» »

Welches Shampoo bei juckender Kopfhaut und Haarausfall?

n\ewb<eexxxs hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit einigen Monaten starken Haarausfall, die Ärzte können nichts finden, ich soll hormonelle Tinkturen auf den Kopf schmieren (wir wissen alle, dass das sowieso nicht oder nicht viel bringt...)

Nun juckt meine Kopfhaut aber extrem stark und ist schuppig, dadurch kratze ich mich ständig bis es nässelt...nun meine Frage, welches Shampoo könnte ich dagegen benutzen? Denn solange der Kopf so sehr juckt und brennt, kann ich auch die Tinktur nicht auftragen (dadurch wird ja alles noch viel schlimmer). Ich danke für eure Antworten!

Antworten
C-hipsxie


Hallo Du,

mir geht's derzeit ähnlich mit Haarausfall und juckender Kopfhaut!

Ich benutze, um jegliche Reizung zu vermeiden, ein mildes Babyshampoo mit Kamille und anderen guten Extrakten. Des Weiteren würde ich dir raten, so wenig wie möglich die Haare zu waschen, habe sie früher alle 2 Tage gewaschen und das nun auf alle 3 Tage reduziert.

Viel Erfolg - und vor allem hoffentlich baldige Genesung!

nFewbe"exxs


Wirklich Babyshampoo? Das soll aber auch nicht so gut für die Haare sein - ich würde lieber ein anderes, mildes Shampoo nehmen, welches gezielt gegen das Jucken wirkt. Ich hoffe, dass noch jemand hier Rat weiß.

Trotzdem danke. Ich habe die Haare jetzt mal eine Woche lang nicht gewaschen, da sind richtige Büschel rausgegangen..ich könnte heulen.

L$aLuFpxa


Hi,

also ein Mädel hier aus dem Forum, das ebenfalls Haarausfall und juckende Kopfhaut hat(te), schwört mittlerweile auf ein Shampoo von Eucerin. Habe dir das, was sie zum Shampoo schrieb, mal herausgesucht:

pH5 Shampoo von Eucerin für empfindliche Kopfhaut.

– pH5 Enzym-Schutz. – Bewahrt die natürlichen Abwehrkräfte der Kopfhaut. Reinigt besonders mild. Verleiht Glanz und Volumen.

Auf der Rückseite steht noch folgendes:

Empfindliche Kopfhaut braucht eine besonders milde Reinigung. pH5 Shampoo wurde von der Eucerin Hautforschung besonders für die Bedürfnisse empfindlicher Kopfhaut entwickelt.

Für die tägliche Haarwäsche.

Minimiert das Risiko von Hautirritationen – alkaliseifenfrei.

Mild schäumend – schützt vor dem Austrocknen.

Innovation: Der zum Patent angemeldete pH5 Enzym-Schutz von Eucerin bewahrt nachweislich die natürlichen Abwehrkräfte der Haut. Seine spezielle Kombination aus pH5 Citratpuffer und extra milden Tensiden schützt die hauteigenen Enzyme und stärkt den Säureschutzmantel der Haut.

Ergebnis: Ihre Kopfhaut bleibt im gesunden Gleichgewicht. Eine gesunde und vitale Kopfhaut ist eine Voraussetzung für gesundes Haar, mit natürlichem Glanz, Volumen und guter Kämmbarkeit.

Klinische Studien beweisen: Ausgezeichnete Wirksamkeit und Hautverträglichkeit – selbst bei erkrankter Haut.

Inhaltsstoffe:

Aqua, Sorbitol, Sodium Myreth Sulfate, Sodium Laureth Sulfate, Sodium Cocoamphoacetate, PEG-120 Methyl Glucose Dioleate, Sodium Chloride, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Pathenol, Polyquaternium-10, Citric Acid, Anise Alochol, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene, Carbooxaldehyde, Hexyl Cinnamal, Linalool, Benzyl Salicylate, Parfum

Vielleicht wäre das ja auch was für dich!?

Viel Glück :)*

*:)

MWar:ieAnxne


Eucerin PH 5 Shampoo ist :)^ :)^ :)^

nBewbee3xxxs


Hallöchen, ich hatte bereits Eucerin, das war für bzw. gegen sehr trockne Kopfhaut, das hat mir leider nicht geholfen. Was ihr meint ist für empfindliche Kopfhaut? Vielleicht wirkt das ja besser?

MfarieA1nxne


Hast du schonmal T Gel von Neutrogena (Apotheke) versucht?

nzewGbeexxxs


Nein, was ist das? Ich schau gleich mal nach.

M7ari'eAnne


Ist ein hochwirksames Schuppenschampoo, gibt es in mehreren ausführungen (normales Haar, fettiges Haar, trockenes Haar usw.) und auch "verstärkt für juckende Kopfhaut" -- das dürfte das richtige für dich sein. :)^

[[http://img104.imageshack.us/img104/4966/tgelpx7.jpg]]

lga\ma82


schuppen hat sie aber nicht, oder?

ich hab das auch von zeit zu zeit.

da juckt die kopfhaut und ist bei jeder berührung irritiert.

manchmal hab ich auch vermehrt haarausfall. das geht aber immer wieder weg.

gegen das jucken:

mildes shampoo und nicht ständig wechseln!!!

am besten relativ wenig den kopf waschen.

also auf keinen fall jeden tag die haare waschen!

alle 2 tage solltest du durchhalten. und immer dasselbe shampoo nehmen!

bei haarausfall kannst du nix machen. das kommt und geht normalerweise. oder hast du kahle stellen? und wie lange geht das schon so?

lg

lama

n eowb:enexxxs


Ich werd mal das Eucerin probieren, der Haarausfall ist seit 4 Monaten, aber ich hatte das schon drei oder viermal in den letzten 4 Jahren....leider werden es immer weniger Haare, ich könnte heulen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH