» »

Akne nach Absetzen der Pille

j2uju8 1


die HA denken nur an die harten mittel.

ich habe den tip nur von meiner mutter allgemeinaerztin erhalten. meine HA meinte, dass die ja ziemlich niedrig dosiert seien. sie werden aber bei entzuendlicher akne u talgueberproduktion tatsaechlich angewandt. ich bin sowieso eher fuer die natuerliche unschaedliche variante, auch wenns eben etwas laenger dauert.

besserung kommt ca nach 4-6wo.in pckbl steht zwar behandlung bis zu 6 wo.laut meiner HA kann man sie aber ohne probleme laenger nehmen. es gibt naemlich ausser evtl magenunvertraeglichkeit keine nebenwirkungen.

T;kd fi]ghtexr


aknenormin

wie ich merke habt ihr zeimlich angst vor aknenormin *g* ;-). so schlimm wie es imma beschreiben wird ist das gar net. ich nehme es selba und das sehr sehr hoch dosiert , nämlich auf 60 mg am tag und ich habe nur trockene lippen und vlt nen ganz kleines bisschen trockene haut.die schweren nebenwirkungen die dort eingetragen sind sind seltene bis sehr seltene nebenwirkungen.ich will das mttel jetzt nich verharmlosen aba bei mir ist es das einzige was wirklich geholfen hat . nehme es seit ca 2 ein halb monaten und meine haut ist frei von akne . in 2 einhalb monaten hab ich meine therapie beendet und bin vlt einer der 80 % die nie wieder probleme mit akne haben werden.und zum thema schwanger :ihr dürft nicht während der therapie schwanger werden aba ich glaube 6 monate nach der therapie schon,ohne das das kind schäden mitbekommt.hier könnt ihr den Bpz. nachlesen [[http://aknetherapie.de/]] . für mich ist und bleibt aknenormin ein wundermittel weil es wirklich das einzige ist was wirklich und auf dauer hilft.doch ob man es nimmt oda net bleibt ja jedem selber überlassen.

mfg

jVu"ju851


Tkd fighter

sag mal, du bist maennlich oder ???

in dem fall wuerde ich aknenormin dann auch als wundermittel nehmen. ich bin aber nun kein wirklicher fall von akne, nur immer wieder pickel die mich nerven. mir ist meine fruchtbarkeit mit mitte zwanzig aber doch sehr wichtig. ich moechte da nicht unbedingt risiken eingehen. zu schade aber, dass dieses wundermittel fuer uns frauen so einen bitteren beigeschmack hat.

f]l!unsearl


Ich hab mir mal den Beipackzettel von den Zeug durchgelesen und ich glaube, dass es wesentlich gesünder ist jahrelang die Pille zu nehmen, als auch nur ein halbes Jahr dieses Zeug.

Tlkd Tficghtxer


wie gesagt bei mir sind es nur die trockenen lippen (liegt wahrwscheinlich individuell imma vom paitient ab).und wenn du so angst vor den nebenwirkungen hast , müsstes du auch angst vor jeder kopfschmerztablette haben die du nimms,weil da stehen fast genauso schlimme nebenwirkungen drin und die wahrscheinlichkeit das du einer von diesen harten nebenwirkungen bekommst ist selten - sehr selten d.h. 1:10000 .männlich bin ich aba durch dieses zeug verliert doch eine frau net ihre fruchtbarkeit sie darf nur während der therapie nicht schwanger werden oda stillen.ich halte es eine bessere alternative auch für frauen als jahrelang sich mit hormonen zu therapieren.aba wie gesagt das musst jeder selber wissen.ansosnten noch einen schönen abend *:).

mfg

m1amajmiaS00x0


Der Start des Themas liegt zwar eine Weile zurück, dennoch passt mein Beitrag perfekt und ich hoffe aus aktuelle Tipps.

Ich hatte immer sehr reine Haut. Keinen einzigen Pickel während der ganzen Pubertät. Alle haben mich immer um meine schöne Haut beneidet. Mit 19 hab ich dann die Pille genommen. Auch da änderte sich nichts an meiner Haut. Im Februar hab ich aufgehört die Pille zu nehmen (nach 6 Jahren), da ich die Pille nimmer vertragen hab. Hab jetzt wieder angefangen eine Pille zu nehmen (Lamuna 30). Mein FA meinte, das Hautbild wird dann wieder besser. Wie lange muss ich warten? Es wird immer nur schlimmer und schlimmer. War dann bei meiner HÄ und die meinte, das sei voll die schlimme Akne und sie verschreibt mir ein Antibiotikum (Zynerit). Aber das Zeug geht net weg. Ich modell nebenher ein bisschen und trau mich vor keine Linse mehr. Wie lange dauert es, bis die HAut endlich wieder rein wird.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH