchher198x5


probier doch mal Bepanthen Augen- und Nasensalbe. Ich benutze die anstatt eines Lippenpflegestiftes, ist echt gut, hat mir mal ne Apothekerin empfohlen, hilft auch bei der Heilung. Außerdem benutze ich sie auch nach jedem Schnauben, wenn ich Schnupfen habe, weil ich sonst immer gleich ne wunde Nase bekomme, seit ich die Salbe benutze nicht mehr. Kann ich dir echt wärmstens empfehlen und teuer ist sie auch nicht.

sehr gutes zeug ....hat mir mein hautarzt empfohlen bezüglich der trockenen lippen bei ner aknenormin therapie... super für die lippen! nehm nix anderes mehr

j*eLrrOy6


@ century_chield

hmmm, was gibts an melkfett auszustetzen?

kenne eine, bei der hilfts super.

ein anderer schwört auf vaseline!

bei mir hats auch deutlich mehr gebracht, alsn labello!

c<eknt'ury_.chi^eld


@jerry6

Ja, daß mag ja alles sein, aber es ist wie gesagt Mineralöl in seiner konzentriertesten Form. Das hilft zwar im ersten Moment, aber je mehr Du draufmachst, desto schlimmer wird es mit der Zeit, weil das Melkfett die Poren zumacht, diese anfangen zu schwitzen und das dadurch alles nur noch mehr aufreißt. Mit dem Labello ist das gleiche Problem. Bei diesen Stiften hast Du diesen sogenannten Nachschmiereffekt, zum einen durch das Glycerin und eben durch besagtes Mineralöl. Glaubs mir, beides ist Gift für die Haut.

LG

century_chield

H:erbstwxind11


Hallo,

eingerissene Mundwinkel sind meistens ein Zeichen für einen Mangel an Vitamin B 2, B 6 und Vitamin E.

S[atrisfacntion


Bepanthen Wund- und Heilsalbe.

Da ist aber Parrafin drin, aber die hat mir trotzdem geholfen.

f8roes{chlxi83


Bepanthen Wund- und Heilsalbe und Melkfett haben mir überhaupt nicht geholfen.

In der Apotheke gibt es rezeptfrei ein Gel, VIRUDERMIN, das muss man mehrmals am tag auftragen und dann dauert es nimmer lang und es ist wieder gut.

Mann kann sich die Mundwinkel angeblich auch veröden lassen, aber da hast ne ganze Weile schwarze Mundwinkel und schmerzen, ab es das wert ist...

Eisentabletten als Vorsorge sind auch wichtig...

MFG

Yve

COandJy8x7


Ich hatte früher auch ganz oft mal eingerissene Mundwinkel und ich nehm schon immer die ganz normale Penaten Wundcreme dafür , hat bei mir auch immer wunderbar funktioniert und ist auch nicht sonderlich teuer!

Sieht halt nur etwas unschön aus weil man diese Creme nicht sehr verreiben kann sondern immer nach dem auftragen leichte weiße Rückstände bleiben aber wenn du sie zu Hause nimmst is das ja egal oder? und sonst kann man immer noch versuchen nur ganz wenig aufzutragen sodass man fast nichts sieht!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH