» »

Nochmal Haarausfall

suupeGrmxami


wirklich besser ist es noch nicht geworden. Ich hab halt Mitte September gedacht, wenn es in zwei Wochen nicht besser ist, dann gehe ich zum Arzt. Und Anfang Oktober hab ich gesagt, ich warte noch zwei Wochen, aber auch da ist es ja nicht besser geworden. Vielleicht sollte man die mal jeden Tag sammeln. Dann kann man wahrscheinlich am ehesten beurteilen ob es weniger oder mehr werden.

s}uperjmawmi


ach so, wegen dem Haartest. Mein Arzt hat gesagt ich darf die Haare 6 Tage davor nicht waschen. Das geht gar nicht. Ich sehe nach zwei tagen schon aus wie eine nasse Ratte wenn ich meine Haare nicht wasche. Kann doch nicht wahr sein, oder?

N1orSa197x8


Hab das letzte Woche getestet! Waren 150 Stück! An einem Haarwaschtag!

Ich werd das auch nochmal testen! DAnn mach ich mir Zopf und dann immer wenn ich ihn aufmach zählen

! ich glaub das mach ich! Werd noch verrückt!!!!!

N:ora1x978


meiner hat die Haare so genommen,

aber ich glaube, daß das verschiedene Tests gibt... Bei einme braucht man mehr haare, meiner hat nur paar HAare genommen um sie unterm Mikroskop anzuschauen! Muss ihn nochmal fragen! Also sechs Tage geht gar net! wei ok, aber danach bin ich Fettkopf!

LG

NORA

s/upRerxmami


ich leide auch, man steigert sich da ja auch so rein. Aber heute gehts mir zum ersten mal wieder bsser, weil ich nicht allein bin und es scheinbar halt doch nicht soooo unnormal ist. Wird schon wieder werden @:)

N%ora1x978


Ja da haste Recht! Fühl mich auch nich mehr so alleine! Gibts hier noch jemand, der das mal hatte oder hat?

Einfach so für geraume Zeit Haarausfall und dann wars wieder gut?

das müssen doch dann aber viele Frauen erlebt haben ?!?!!?!?!?

Wo sind die alle??

Vielleicht hat es bei dir ja aber einen Grund! Nimmst du irgendwelche Hormone??

Wenn ja wie lang und was?

Ich seit einem Jahr die Leios! Davor Cerazette!

Vielleicht hab ich ja zu wenig Östrogen? ABer mehr Östrogen ist auch wieder schlecht für meine Migräne!!

MANNOOOOOOOOOO

*:) @:)

sXupdermami


ich nehme mal dies und mal das an Hormonen. Bin halt in einer Kinderwunschklinik in Behandlung, aber da nimmt man ja nicht jeden Zyklus das gleiche. Auf jeden Fall ist es ein auf und ab mit den Hormonen bei mir...

N%orau1978


dann kann das gut deswegen sein bei dir oder??

Verschieden Hormone bringt das ja auch durcheinander.. was sagt der Arzt deswegen??

sUup0ermaxmi


hach, da hab ich erst wieder nächste Woche Termin und der Hautarzt bei dem ich letzte Woche war hat dazu nichts weiter gesagt ( er weiß es aber ). Letztendlich wird es bei uns beiden ja irgendwas ( was auch immer ) mit Hormonen zu tun haben. Werde es nächste Woche auf jeden Fall ansprechen!

S)uzyx81


Hallo Ihr zwei!

Wollte mich mal einklinken, mit der Theorie der 7 Jahre..vielleicht versteht Ihr dann besser, was in eurem Körper so vorgeht.

Ein Haar wächst an einem stück 5-7Jahre(bei manchen auch länger od kürzer), dass nennt man die Wachstumsphase. Wie lange ein Haar wächst, wird schon im Mutterleib bestimmt. Deswegen haben auch manche Menschen lange Haare und andere wachsen nur bis zur Schulter. Danach geht das Haar in die Ruhephase, das dauert so 2-3Monate(In dieser Zeit wirkt auch kein Haarwasser oder andere Ampullen). In dieser Zeit wird in dem selben Folikel noch ein Haar gebildet. Das neue Haar drückt das alte heraus, das nennt man dann die Übergangsphase, sie dauert ca. 2wochen. Die bis zu 100 Haare am tag sind die Haare der Übergangsphase, sie machen platz für neue Haare. bis dahin ist alles föllig normal. Der weisse knubbel am ende ist nur die Verhornung, da das Haar an die Oberfläche geschoben wird. Die Wurzel bleibt in der Kopfhaut.

Fallen aber mehr als 100 Haare aus, ist es ein Zeichen, dass die Wachstumsphase verkürzt ist (es wächst nur noch 3jahre od kürzer) und mehr Haare in der Übergangsphase sind(mehr Haare ausgehn).

Bei einem Trichogramm werden Haare gezupft und unterm Microskop beurteilt, in welcher Phase sie sich gerade befinden. Ein Hormonstatus prüft, ob nicht zuviele Männliche Hormone vorhanden sind oder ob der Hormonhaushalt durcheinader ist. Bluttest prüft Mangelerscheinungen.

Die Pille oder auch Stress kann im Körper viel anrichten.

Es kann auch sein, dass die Kofhaut sehr verkrampft ist und zu wenig durchblutet ist.

Ich hoffe,es geht euch bald besser!!!

Ich habe zur Zeit auch Haarausfall, morgen früh geh ich zum Hautarzt.

Sorry, für den langen text...

Liebe Grüsse Susi *:)

s*upeor]mami


sorry für den langen Text...

Ich sage danke für den langen Text @:)

Okay, also ist die Wurzel noch drin, das beruhigt schon mal ungemein...

Klingt alles sehr einleuchtend. Vor allem auch das mit den männlichen Hormonen, mein Hauptproblem in Sachen Hormonen...

Naja, das wird ja das Blutergebnis zeigen...

Njor'a19x78


suzy

HUHU!

Wieso sorry für den langen Text? Ich bin froh über alles!!!

Das hab ich auch schonmal gelesen, dachte aber, daß das immer so ist mit den Haaren ... Nicht, mdaß sich das mal ändert! HEißt das, meine Haare wachsne jetzt nur noch 3 JAhre zum BEispiel??

Und bis das sich eingestellt hat , fallen mir mehr Haare ausß Wie lange dauert sowawsß

Wie lange leidest du schon an Haarausfall??

Wie alt bist du denn?

Hattest du sowas schon vorherß

Erzähl mal!

Liebe Grüße

NORA

SYuzxy81


Wenn im Körper zuviele Männliche Hormone vorhanden sind, kann man auch die typische Beschwerde wie bei Männer bekommen. Grosse Poren, Pickel, Haarausfall vor allem am Scheitel und Kontur.Man muss auch darauf achten, ob die Pille anti-androgen ist oder nicht!

Ich habe Jahrelang die Yasmin genommen und gewechselt, weil ich öfter Zwischenblutungen habe. Mein FA hat mir die Microgynon verschrieben.4Monate nehm ich die jetzt. Habe mich vom ersten tag an unwohl gefühlt. Habe zugenommen, wurde launisch, habe Pickel bekommen und es gingen mehr Haare aus. Ich dachte dann, ich tu meinen Haaren mal was gutes und hab mir in der Apotheke die Plantur39 Aussen-Innen Kur + Shampoo gekauft. Morgens und abends eine Kapseln einnehmen und jeden Tag ein Serum auf die Kopfhaut. Nach ein paar wochen wurde plötzlich meine Haut am ganzen Körper heiss, wie Sonnenbrand. Bekam überall kleine juckende Pickelchen, auch auf der Kopfhaut. Sieht aus wie eine Haarwurzelentzündung. Mein FA sagte, ich soll die Pille sofort abesetzen, ich hätte auf irgendetwas eine allergische reaktion. Entweder war es die Pille oder die Plantur Kur. Habe beides abgesetzt. Habe gegoogelt und gelesen, dass man von Plantur einen Shedding Effekt bekommt. Es gehen erst mal mehr Haare aus. So ein misst, man kauft doch das Zeug, damit sie nicht mehr ausfallen.

Deshalb, passt auf, was Ihr euch auf die Kopfhaut schmiert!!!

Empfehlenswert sind Priorin und Biotin. Damit macht man nichts verkerrt.

Susi @:)

SWuzyJ8x1


Solange die Wurzel noch aktiv ist, kann man die Wachstumsphase wieder erhöhen (wie davor). Man muss aber erst die Ursache kennen.

Wenn Du die Ursache findest und was dagegen unternimmst, dauert es bis zu 4Monate, bis man eine Besserung feststellt. Denn solange dauert es, bis ein neues Haar gebildet wird.

Übrigens, ich bin 25. Ich bin Friseurin, deshalb auch das Hintergrundwissen.

Habe zum ersten mal Haarausfall, aber habe jeden Tag mit Kunden zu tun, die damit Probleme haben.

Morgen früh fahre ich auch zu meinem Heilpraktiker, der testet mich auf unverträglichkeiten aus.

N1ora1@978


muss ich die Pille absetzen, daß man einen hormontest machen kann??

Oder kann man das einfach so? Wie wird das gemacht? Einfach Blut abgenommen?

Ich habe auch Pickel! ABer schon immer!

Bei Supermami tip ich auf hormone! Bei mir weiß ich das nicht, weil ich ja schon über ein Jahr die Leios nehme, also nichts umgestellt habe!

Soll ich mal am Freitag meinem Frauenarzt sagen. daß ich eine andere Pille will??

Keine mehr nehmen ist schlecht ;-D

LG

Nora

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH