» »

Auaa: Meine Warzen

L>aJaPna hat die Diskussion gestartet


Hallo alle,

ich bin total verzweifelt. Ich habe Warzen unter den Füssen. Es sind richtig dicke Teile und ich kann kaum noch auftreten. Nach der letzten OP und Laserbehandlung sind sie tierisch schmerzhaft geworden. Ich komme gerade aus dem Urlaub zurück und mein Freund war die ganze Zeit total genervt weil nichts ging. Tanzen, Disco, Highheels konnte ich alles vergessen. Ich habe mir extra flache Sandalen gekauft, nach einer halben Stunde gehen und stehen war ich platt. Ich gehe damit wie eine alte Oma, suche Bänke zum Ausruhen, kucke nur noch aufs Pflaster ob da kleine Steine oder harte Kanten sind. Ich fühle mich total behindert und mein Freund war ständig sauer wegen meiner Humpelei. Wir hatten auch echt Stress weil ich nicht wieder zum Arzt will. Die OP und die Schmerzen nach dem Lasern waren Hölle pur und jetzt ist es schlimmer als davor. Ich habe es schon mit weichen Einlagen probiert aber die bringen so gut wie gar nichts. Es sind wirklich höllische Schmerzen beim Gehen, ich übertreibe nicht! Ich habe wegen den Warzen sogar einmal aufs Einkaufen verzichtet weil eine lange Schlange vor der Kasse war und das Stehen auf den Warzen der absolute Horror ist.

Wer hat Tipps was ich noch machen kann um normal laufen zu können? Ich will keine neue OP oder ähnliches. Andere Methoden waren die totalen Versager. Mit Warzen unter den Füssen kann ich leben aber nicht mit diesen Schmerzen. Es klingt dramatisch aber jedes Gehen und Stehen ist ein Martyrium geworden. Was kann ich tun?

Freue mich auf eure Ratschläge!

Antworten
SHabiune5x0


Warzen

Ich habe auch Warzen unter den Füßen, die höllisch wehtun.

Dagegen hat mir meine Apotheke Verrucid empfohlen und es hilft wirklich sehr gut.

Oder bringen solche Produkte gar nichts mehr bei dir?

[[http://www.pharma24.de/verrucid.html]]

etwas klein, aber so sieht es aus:

[[http://www.versandapo.de/_img/small/7/9544437.jpg]]

*:)

l&amia8W2


hallo!

ich hatte vor einigen jahren einen fuß komplett mit warzen voll. das war in der zeit, in der ich besonders psychische probleme hatte.

da gibt es einen zusammenhang.

ein arzt wollte mir auch den ganzen fuß aufschneiden. finger weg von OPs!

ich hab einfach nur dieses warzenzeug (verrucid) benutzt und damit durchgehalten und nach einiger zeit (4 wochen) hab ich das ganze abheilen lassen.

die warzen sind dann wieder von allein weggegangen. warzen sind glaub ich herpesviren und stehen mit stress in verbindung.

ich hatte min 20 stück. die gehen wieder von allein weg. mach sport und trainiere dein immunsystem!!

lg

lama

LqaJa)n@a


Welchen Sport kann ich mit diesen Warzen machen? Das Barfusslaufen tut tierisch weh und ich kann nur auf den Fusskanten gehen. Ich hatte auch früher verschiedene Warzenmittel probiert, aber sie haben nur oberflächlich gewirkt. Meine Warzen sind alle sehr tief, nach der OP hatte ich riesige Löcher bis zu den Knochen!

lhama8x2


oh mädel...

sind sie denn wenigstens weg nach dieser op?

wann war die op?

ich hab mich während der WM an glasscherben am fuß geschnitten.

das ist verheilt, jedoch tut die stelle immer noch weh.

am fuß verheilen wunden ganz schlecht, weil der immer in bewegung ist. den fuß kannst du nur so wenig wie möglich bewegen und hochlegen. wenn du dich hinlegst, würde ich den verband abmachen.

das muss heilen und kann lange dauern. das mit der scherbe war vor 4 wochen und es tut immer noch leicht weh, wenn ich genau da drauftrete. und das war nicht so tief.

lQama8x2


ich kann mir vorstellen wie das weh tut, da damals als ich meine warzen mit dem zeug beandelt habe, sie am ende auch weh getan haben.

du könntest schwimmen gehen...ansonsten abwarten!

LiaJlaxna


Die OP war vor knapp 3 Jahren, die Spritzen waren furchtbar aber haben in der Tiefe kaum gewirkt, das Herausschneiden war eine Folter ohne Ende. Das Schlimmste waren die Schmerzen nach dem Nachlassen der Betäubung, ausserdem hat es stundenlang fürchterlich geblutet. Alle Warzen sind grösser nachgewachsen und im letzten Jahr habe ich es dann mit Lasern versucht. Auch hier wieder tierische Nachschmerzen, die Wunden sind ganz schlecht geheilt und als sie endlich richtig geschlossen waren waren es schon wieder Warzen, diesmal noch viel schmerzhafter. Ich habe seit diesen Erfahrungen auch eine Wahnsinnsangst zum Arzt zu gehen. Es sind die schlimmsten Schmerzen meines Lebens gewesen und dazu noch völlig umsonst! Es muss für euch alles stark übertrieben klingen, aber ich bin wirklich hart im Nehmen. Die starken Gehschmerzen habe ich auch erst nach den letzten beiden Entfernungen, vorher konnte ich durchaus auch in Stöckeln problemlos eine bis zwei Stunden durchhalten. Heute habe ich bei jeder Belastung Schmerzen und nach einer halben Stunde in flachen Sandalen kann ich mit den Warzen schon nicht mehr auftreten. Es gibt nichts was ich so sehr bereue wie diese beiden Eingriffe!

l am*a8x2


vielleicht ist das was:

[[http://www.derma.uni-jena.de/06aktuel/wira.html]]

habe aber keine erfahrungswerte.

LPaJaAna


Danke für den Tipp, ich habe schon davon gehört. Ich habe durch Zufall privat eine Hautärztin kennengelernt, sie hat mir davon erzählt, meinte aber, dass die Methode nur gut sei bei oberflächlich sitzenden Warzen. Bei meinen tiefen Warzen wäre es herausgeschmissenes Geld. Von OPs und Lasern hielt sie auch nichts. Sie hat im Laufe ihrer Praxis schlechte Erfahrungen damit gemacht und erzählte, dass in Amerika solche Warzen nur noch konservativ behandelt würden.

lHamqa82


ich denke auch, dass die immer von alleine weggehen.

du musst echt dein immunsystem stärken.

und abstand vom stress nehmen.

wünsche dir gute besserung.

l4amaZ82


wie groß ist der durchmesser von den warzen?

IeI-RuGstLy\-IxI


Hey LaJana !!

Mit Warzen hab ich viel Erfahrung. ICh weiß genau wie insbesondere Dornwarzen deine Lebensqualität verschlechtern und wie sehr sie dich fertig machen. Ich hab selber lange darunter gelitten. Dir meinen Leidensweg genauer zu erleutern erspar ich dir, aber ich kann dir sagen was hilft. Ich hab nämlich unzählige Dinge ausprobiert, von der Homoöpathie, Vereisen, ... , Besprechen, sogar Eigenurin (auch noch verschiedenste Hausmittel usw. ) ===> war alles umsonst. Vorallem OPs sind so eine große Zeit und Geldverschwendung.

Geholfen haben mir folgendes. Es sind gleich ein paar Dinge gleichzeitig, ob es nur eines davon war oder alles zusammen weiß ich nicht, aber egal.

Also: 1. Heilfasten (für 7 Tage nix essen) , wirkt Wunder für den ganzen Körper

2. MOrgens gleich nach dem Aufstehen, die weißliche Spucke die man im Mund hat auf die Warzen schmieren und warten bis diese eintrocknet. Es muss die Spucke sein die du, direkt wenn du aufwachst, im Mund hast.

3. Wegschneiden: Ich hab mir ne Rasierklinge genommen und die Warzen weg geschnippelt. (Die Dornwarze hab ich so weit wie möglich herausgeschnitten)

Jedenfalls sind die Warzen nicht wieder gekommen.

Hauptgrund ist meiner Meinung nach das Fasten. NIx essen und viel viel Wasser und Tee trinken. Danach haben sich die Warzen sehr schnell zurückgebildet. so ca. 2 Wochen. Übers heilfasten findest du jede Menge im netz.

[[http://www.heilfastenkur.de/]] ==> ne kleine PRopagandaseite fürs Fasten (viele ärtze halten es ja für Unsinn, mir hats geholfen)

cu

t0omtoxm2005


Hab jetzt gelesen gegen Warzen soll ein "Wundermittel" Schwedenkräuter sein. Kannst dir in der Apo holen und mit 38% Korn selbst herstellen. Informier dich ich hab grad selbst welche angelegt!!

STehm!oevxe


Hallo LaJana,

ich habe genau die gleichen Probleme wie du. Dornwarzen unter beiden Füssen und Schmerzen ohne Ende. Ich muss als Zahnarzthelferin den ganzen Tag stehen und das in diesen harten Gesundheitssandalen. Ich bin abends völlig fertig und zu nichts mehr zu gebrauchen. Im Gegensatz zu dir sind mir Operationen bisher erspart geblieben weil ich davor viel zu grosse Angst habe. Bisher hat mir wie dir weder ein Arzt noch ein Heilpraktiker helfen können. Meine Schmerzen kommen von einer langjährigen Vereisungstherapie die ich viel zu lange ertragen habe. Meine Warzen sind erst davon richtig empfindlich geworden. Behandeln ist offenbar das falscheste was man machen kann.

Solidarische Grüsse an die Füsse!

b{aHcixo


hey lajana

also von einem tipp muss ich dir erstmal abraten, geh da ja nicht mit der rasierklinge ran!! warzen sind sehr ansteckend, damit riskierst du nur noch mehr von den dingern! keine angst ich weiß was du durchmachst und du übertreibst auch wirklich nicht. ich musste auch bereits drei dornwarzen oberativ entfernen. also ich kann mir denken, dass du das nicht gerne hörst, aber ich würde die auf jedem fall nochmal rausschneiden lassen. wenn sie nochmal nachwachsen hat dein arzt zu wenig entfernt, bei mir sind alle 3 gut verheilt und weg, das war allerdings ein langer weg bzw heilungsprozess. denk dran du hast die schmerzen bei der op und ein wenig danach und dann ist ruhe. es passiert nunmal, dass sie wieder nachwachsen, aber du kannst es auch nicht so lassen, dann wirds nur noch schlimmer. vom vereisen würde ich ehr abraten und auch von hausmittelchen oder den sachen aus der apotheke, da die nun mal nur helfen wenn die warze noch ehr klein und oberflächlich ist. bei deinen schmerzen kann ich mir gut vorstellen, dass sie mehr wie ein cm in die haut gehen.

ich wünsche dir alles gute!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH