» »

Haut an den Unterschenkeln sieht aus wie Schlangenhaut

MrellEi 198x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe ganz extrem trockene Haut und auch Neurodermitis. Jetzt im Sommer geht es mit der Trockenheit, aber was mich ganz extrem stört, sind meine Unterschenkel. Da sieht die Haut aus wie Schlangenhaut. Also richtig mit Rissen! ICh finde, das sieht einfach schrecklich aus :(v

Dabei will ich doch so gerne Röcke und kurze Hosen anziehen ohne mich schämen zu müssen!

Ich pflege d.h. creme mich natürlich sehr oft ein, daher habe ich auch die Trockenheit einigermaßen im Griff. Aber wie bekomme ich diese "Schlangenhaut" weg?

Wer kann mir helfen?

LG, Melli :(v

Antworten
E]lf9enbeiXnturxm


Schlangenhaut

Ich würde einfach mal zum HA gehen. Klingt aber nach extrem trockener Haut die "reißt", aber ich bin kein Arzt :-/

In der Apotheke gibts so ne Creme,ich glaube von Eucerin, mit Urena?(Harnstoff/Pippi) drin. Klingt ekelig,ist aber recht gut. Schon mal ne Maske für die Beine ausprobiert? Ganz dick eincremen und über Nacht Kniestrümpfe/Stulpen drüber. Weiß aber nicht wie das Deiner Haut bekommt, wegen der Neurodermitis.

E(lfjenb1eintxurm


P.S. in der Creme ist natürlich nicht wirklich Urin.

pAinxk


Gute Erfahrungen mit .....

Hallo,

ich hatte im Brustbereich auch eine extrem trockene und rissige Haut. Die Schuppen sind nur so gerieselt. Ich habe dann nach diversen Cremes vom HA die "Physiogel A.I. Creme" benutzt und es hat sich sehr verbessert, ist so gut wie weg.

Leider ist diese Creme recht teuer. 50ml = 20,00 EUR, in Interent- apotheken habe ich sie aber für 16,00 bekommen. Man muss halt sehr sparsam damit umgehen, aber ich finde es hat sich gelohnt.

Bitte drauf achten, es muss die A.I. Creme sein. Gibt es glaube ich auch noch mal in kleinerer Tube.

Viel Erfolg.

M]elEli 1s980


Danke für eure Antworten! Ich hab schon so viele Salben u Cremes ausprobiert, das ist echt zum Haare raufen...

Diese Physiogel werde ich mal testen, hoffentlich hilft es!

@ Elfenbeinturm:

Maske für die Beine? Hab ich noch nie von gehört! Wo gibt es denn so was? Kannst du eine empfehlen?

E!lfeznbeiInturxm


@melli

Nö es gibt da nun keine bestimmten zum Kaufen. Beine mit ner guten Feuchtigkeitscreme DICK eincremen und Kniestrümpfe drüber. So macht man das ja auch bei sehr trockenen Händen/Füßen. Nachts ist halt am besten, denn Kniestrünpfe bei dem Wetter sind schon n bißchen blöde ;-) Achte aber besser darauf,daß Du die Creme vertägst wg. der ND.

S uceet2te


Bei Neurodermitis und trockener Haut soll Olivenöl sehr gut sein, das ist halt leider nicht so das Dufterlebnis schlechthin, aber dafür eine günstige Alternative.

fQlufnsxerl


Meine Schwester hat auch Neurodermitis und ihr hilft die Bedancreme sehr gut.

Ist jetzt auch nicht so übertrieben teuer wie diese A.I.

Ich hab vom Hausarzt die Sebexol Creme mit 5% Urea empfohlen gekriegt. Die ist biliger als die Eucerin. 500ml kosten das so 20,22 Euro. Die ist auch nicht schlecht.

h(eli=x poHmatxia


Ja, ich kenne diese trockene Haut. Habe selbst ND und habe es mit Excipial Fettcreme bzw. Lipilotio in den Griff bekommen.

Außerdem nehme ich zusätzlich Nachtkerzenölkapseln. Seitdem ist es wesentlich besser. :-D

Übrigens, es heisst Urea (Harnstoff). Der Name kommt daher, weil dieser Stoff als erstes im Urin gefunden wurde. Für Cremes etc.. wird er allerdings natürlich synthetisch hergestellt. Es hilft recht gut, weil es feuchtigkeitsbindend ist und so langanhaltende Ergebnisse erzielt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH