» »

Es brennt und nässt furchtbar!!

TBrachpem|ys hat die Diskussion gestartet


helft mir, ich hab mich heute epiliert (das 1.Mal wieder seit einigen Jahren) und die Haut am Venushügel und unter den Armen ist sehr irritiert. Zuerst war die Haut feuerrot und geschwollen, jetzt brennt es höllisch und fängt an sehr viel zu nässen.

Zuerst hab ich After-Sun mit Aloe Vera und Kamille draufgetan, dann Bepanthol, das hat nix geholfen.

Ich habs dann wieder unter der Dusche abgewischt, weil die Creme anfing zu krümmeln..

Jetzt hab ich einfach Babypuder draufgestreut, damit die Nässe aufgesaugt wird..

Was mach wenn es nicht weggeht? Ich lieg beim Schlafen immer auf dem Bauch.. dann wird die Haut wohl am Laken kleben und sich noch mehr aufscheuern...

Auuaaa...

Antworten
lDarba-lunxa


Gehts heute besser? Falls es noch nässt, Umschläge mit kaltem starkem schwarzem Tee (also halt kein aromatisierter), immer wieder so ca 10-15 Minuten lang. Oder, was bei nässenden Stellen auch hilft, aus der Apotheke Kaliumpermanganat. Das nehm ich bei nässenden Neurodermitisschüben immer. Hier die gleiche Vorgehensweise wie beim schwarzen Tee. Danach würde ich ne feuchtigkeitsspendende Creme drauftun, von der du weißt, dass sie deiner Haut gut tut - falls sie sehr fett ist (wie es die Bepanthen Wundsalbe ist), dann nur sehr sehr dünn, denn sonst staut sich drunter die Hitze und es fängt nur zum jucken und am End auch wieder zum nässen an!

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen! Wünsch dir alles Gute und ein schönes Wochenende!!!

TRracxhemys


Danke vielmals lara-luna!

Ja es geht heute besser. Aber nur weil es nicht mehr nässt.

Es hat sich jetzt eine durchsichtig-gelbliche Kruste gebildet, die sich leider auch mit dem Babypuder vereint hat. Ich konnte nur einige Krümmel lösen, die anderen liess ich bleiben, weil sie zu fest klebten und es zu weh tut.. Ich glaub es war doch keine gute Idee mit dem Puder, oder ich hab übertrieben viel draugestreut..

Bepanthen gibts bei uns in Luxemburg nicht. Ich hab mir eine neue Tube Bepanthol für Rötungen und Hautirritationen zugelegt und auch Dermanox gegen Enzündungen und die antiseptischwirkende Wundsalbe "Polyseptol".

Ich hab eine dicke Schicht Wundsalbe unter den Armen und den Venushügel aufgetragen. Die ist sehr fettend.

Auf die roten Punkte und Pickelchen auf den Beinen hab ich die enzündungshemmende Salbe aufgetragen.

Ich hoffe es wird schnell wieder besser und es wachsen nicht auch noch Haare ein..

eRissc#hokoladlenkruemxe


das wird dir wohl ne lehre gewesen sein, dass man nicht unbedingt an allen stellen epilieren sollte, oder?

da rasiere ich doch lieber aller 3 tage, als so ein leiden %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH