» »

Extremes Schwitzen

i\sUsy7x9


nachdem ich keine medikamente nehme, kann es davon nich kommen. das einzige was ich schlucke, sind vom drogeriemarkt zinktabletten.

t]rau:r<igc06


akkupunktur?

Hab das Schwitz-Problem auch ganz massiv. Mir fällt immer wieder auf, daß ich selbst im Winter kaum je etwas Wärmeres als eine Schicht Baumwollpulli brauche, während andere - vor allem Frauen - in diverse Wollschichten samt Strumpfhosen hüllen müssen...

Das lokale Absperren der Schweißproduktion mit diesen Aluminiumsalzlösungen finde ich nicht so toll, da ich sowieso fast überall schwitze und es für die Haut bestimmt nicht so gut ist.

Die Lebensumstellungs-Tipps von Vinnie fand ich sehr interessant, denn ich glaub einfach auch, daß man sich einfach damit wie man ist arrangieren muß.

Dennoch habe ich mir oft gedacht, daß vielleicht mit Alternativmedizin eine Besserung zu erzielen ist, da die Ursache des Schwitzens ähnlich wie bei Hautkrankheiten kaum mit Medikamenten bekämpft werden kann.

Hat jemand schon mal Akkupunktur oder TCM versucht? Ich will das schon lange und nehms mir jedes Jahr - bevor der Sommer anfängt - das zu probieren, aber die Kosten schrecken mich dann meist doch ab...

Würde mich freuen, wenn jemand da schon Erfahrungen gemacht hat die er uns mitteilen könnte!

P.S.: hab einmal eine Homöopatin aufgesucht, die aber eher an mir verzweifelt ist, weil sich keine Tendenzen abgezeichnet haben. Ich glaub auf Homöopatie bin ich unempfindlich...

S8ebastxianx83nrw


hab das nur an den Füßen extrem...jetzt z.B sieht man selsbt die schweißfperlchen an den Füßen

MOietz&elincxhen


Hi Conny,

nimm Babyöl für die juckende Stellen jeden Tag damit bisschen einschmieren. Jucken hört damit auf.

Wenn ein Pilz dahintersteckt, was gut möglich ist, müsstest Du noch andere Beschwerden haben da ein Pilz meistens v. Darm ausgeht. Wie Müdigkeit, Heisshunger auf Süsses, häufige Infekte,schlecht behandelbare Blasenentzündungen, verstopfte Nase, Nasennebenhöhlenentzündungen, Blähungen, Verstopfung, Durchfall, flirren v.d. Augen, usw.

Liebe Grüsse Mietzelinchen

Mjietzelin]chen


Hi an issy, traurig, Sebastian

Alice hat recht, kann an der Niere liegen, dann aber nicht zum Urologen gehen sondern zum Nephrologe dafür braucht man aber einen Überweisungsschein.

Aber auch die Schilddrüse kann daran Schuld sein. Habt Ihr noch andere Beschwerden wie veränderter Stuhl oder häufiger, innere Unruhe, Blutdruckprobleme, zittern, Herzklopfen, Haarausfall, Übelkeit, Druck im Hals, oder noch andere?

Liebe Grüsse Mietzelinchen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH