» »

Ausschlag von Bettwäsche, woran kanns liegen?

T3rianxah hat die Diskussion gestartet


Hallöchen,

ich starte doch gleich mal mein 2. Thema. Ich hab zu Weihnachten von meinem Freund Bettwäsche bekommen (Ohne dich ist alles doof). Ich hab sie natürlich gewaschen und dann kurz darauf übergezogen und dann hatte ich auf einmal so kleine Pickelchen im Gesicht, besonders an den Wangen und am Hals. (Warum ich das nur im Gesicht hab, ist mir auch ein Rätsel) Der Arzt meinte, das ist was allergisches. Hab dann natürlich ne andere Bettwäsche genommen und es ging wieder weg. Vor 2 Wochen hab ich die noch mal genommen und wieder den Ausschlag bekommen, obwohl ich die Bettwäsche dazwischen mehrfach gewaschen hab und am Waschmittel kanns ja echt nicht liegen, hab sonst kein Problem. Habs auch mal mit so nem Hygienespüler probiert...

Hattet ihr das auch schon mal? Ich hab mir echt überlegt, ob ich an den Hersteller schreib. Die Bettwäsche kostet 30/40 Euro und ich krieg davon Ausschlag, das kanns ja wohl echt nicht sein :-(

LG,

Tria

Antworten
-tHasxe-


Ich würde auch den Hersteller informieren, das ist ja ne Sauerei! Die stellen das irgendwo billig her und dann bekommt man Ausschlag :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH