» »

Cremes, die Narben "weich" machen?

s'weet>Tigeurl}illy hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Kennt ihr das auch? Man bekommt irgendwo ein Muttermal weggeschnitten und nun prangt da eine hässliche, wulstige Narbe?

Was tut ihr dagegen?

Hab mal gehört, da gibts spezielle Cremes, die das Narbengewebe weich machen sollen!

Kennt ihr solche Cremes? Wenn ja, wie heissen die und wie gut helfen die wirklich?

Habe nämlich das Problem, dass ich am Rücken eine relativ große Narbe habe (da wurde mir ein Muttermal entfernt), die zwar selbst mit der Zeit "weich" wurde aber das Resultat ist halt doch noch nicht so toll.

Ausserdem hatte ich mal einen kleinen Abszess (schreibt man das so?) in der Bikinizone und da hab ich jetzt auch so einen vernarbten Knubbel ...

Also Leute, helft mir!!! :-)

Antworten
Lki=lleSxtuga


gute altbewährte Ringelblumen-Salbe und Propolis Salbe

Zuerst möchte ich mal sagen, dass ich an der Schilddrüse operiert wurde, weil ich kalte Knoten hatte.

Mein damaliger Heilpraktiker, den es nun leider leider nicht mehr gibt, meinte: Lassen sie die Narbensalbe weg - nehmen sie die gute altbewährte RINGELBLUMENSALBE - DAS gibt SCHÖNE Narben

und ich muss sagen: Meine Narbe am Hals sieht man fast nicht mehr!!!!

Jetzt wurde ich vor 14 Tagen an der Leiste operiert - ein ca. walnussgrosser Abszess wurde rausgeschnitten. Dieses Mal versuche ich es mit Propolis Salbe, die mir von einer Patientin empfohlen wurde.

Ausserdem nehme ich Propolis Tropfen VORBEUGEND oder zur Behandlung von Furunkeln(Abszessen) ein

DAZU kann ich aber noch nicht VIEL sagen, da ich die ERST seit ca. 1 Woche nehme, aber meine anderen beiden Furunkel haben sich schon gebessert - NA MAL SCHAUN!!

Auf jeden Fall hat KEINE der BEIDEN SALBEN irgendwelche Nebenwirkungen, da sie voll auf natürlicher Basis sind.

Gruss und gute Besserung an alle Leidensgenossen

LilleStuga

T+r3in2ity#198x3


freiöl soll helfen..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH