» »

Ichthraletten

dOie verloassexne hat die Diskussion gestartet


hallo!! hat jemand erfahrung mit den ichthraletten dragees gemacht? bitte melden! hat es geholfen?

Antworten
jZujud81


hallo

ich nehme ichthraletten und auch eine freundin hat gute erfahrungen damit. ich hatte ploetzlich durch eine pille eine akneaehnliche hautveraenderung bekommen, dann eine komplett gezielte reinigungs und aeusserliche behandlungsart vom hautarzt durchgefuehrt und nehme gleichzeitig innerlich ichthtraletten.

mein hautbild hat sich deutlich verbessert.

ich denke das zusammenspiel von richtiger aeusserlicher behandlung sowie innerlich ist enorm wichtig.

ichthraletten sind eine gute anitbiotikaalternative u vor allem eben auch fuer eine natuerliche unschaedliche langzeittherapie geeignet.

ich kann sie nur empfehlen!

d?ie 'verwlasseene


danke. ich hoffe dass ich damit auch so gute erfahrungen mache @:)

dUie vercl?assexne


hey was ich noch fragen wollte...verschlechtert sich die haut am anfang?

jCuju8x1


nee bei mir ueberhaupt nicht u generell denke ich auch nicht, denn es ist ja kein schaelpraeparat, wo die entzuendungen der unteren hautschichten nach u nach mitauftauchen.

es vermindert die talgproduktion und wirkt entzuendungshemmend.

ich kenne echt nur gute erfahrungen.

ein versuch ist es auf jeden fall wert..sie koennen dein hautbild nur verbessern oder im schlimmsten fall gar nicht wirken.

eine verschlechterung kann es aber eigentlich nicht geben!

viel glueck u erfolg!

d/ie verylassexne


und wie lange dauert es, bis man eine verbesserung der haut bemerkt?

j`ujux81


bei mir war es ziemlich schnell nach ca.3wo bemerkbar.

generell ist aber auch eher mit 4-6wo zu rechnen.

d,ie vverLlasxsene


okay...alles klar @:)

LHaLuxpa


Ich habe gerade mal ein bißchen gegoogelt, da mich diese Tabletten irgendwie interessieren. Die sind ja nicht verschreibungspflichtig. Kann / Darf man die auch bei leicht unreiner Haut anwenden oder wirklich nur bei starker Akne? Ich habe nämlich in einer Online-Apotheke gelesen, dass die Talgproduktion nachlässt und man dann weniger "glänzen" würde :)^. Und wie gut verträglich sind die denn und wie lange darf man die einnehmen?

Liebe Grüße @:) *:)

d8ie Fverllassexne


hey....ich habe normalerweise nie pickel. aber seit 1 monat waren sie plötzlich da...genau an der stelle wo ich sonst sehr trockene haut habe. meine akne is nich schlimm.ich denke mal auch dass ich eine sehr leichte akne habe von daher kannst du die dir auch mal holen..ich vertrage die dragees ganz gut. die pickel heilen schneller ab und die haut wirkt echt was "matter". ich finde diese dragees klasse. besonders weil die nebenwirkungen sehr schwach sind..habe in den letzten tagen nur bemerkt dass die haut ein bißchen schuppt und dass die augen an den seiten ein bißchen aufreißt. das kann aber auch von dem antibiotikum ( creme) kommen. die anwendungsdauer kann bis zu 6 wochen betragen. am anfang nimmt man morgens, mittags und abends 2 dragees( vor den mahlzeiten). ich nehme sie seit 3 tagen und bin voll und ganz zufrieden. kann sie auch nur weiterempfehlen :)*

d!ie vOer8lZasYsxene


ups...was vergessen^^....ab der dritten woche darf man sie nur drei mal am tag nehmen.

Q?uitschle-E1ntHe12x3


ich nehm die teile auch...

im gesicht in verbindung mit reinigungs zeug und anke gel ... am rücken nichts von außen und es half am rücken wie im gesicht prima... ich hab schon nach 1 1/2 woche einnehmen kein make up mehr benutzt, allein dass ich die poren nich vestopfe aba auch, weils schon sehr gut war mit den pickeln...

kanns auch nur empfelen :-)

LNaLuxpa


@die verlassene und Quitsche-Ente123

Danke für eure Antworten! @:) @:)

Das klingt ja alles echt super! Ich habe nämlich u.a. Probleme am Dekollete und da müsste das ja dann auch helfen, wenn's am Rücken gut anschlägt. Also das wäre ja spitze! :)^

Und was die Dosierung angeht, da richte ich mich dann einfach nach der Packungsbeilage oder besser nen Arzt vorher fragen?

Ich habe vorhin noch in einer Inet-Apo gelesen, dass man von den Dragees Magen-Darm-Beschwerden bekommen kann. Habt ihr da irgendwas von bemerkt? Ich habe nämlich mit Magen und Darm sowieso Probleme, nicht dass die sich verschlimmern :- ?

Aber ansonsten würde ich das super gerne mal ausprobieren! :-)

Liebe Grüße an euch! *:)

QRuits_che-EnItxe123


ich hab eher das gefühl gehabt, dass das mit dem magen irgendwie besser reguliert ist ... seid dem.

Dosierung bei mir die ersten 3 wochen morgens 2 vor dem frühstück, mittags 2 davor und abends 2.

Nach den 3 Wochen dann immer nur noch eine statt 2 ... also 3pro tag.

Falls es bei dir nicht klappt, kannst du sie ja wieder absetzten ;-)

Ich Wünsch dir was =)

QHuit2schOe-En-te12x3


... "klappen" war auf das mit dem Magen bezogen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH