» »

"weite poren" & mitesser auf der nase und im nasenbereich

Vyitaalboxy


hab ich mir auch grade gedacht... so einfach geht das nicht, was escadalein? :-p

Lda EsIcaxda


nee so easy is das nücht ;-D dafür gehen unsere lebensansichten ZU weit auseinander :-p

V.itaBlboxy


lebensansichten gehen auseinander?

lol, das is wohl in der tat so :-p

L(a#L/upxa


Falls du noch nach einem anderen Tipp suchst (ist hier, glaube ich, noch nicht genannt worden), dann mach mal regelmäßig (2-3x die Woche) ein Dampfbad mit Kamille. Also wie bei einer Erkältung, Kopf über die Schüssel, Handtuch drüber und schwitzen, so 10-15 Minuten. Dadurch öffnen sich die Poren. Danach mit Gesichtswasser reinigen. Fertig!

Ich hatte nämlich das gleiche Problem wie du, was mich total genervt hat. Ich hatte zwar nicht wirklich viele Mitesser an der Nase, aber an der Nase und um sie herum hatte ich große Poren und alles war irgendwie verkrustet und rau. Da ich auf ne Kosmetikerin keine Lust hatte, A) wegen des Geldes und B) weil die einem immer ihre dämlichen Produkte aufschwatzen wollen, hab ich das dann zwei Monate so durchgezogen und danach war meine Haut top. Wenn ich sehe, dass es mal wieder dazu kommen könnte, mach ich wieder so'n Kamillenbad und gut ist. Als Gesichtswasser zur Reinigung danach hab ich übrigens das von Neutrogena Visibly Clear genommen.

Viel Glück! :)*

Im Übrigen finde ich den Tipp mit der Heilerde gut! Werde ich mir mal besorgen, da ich immer noch leicht fettige Haut habe. Muss man so eine Maske "besonders" anrühren oder einfach nur mit Wasser?

Sbucetxte


@LaLupa

Im Übrigen finde ich den Tipp mit der Heilerde gut! Werde ich mir mal besorgen, da ich immer noch leicht fettige Haut habe. Muss man so eine Maske "besonders" anrühren oder einfach nur mit Wasser?

Da kann man der Phantasie freien Lauf lassen. Man kann das Pulver mit Wasser, Gesichtswasser, Tee, Joghurt oder Honig mischen. Denkbar sind auch püriertes Obst oder Gemüse. Ich geb ganz gern noch ca. 10 Tropfen Jojobaöl dazu, das trocknet nicht gar so aus, und manchmal 3 Tropfen Teebaumöl.

L[aLuxpa


Sucette

Danke für deine Antwort! @:)

Bei mir ist es so, dass ich eher zu unreiner und fettiger Haut neige, dies aber mit den Dampfbädern und den Neutrogena-Produkten gut in den Griff bekommen hab. Jetzt hab ich halt nur Bedenken, die falschen Zutaten für so eine Heilerde-Maske zu wählen und dann das Gesicht wieder voller Pickel/Mitesser zu haben.

Weißt du, was da bei unreiner Haut zu empfehlen ist?

Gesichtswasser, Tee und Teebaumöl dürfte ja nichts machen. Aber wie ist das mit Honig und Jojobaöl? Da bin ich ziemlich unsicher. Werde mir jetzt aber morgen auf jeden Fall schon mal die Heilerde besorgen. :-)

Vyi/tal>boy


und von mir

danke für die tipps @LaLupa! ich verwende jetzt seit samstag BPO und kann schon eine gewisse wirkung feststellen. das mit den mitessern ist schon nicht mehr so schlimm

bin übrigens schon mehr der typ "chemiekeule" ;-D

Spucetxte


@LaLupa

Aber wie ist das mit Honig und Jojobaöl? Da bin ich ziemlich unsicher.

Also Honig würde ich eh nicht empfehlen. Ich hab das mal probiert und das war soooo klebrig. Und die Maske wird dann auch nicht hart wie ich das gern hätte.

Wenn die Make nämlich hart ist, kann man sie mit Wasser wieder ein bisschen aufweichen und dann beim abwaschen noch ein bisschen im Gesicht rumrubbeln, das ist ein sanftes Peeling.

Jojobaöl ist für jeden Hauttyp geeignet, es ist dem natürlichen Hautfett sehr ähnlich. Auch bei unreiner Haut ist es gut. Grundsätzlich braucht man bei unreiner Haut keine Angst haben, ihr Öl zuzuführen, es kommt nur drauf an welches Öl. Mineralöl ist absolut tabu das legt sich nur wie ein Film auf die Haut und verstopft die Poren. Natürliche Öle pflegen besser und verstopfen nicht. Da gibt es einige die besser und schlechter geeignet sind, man unterscheidet zwischen trocknenden und fettenden Ölen. Bei unreiner Haut sind die trocknenden Öle etwas besser. Jojobaöl ist aber eigentlich ein flüssiges Wachs.

Da gibt es eine gute Übersicht im Internet, welches Öl bei welcher Haut geeignet ist: [[http://www.hobby-kosmetik.de/html/pflanzenole.html]]

Es gibt sogar eine [[http://www.luvos.de/prod.asp?lid=1&font_flg=0&sdid=0&did0=48&wptid=1&wpid=36&ptid=1&pid=8&accid=0&pollid=0&testid=0&imgtid=0&imgid=0&wuid=0&sid=0000011473584B585A535D62575E59575F432F05170C0D111230000D0416445C724255514057436355454655535C7C5650584354476B515C455D595978 fertige Maske]] im Beutel von Luvos mit Heilerde und Jojobaöl.

Da man aber in der dm-Drogerie 100 ml Jojobaöl für ca. 5 € bekommt, und die Heilerde im Karton auch recht günstig ist, kommt da auf Dauer billiger weg.

Ich hab in einem Forum schon gelesen, dass einigen Jojobaöl pur auf Pickel getupft super hilft. Hilft bei mir leider nicht.

Selbstverständlich kannst du das Öl auch weglassen und erst mal nur die reine Heilerdemaske ausprobieren. Mir trocknet das halt etwas zu stark aus.

LJaLu|pa


Sucette

Du kennst dich anscheinend fantastisch mit dem Ganzen aus, finde ich erstaunlich. Vielen Dank für die tolle Antwort! @:)

Dass Jojobaöl eine so positive Wirkung haben kann, wusste ich auch noch gar nicht. Da werde ich doch mal im dm vorbeischauen.

Danke auch für den tollen Link, sehr interessant! @:) :)^

Ich hab in einem Forum schon gelesen, dass einigen Jojobaöl pur auf Pickel getupft super hilft.

Das muss ich unbedingt testen, wenn wieder mal einer auftaucht.

Ich werde mir das alles jetzt auf jeden Fall mal besorgen.

Sag mal, was hältst du persönlich eigentlich von so einem Porenreiniger (also dieses Gerät). Ich wollte mir das vor ein paar Jahren schon mal kaufen, habe es dann aber doch gelassen und jetzt bietet Tchibo so etwas an. Lohnt sich das, hilft das wirklich? Weißt du das zufällig?

Auf jeden Fall herzlichen Dank für all die tollen Tipps! @:)

L`aLuxpa


Vitalboy

bin übrigens schon mehr der typ "chemiekeule"

;-D ;-D ;-D

Na dann viel Glück *g*! ;-) *:)

S;ucetxte


@LaLupa

Sag mal, was hältst du persönlich eigentlich von so einem Porenreiniger (also dieses Gerät).

Das wurde hier im Forum irgendwann mal gefragt. Eine Kosmetikerin hat dann geantwortet, dass man diese Porenstaubsauger vergessen kann. Ich hab den Thread sogar wiedergefunden: [[http://www.med1.de/Forum/Schoenheit.Wohlfuehlen/240233/]]

Und von diesem Komedonenquetschern soll man sowieso lieber die Finger lassen, weil man die Haut damit leicht verletzen kann, wenn man nicht geübt ist. Lieber mit einem Kosmetiktuch zwischen den Fingern sanft ausquetschen. Und anschließend mit alkoholhaltigem Gesichtswasser desinfizieren.

Ich halt mich da aber auch nicht immer so daran, und hab trotzdem oft die Finger im Gesicht. ;-) Dabei kleine schwarze Punkte immer noch schöner als rote Flecken vom rumquetschen.

V-itailboxy


moin! wollte nur kurz sagen, daß das BPO schon wirkt. die poren haben sich schon etwas verengt und es wird weniger talg produziert!

TurinUitYy19x83


dann ist doch gut,da hättest dir diese fragerei auch sparen können,denn sei mal ehrlich,du wolltest von vornherein nur bpo,gelle?

:-p :-p

V1ital~boxy


Trinity1983

so einfach is das nich, denn es könnte ja sein, daß der gewünschte zielerfolg trotz anfangserfolg doch ausbleibt, und ich dann auf die hilfreichen tipps hier zurückgreifen möchte :-p :-p :-p

T6rin^ity1x983


aber viele tips hast du ja gar nicht angenommen..evtl. würden die ANDEREN tips ja ein viel besseres ergebnis erzielen(oder willst du dich evtl. mit einem schlechteren ergebnis abgeben, wo es auch besser ginge?)..also probiere sie doch dennoch mal aus!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH