» »

Winzig kleine rote punkte,

T|roy[73 hat die Diskussion gestartet


hallo!

ich habe seit etwa 3-4 monaten kleine rote punkte auf meiner haut entdeckt.

es sind nicht besonders viele einige von ihnen kommen andere gehen wieder.auch sind sie nicht besonders groß der größte vielleicht 3-4 mm.sie sind einfrach nur rot flach und erheben sich nicht von der haut.

ich konnte beobachten das der ein oder andere schwarz und klein wurde und danach wieder verschwunden war!

hatte zuerst angst vor hiv infektion da risiko da war und auch andere simptome!bin aber negativ!

hatte mir in den letzten monaten viel stress deswegen gemacht und auch noch candida.

können die punkte stressbedingt von candida oder einfach nur vom alter her kommen?

hab solche punkte schon bei älteren menschen gesehen unter anderem bei meinen eltern!

weiß da jemand was?

gruß troy

Antworten
TqroHy73


weiß da keiner was drüber?

CJhupfs


hi,

ich habe seit ca. 1 Jahr auch sehr viele rote Pünktchen auf der Haut, und deswegen schonmal hier danach gefragt, weil ich auch gern wissen wollte woher die kommen.

Bin mir aber nicht sicher ob wir von denselben Pünktchen reden.

Meine sind eher nur so 1mm-groß, auch flach, werden mit der Zeit immer mehr und verschwinden dabei aber eigentlich nicht mehr.

Ich habe genau diese Pünktchen auch schon bei meiner Mutter oder meinem Freund entdeckt, allerdings haben die bei weitem nicht so viele wie ich, und wahrscheinlich nimmt bei denen auch die Anzahl nicht so schnell zu wie bei mir. :-(

Aber ob deine Punkte nun genau solche Punkte sind wie bei mir, kann ich dir nicht sagen..

Zu mir meinten jedenfalls schon ein paar Hautärzte, daß das eben mit der Zeit/dem Alter (bin aber erst 24...) so käme und kein Grund zur Sorge wäre.

Es sind im meinem Fall wahrscheinlich winzigste Gefäßerweiterungen.

Was mir noch dazu einfallen würde:

Sehen deine Punkte eher aus, als wären sie winzigste Blutgefäße, die eben nah an die Hautoberfläche gekommen sind und somit sichtbar wurden, oder sehen die Punkte eher so aus, als ob irgendwo unter der Haut ein wenig Blut "ausgelaufen" wäre? Ähnlich wie bei einem blauen Fleck..

Sowas hab ich nämlich auch ab und zu, und diese Punkte gehen dann auch wieder weg.. Hab noch nicht herausgefunden wodurch das kommt, aber meinem Freund ist das bei sich auch gehäuft aufgefallen, er hats mal einem Arzt gezeigt, und der meinte "ja, kleine Einblutungen, solange sie nicht sehr gehäuft auftreten..". Aber was unter "gehäuft" genau verstanden wird, keine Ahnung.

Alles in allem glaube ich nicht, daß du dir Sorgen machen mußt, aber frag halt einfach mal einen Hautarzt.

Wie kommst du eigentlich auf Candida?

TzroyH7x3


also werden die pünktchen vielleicht gar nicht so schlimm sein!

candida hab ich mir eingefangen weil ich antibiotika eingenommen hab und mir vorher schon total den magen versaut hab weil ich die ganze zeit an eine hiv infektion denken musste.da ich nicht hiv infiziert bin und candida dann von dem antibiotika kommen wird dachte ich das die punkte evtl. auch damit zu tun hätten!

grüße troy

Cuhupxs


dass die damit zu tun haben glaube ich fast nicht.

Aber wenn du wirklich genaueres über die Punkte wissen willst, wirst dus einem Dermatologen zeigen müssen.

Wegen den Pilzen (Candida): hast du da schon was zur Behandlung bekommen?

Wenn nicht, kannst du dich im Internet ja mal nach der Anti-Pilz-Diät erkundigen, und viel Joghurt essen ist auch gut für den Darm. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH