» »

Muttermale mit Warzenentnferner wegmachen?

B>ri>ttaFgr hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin gerade zufällig über diese Seite gelangt

[[http://www.warzen-leberfleck-entferner.com]]

Ich war erst mal ziemlich überrascht.

Dort wird anscheinend davon berichtet, dass man mit so einer Warzencreme Leberflecke wegkriegt, wobei ich noch recht skeptisch bin.

Es ist so, ich habe mir bereits letzte Woche im Gesicht einen Leberfleck rausgeschnitten. Und es gebe da noch 1-2 Leberflecke, bei denen ich verständlicherweise keine 3 Narben im Gesicht haben möchte.

Und der Arzt hat mir ausdrücklich vermittelt, dass er mit Lasern nichts dran machen wird (wie ja schon oft erwähnt wurde, es könnte ja ein Melanom sein).

Deswegen meint ihr das so ein Warzenentferner (gibts ja auch im Drogeriemarkt) eine Alternative wäre?

Jetzt hab ich mir halt auch überlegt, dass mal zu kaufen (im Drogeriemarkt, für paar euro) und mal an irgendeiner Stelle auf der Haut zu probieren, nur um Mal zu sehen was da genau passiert.

Viele Grüße,

Britta

Antworten
dXerkrNankxe


Das Mittel von der Website dort soll ja kein normaler Warzenentferner sein. Mit einem aus der Drogerie gegen Warzen dürfte das nicht klappen.

Ein paar Leute haben hier berichtet, dass das Zeugs funktionieren soll. Ich bin weiterhin skeptisch (und halte das Mittel sowieso für hoffnungslos überteuert).

Im Gesicht wäre ich auf jeden Fall vorsichtig! Dort mit irgendwelchen "Wundermittelchen" rumexperimentieren halte ich für riskant. Zumindest vielleicht vorher mal woanders ausprobieren, wie man drauf reagiert.

Du hast DIR SELBST ein Muttermal im Gesicht herausgeschnitten?!?!

Das war doch hoffentlich ein Scherz!

Du weißt, dass man sowas nicht macht, ja?

Ich würde damit lieber mal zum Hautarzt gehen...

Mein Tipp: Vielleicht nach einem anderen Arzt zum Lasern suchen. Wenn du keinen Hautarzt findest der das macht, versuchs mal mit nem Chirurgen, die sind eher bereit zu lasern.

Aber ob die Muttermale unbedenklich sind, besser beim Hautarzt vorher klären. Das würde ich nicht unbedingt allen Chirurgen zutrauen...

Gwrcas-Hxalm


ich verstehe einfach nicht, wieso man an Muttermalen rumexperimentiert. %-|

wer Lust hat auf eventuelle bösartige Veränderungen, bitte.... %-|

ByrittxaFr


Soll das wohl ein Scherz sein? Natürlich habe ich sie bei meinem Hautarzt wegschneiden lassen.

Ok, es war ein Fehler von mir, ich hätte es oben etwas DEUTLICHER formulieren sollen.

Falls es dich auch interessiert: Ich war jetzt insgesamt bei 4 Ärzten und hab mich ausgiebig informiert welche Möglichkeiten es gibt, Leberflecke zu entfernen. Und schön dahergesagt, geh doch zum nächst beliebigen und der lasert dir den, selbst gutartigen (!), weg. Aber KEINER (obwohl sie alle Lasertechnik betreiben, und schon arg auch sag mal damit rumprotzen) war bereit mir nur einen wegzulasern. Erklärung: Es könnte sich ja um ein gefährliches Melanom handeln, und wenn es das ist, wird man niemals sehen können ob es sich gefährlich verändert |-o

So, und außerdem hab ich ja auch gesagt, es auf einer anderen Stelle auszuprobieren.

Achso, ja, da du ja oben jetzt gelesen das ich zumindest keinen Arzt gefunden hat, der dieses Risiko eingeht es zu lasern, was auch wirklich verständlich ist, dann kann ich mich ja entscheiden eine richtige Narbe (da genäht) zu bekommen, oder vielleicht Warzenentferner (wobei ich natürlich Noch nicht dagen kann wie das zeug wirkt) benutzen, wo es wahrscheinlich eine kleine Wunde geben wird, aber dafür sicher keine so heftige Narbe, da es nicht genäht wird.

nvici0r072001


BrittaFr

Ich muss dem "Kranken" zustimmen.Ein normaler Warzenentferner ist nicht zu vergleichen mit dem Wart Mole Vanish (Warzen-Leberfleck-Entferner).

Das Wart Mole Vanish gibt es nicht auf dem Deutschen Markt (leider).

Denn ich kann es nur empfehlen.

Bin anfangs auch sehr skeptisch gewese4n und habe mir hier im Forum einige Beiträge darüber durchgelesen und dann bestellt.

Ist noch nicht lange her bei mir, vieleicht 3 Wochen jetzt.

Der Schorf ist bereits abgefallen und wirklich mann sieht nur noch einen kleinen rosanen Fleck anstelle des hässlichen Leberfleckes der da vorher war.

Es ist zwar wirklich schweineteuer, doch ich habe damt ca.14-17 Flecken entfernt und hätte ich die alle rausschnippeln oder Lasern lassen, wär es noch teurer geworden.

Zum Lasern wollt ich dir noch den Tip geben, das du einfach mal googelst und Beautykliniken oder Schönheitsop's eingibt.

Das Lasern muss ja nicht beim Hautarzt stattfinden......

Chirugen oder Beautysalons machen das auch und werden dann sicher keine Vorträge über Hautkrebs halten, da die eh nur wollen das die Kasse klingelt.......

Hoffe konnte ein wenig weiterhelfen

viele Grüße

*:)

B<riFtta0Fr


Hi Nici

Du konntest allerdings weiterhelfen! Denn ich hätte jetzt wirklich gedacht das die ganzen Erfahrungsberichte blöff sind. Aber wenn du wirklich 15 hast entfernen lassen.. Da hab ich jetzt aber noch ein paar Fragen: Also

1.Hat es wehgetan (vor allem dieses Feilen des Leberfleck graust mir ja ein bisschen siehe [[http://www.warzen-leberfleck-entferner.com/instructions-moles.html]])?

2.Wie lang hat es gedauert bis der Leberfleck abgefallen ist?

3.Wie lang hat es gedauert bis keine offene Wunde mehr vorhanden war?

4. Wie lang hat es gedauert bis das Produkt nach der Bestellung abgeschickt wurde?

Viele Grüße,

und vielen Dank nochmal,

Britta

d0erkrsankxe


@ BrittaFr

(Bilde ich mir den unfreundlichen Unterton in deinem 2. Beitrag eigentlich nur ein?)

Wie gesagt, versuchs mit nem Chirurgen und nicht mit nem Hautarzt. Dass die nicht lasern wollen, ist keine große Überraschung.

Mir hatte mal ein Hautarzt gesagt, es gäbe unter Dermatologen eine Absprache, Muttermale nicht zu lasern. Daher kann es auch gut sein, dass du nach 100 Versuchen keinen Hautarzt zum Lasern findest.

Aber ein Chirurg (der den passenden Laser hat! Haben nicht alle!) und sich weigert zu lasern, ist mir noch nicht begegnet.

Ein Chirurg wird sowieso mehr Wert auf ein optisch gutes Ergebnis legen als auf eine 100&ige gesundheitliche Sicherheit.

Aber wie ich gestern schon sagte, bevor du ein Muttermal einfach so wegmachst - egal ob Laser oder Creme - lass vorher checken, ob es nicht ein Hautkrebskandidat ist. Dann wären solche Methoden SEHR riskant!

Also, wenn der Hautarzt sagt, das Mal sieht verdächtig aus und will es herausschneiden, dann sollte man das auch machen lassen und nicht zu anderen Mitteln greifen - sonst könnte man es hinterher bereuen!

Entsteht die Narbe nicht auch eher durch das tiefe Schneiden und nicht durch das Nähen?! Wenn tief geschnitten wird, und das wird eigentlich immer bei Muttermalen um alles zu erwischen (+noch etwas mehr), dann werden da auch Schichten der Haut beschädigt, die für die Regeneration der Haut zuständig sind - daher die Narben. Lasern ist eher oberflächlich, daher weniger Narben, die Haut kann sich besser regenerieren.

Aber dennoch: Lasern schützt nicht vor Narben. Und dass die Creme 100%ig narbenfrei ist, wage ich zu bezweifeln. Wenn doch, dürfte sie die Muttermale nur SEHR oberflächlich entfernen...

Erzähl mal einem Hautarzt, du willst deine Muttermale mit einer Art Feile oder besser noch ner Nadel aufrauen und dann eine Creme auftragen. DER wird Augen machen :-)

Nee, Muttermal aufrauen ist nicht gut! Gar nicht gut!

@nici0072001

Du hast dir damit 14-17 Muttermale entfernt? Mit einem Fläschchen?! Von welcher Größenordnung sprichst du? Doch sicher Mini-Muttermale, oder?

dOerkra%nke


Nochmal kurz zu der Creme.

Ich will die ja nicht miesmachen oder so. Wenn ich mit dem Lasern nicht weiterkommen sollte, werde ich sie vielleicht auch probieren, aber derzeit scheint es bergauf zu gehen mit dem Lasern bei mir :-).

Wär ja toll, wenn die Creme 100%ig alle zufrieden stellen würde, aber auf deren Website kann man das Produkt auch kommentieren. Der einzige (!) Kommentar dort lautet:

"es ist scheiße"

Nun kann man natürlich darüber streiten, was der werte Käufer damit genau sagen wollte, aber zufrieden war er offenbar nicht!

neicbi00)7200x1


Hallo Britta

Natürlich hatte ich Angst, und was für eine.

Aber ich habe hier vor der Anwendung die ganze Zeit mit einer Doreen aus dem Forum getextet und die hat mir Mut gemacht, da sie es kurze Zeit vor mir ausprobiert hat.

In diesem Forum stehen eine menge Berichte über Wart Mole Vanish drin.

Ich konnte auch wirklich fast nur positive Sachen entnehemen.

In einem Thread, fragte einer: ist das nicht Selbstverstümmlung.

Natürlich, auf eine Art und Weise schon.Man macht das nun wirklich nicht alle Tage sich seine Leberflecken selbst rausätzen.Ich schreibs einfach mal so Crass.

Aber für mich ist das mit dem Laser auch nichts anderes, da werden dir die Flecken schliesslich auch aus der Haut geschmoort.

Und die Gefahr was sich unter der Haut in den Nächsten Jahren entwickeln KANN, muss nicht! ist gleich wie bei dem Wart Mole Vanish Produkt.

Ich jedenfalls bin zufrieden und werde es auch irgendwann wieder bestellen, wer weiß ich hoffe ja immer noch das es dieses Produkt bald auf dem Deutschen Markt gibt und es vieleicht ein wenig günstiger wird. ;-D

So nun noch zu deinen Fragen.Vor dem anrauhen hatte ich auch am meisten Angst.Bevor du anfängst solltest du dir genau überlegen welche Leberflecken entfernt werden sollen.Diese rauhst du dann an, nicht so doll das es weh tut oder gar anfängt zu bluten.Wenn du flache , normale Leberflecken (2-3 mm) entfernen magst würde ich sie nur sehr leicht anrauhen, so habe ich das jedenfalls gemacht-da sich sonst die Flüssigkeit tief in die Haut einätzt und kleine Löcher entstehen KÖNNEN.

Was nicht unbedingt ein Problem ist da sich diese mit der Zeit auch wieder schliessen.Neue Hautbildung.Ich habe auch 3 größere und ziemlich erhabene also abstehende Leberflecken entfernt.Da wurde mir schon ein wenig übel und ich hatte Schiss.

Habe dort nämlich auch ein wenig länger angerauht und mit ein wenig mehr Druck.

Danach betupfst du die Stellen mit der Wart Mole Vanish Flüssigkeit.

Es ist ein leichtes brenn auf den Stellen zu spühren.An den erhabenen Flecken hat es sogar ziemlich gezwürbelt./Aber man hält es wirklich aus).

Ich sah auf einmal aus wie ein Streusselkuchen denn weit entfernt von den Flecken habe ich überall Rote Flecken bekommen.Hab halt sehr empfindliche Haut.Die Rötungen sind dann nach ca 20 Minuten weg gewesen.

Auf den Flecken bildet sich Schorf und dieser fällt in der Regel nach 2- 3 Wochen ab.

Bei mir waren alle Stellen nach 14 Tagen abgefallen.Und tatsächlichdie hässlichen Male waren weg und übrig war nur noch eine hellrosane Stelle.

Die kleinen Stellen sind wirklich fast gar nicht zu sehen, je doch die großen.Ich finde die Stellen sehen aus wie Mückenstiche :)^

einfach besser als zu vor.Und richtig Happy bin ich über einen.Ich hatte so einen hässlichen, erhabenen am Hals.Ich war echt skeptisch und hab nicht geglaubt das ich den mit los werde.Das war auch der letzte wo der Schorf abgefallen ist.

Aber auch der ist weg und mann sieht nur noch eine rosa Punkt.freu-freu

Wie lange die Heilung bei dir dauern wird kann ich dir leider nicht sagen, das ist von Typ zu Typ unterschiedlich.

Einfach geduldig sein und vorallem den Schorf niemals von alleine abpuhlen.Wegen der Narbenbildung.

Du hast nicht wirklich eine offene Wunde, denn wenn der Schorf abfällt siehst du höchstens eine kleine Kuhle in der Haut.

Ich habe das Produkt per Nachnahme betsellt, weill ich es eilig hatte, habe noch 2 Euro raufgezahlt und hatte am nächsten tag das Päckchen.

Sonst dauert es vieleicht eine Woche?Keine Ahnung, sobald die das Geld auf ihrem Konto haben schicken die das Päckchen los....ca 2-3 Tage denke ich.

*:)

n~ici0!0720x01


derKranke

Hallo, Minimuttermale och mensch das wär schön......

Ja es waren 14-17 stück.

Die meisten waren Flache Muttermale ca 2-3 mm.

Aber es waren auc 4 größere und auch erhabene Flecken dabei.

Das Wart Mole Vanish wird dir geschickt und enthält 5 ml Flüssigkeit.

Ich gebs ja zu das is nen Witz aber man kann eben davon auch mehr Flecken entfernen als die es auf ihrer Homepage beschreiben.

Es steht auch in der Bedienungsleitung drin das man die Flüssigkeit noch mit einem Tropfen destiliertem Wasser verdünnen kann.

Habe ich zum Schluss auch gemacht, allerdings mit Leitungswasser, da ich das andere nicht im Haus hatte.

Dann wird es auch noch mal "mehr" Flüssigkeit und es wirkt trotzdem noch.Das ist ja auch keine Salbe oder so .....

man sollte auch alles bei einer Anwendung aufbrauchen.

Du kommst gut mit dem Lasern vorran.

Wo bist du da jetzt oder besser wie hast du diesen Chirugen ausfindig gemacht.

Wieviel werden dir pro Sitzung entfernt und was zahlst du?

Liebe Grüße Nici

*:)

nhic3i0072x001


uppps etwas vergessen...

@derKranke

won welcher Webside sprichst du eigentlic ???

Denn du schreibst auch die ganze Zeit von einer Creme, ich hoffe wir haben nicht die ganze Zeit aneinander vorbeigeredet..... :-o ??

Wart Mole Vanish- pristineherbaltouch

also ich konnte auf deren Webside nicht ein negatives kommentar finden, deswegen war ich zu Anfang auch so skeptisch.

Dachte mir na es können doch nicht alle so zufrieden sein.

Ich dachte vieleicht haben die sich ihre Kommentare selbst geschrieben und deswegen habe ich hier im Forum geschaut.

Und als dann auch hier der Großteil meinte supi, hab ich das Zeug bestelllt

dQerLkraxnke


Hallo nici0072001

Naja, ich habe hier noch so einige Kandidaten ab 0,5cm. Ein paar um 1cm. Das ist etwas krasser dann.

Ich rede von der Creme, die man auf oben genannter Seite bestellen kann.

Wenn du dort auf Bestellungen klickst und dann auf die Creme, kannst du gaaaaanz unten eine Bewertung abgeben. Dort steht im Grunde nur die eine, die ich zitiert habe.

Klar, kann derjenige bloß zu doof gewesen sein, oder er hat die Stellen nicht aufgeraut, oder er hat seine Bestellung nicht bekommen. Vielleicht hat er Narben bekommen oder die Male sind zurürckgekommen. Er schreibt ja nichts weiter. Vielleicht mag er das Produkt auch nur nicht und hat deshalb sowas geschrieben ohne es je bestellt zu haben...

Und wie ich schonmal geschrieben hatte, hatte ich vor ein paar Monaten eine andere Creme bestellt, die nicht den erhoffen Erfolg brachte. Etwas Schorf entstand, fiel ab, das Muttermal blieb. Irgendwie hab ich Angst, dass das mit dieser Creme bei mir nicht anders wäre. Ich hatte aber auch nicht wirklich aufgeraut, geb ich zu...

Zu der Menge: Wie viel ist denn da nun drin? Du sagst 0,5ml. Die Seite schreibt: WMV Pflanzencreme 0.05 ml Natürliche antibakterielle Lösung 5 ml. Entscheidend ist doch ersteres mit 0,05 ml?! Das ist doch nur ein Fliegenschiss.

Ja, wie komm ich mit meinem Lasern voran? Nun, ich hatte ja das Problem, das zunächst alle zurückgekommen waren. Dann wurde tiefer gelasert (eine Stelle) und an dieser ist bisher nichts zurückgekommen. Bis jetzt ist die Stelle auch nicht wulstig geworden, sondern ganz flach und weich.

Daher kann nun nach Plan weitergelasert werden. Und der Plan lautete ja: Ich zahle pro Areal 150 Euro und dort werden alle entfernt. "Alle" heißt aber nicht ALLE, sondern alle, bei denen es sich nach Ansicht der Ärzte dort lohnt. Aber da es sich um junge Frauen handelt, wissen sie schon, was optisch stört :-) Und mitreden kann ich natürlich auch noch. Einfach 100% ALLE entfernen, egal wie klein, wäre dann in der Tat etwas viel und auch übertrieben.

Also bin ich mit dem Lasern nur insofern weiter, als dass nun wieder gelasert werden KANN - viel weniger sind es immer noch nicht. Aber zur Zeit spricht für mich nichts dagegen, dass ich so demnächst einige loswerde. Soll kein größeres Problem sein, dass tiefer gelasert werden muss. Tut halt mehr weh, heilt langsamer und KÖNNTE mehr Narben bringen (muss aber nicht), aber damit kann ich leben.

Ich mach das in der Klinik Birkenwerder - nächste Woche werde ich dort das nächste Mal gelasert. Dort also bitte vorerst keine Termine machen, sonst muss ich immer länger warten :-)

In Berlin und Berliner Umland gibt es eigentlich mehrere Anlaufstellen für sowas.

BKr2itRtaFr


Hey Nicci

ich habs getan, ich hab die Creme gestern gekriegt, naja weil ich grad keine Zeit hab soviel zu schreiben fassen ich mich kurz: Es hat gebrannt, ... :°(

Aber nun gut

anscheinend soll ne frische Aloe Vera Creme helfen. Hast du das gemacht und hat es geholfen dass der Schorf abfällt, bzw. hat des gebrannt die Aloe Vera Creme?

Vielen Dank dir nochmal im Vorraus.

PS.:Ich hab total Schiss heute will ich einen 0,4mm Leberfleck loswerden... Naja ich berichte dann irgendwann ausführlich

x>_QIS>A_xx


Hi, ich bin neu

Hallo ihr Lieben,

bin neu hier und lese jetzt schon die ganze Zeit gespannt eure Beiträge. Leider habe ich das Wart Vanish Wundermittelchen heute früh bestellt also bevor auf diese Seite gestoßen bin sonst hätte ich auf noch mehr Erfahrungsbericht gewartet :-)

Naja bin ja jetzt mal sehr gespannt wie das Zeug wirkt. Hab sonst schon alles mögliche hinter mir. Laser, schneiden....muss gestehen, dass ich ein ziemlicher Jammerlappen bin. Hab Angst vor Spritzen, Skalpellen und allem was sonst noch wehtut. Ich denke mit dem Brennen bei dieser Flüssigkeit kann ich leben. Wäre echt ein Traum wenn es funktionieren würde. An die etwas größeren Muttermale würde ich mich nicht unbedingt rantrauen. Das ist dann doch Sache des Hautarztes aber an einem kleinen am Arm werde ich es auf jeden Fall mal ausprobieren und euch berichten.

Hab mir vorher eininge kleine im Gesicht lasern und zwei größere rausschneiden lassen. Also das Lasern hat im gesicht schon wehgetan. Besser gesagt die Spritze. Klar die Haut ist ja dort auch viel dünner, am Arm wars nicht so schlimm. Das Lasern an sich ist auszuhalten und das Schneiden hat garnicht wehgetan. Nach einer Weile hab ich auf das Geschnittene die Pflaster von Hansaplast draufgeklebt. Sind extra Narbenpflaster, die sind sehr gut. von der gelaserten Stellen sieht man garnichts mehr. So hoffe aber trotzdem dass mir das gepickse erspart bleibt und das Mittel hält was es verspricht.

Liebe Grüße

ISI

ncici0072x001


Hy Britta

schön mal wieder was von dir zu hören.

Super mit der Creme, jetzt kommt der schwierigste Part, abwarten bis der Schorf von ALLEINE abfällt.

Das mit der Aloe Vera is eine super Idee, aber heb dir diese noch ein bissel auf.

Wenn der Schorf in ca.2-3 Wochen abfällt wirst du teilweise rosane noch leicht angeschwollene Narben ´vorfinden, normal.Diese rosanen Flecken dann mit Aloe Vera cremen.

Auf den Schorf würde ich wie gesagt gar nichts rauf machen.Ist zwar schwer aber abwarten und um so schöner wird das Ergebniss ;-D

Hast du die Creme gleich bei der ersten Anwendung aufgebraucht?

War nur ein wenig verunsichert, da du geschrieben hast heute nehme ich mir den0,04 mm grossen vor.

Hattest du Probleme mit dem anrauhen der Male?

Und wieviel Flecken hast du jetzt behandelt, musstest du mit Wasser verdünnen?

So dann halt uns mal schön auf dem laufendem.

Lieben Gruss Nici

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH