» »

Roaccutan-Therapie?

L\adyLxux hat die Diskussion gestartet


Hallo, kann mir einer sagen,w as das für eine Therapie ist? Und wie geht sie?

Welche nebenwirkungen gibt es?Welche positive Berichte?

Antworten
SvilverWRaixn


schau hier

[[http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/116407/]]

aknenormin, roacuttan, isoderm etc. is alles das gleiche und hilft :-)

LGadyLxux


Ja wie geht das?

Wird diese Therapie auch bei denen eingesetzt, die keine Akne, aber doch sehr sehr starke Pickel am Kinn haben?!So wie ich

L:inda8'3


Pickel am Kinn

Hallo LadyLux!

Ich weiß nicht genau, wie das bei dir ist, aber ich habe auch vorwiegend am Kinn richtige Knoten, oft mehrere gleichzeitig, im Rest des Gesichts allerdings nur kleinere Pickel - leichte Akne. Ich überlege auch scho seit langem, ob ich Roa nehmen soll, aber bin mir aufgrund der heftigen NW auch nicht ganz schlüssig.

Wie alt bist du denn und was hast du bisher schon ausprobiert?

LG Linda

LQaddyLuxx


Ich bin 21 Jahre alt.

Naja, ich war schon bei zahlreichen Hautärzten, die mir überhaupt nicht helfen konnte.

Seit 2 Jahren nehme ich die Pille, die mir fast geholfen hat, aber nicht so, dass ich voll zufrieden bin. Deshalb möchte ich jetzt auf eine andere Pille umsteigen "Diane35" kennst du dich damit aus?

Ich habe Pickel nur am Kinn, nirgendwo sonst. Die sind meist eitrig. Dann habe ich noch Pickel am Kinn die unter der Haut sind und die extrem wehtun, wenn ich die mit dem Finger anfasse. Diese lassen meine Haut uneben wirken.

Ich weiß echt nicht, was ich machen soll.

Deshalb habe ich dieses Thema "aufgemacht" um evtl. mehr über diese Therapie zu erfahren

NIoMoreAERebexl


Also, ich habe auch sämtliche Cremes, Tabletten (aber kein Roaccutan) etc. ausprobiert, leider vergeblich :(v. Seitdem ich die Bella-Hexal 35 nehme und nebenbei noch meine Isotrex-Creme benutze, ist eigentlich alles ganz ok.

Ich weiss, wie es Dir jetzt gehen muss. Glaub mir, ich hab mich auch die ganze Zeit damit gequält, wie ich diese fiese Akne loswerden kann, aber Gott sei Dank, bin ich jetzt meine Komplexe einigermaßen losgeworden. Habe auch vor 1 1/2 Wochen meine erste FSP-Sitzung gehabt, damit die doofen Narben abfatzen ;-)...

Eine Iso-Therapie kam für mich nicht in Frage.

L&adyLxux


@NoMoreARebel

Bella Hexal 35 habe ich viel über die Pille gehört.

Gehe nächste Woche zu meinem FA, will mir neue Pille verschreiben lassen, allerdings dachte ich da eher an Diane 35, da ich von fast vielen gelesen/gehört habe, das sie super gut gegen Pickel hilft( habe diese nur am Kinn)

Hast du damit Erfahrung? Ich meine mit Hexal und Diane 35?

Nehme jetzt Neo-Eunomin, hilft mir aber gar nicht :°(

NkoMoRreARebxel


Die Bella soll im Grunde genommen das gleiche sein wie die Diane; nur mit dem Unterschied dass sie etwas günstiger ist. Ich nehme sie seit einem Jahr und muss sagen, dass sie wirklich was bringt. Abends schmiere ich mir dann meine Isotrex-Creme ins Gesicht. Seitdem geht es mir auch psychisch viel besser, also keine Depris wegen Akne etc. Die einzigen Nebenwirkungen der Bella H. sind bei mir die Stimmungsschwankungen kurz vor der Periode. Da ich aber jeden Monat damit rechnen muss, weiss ich dann, dass ich da mehr Ablenkung brauche und weiss dann, wie ich damit umgehen muss. ;-)

Also, wenn Du schon sowieso die Pille nimmst, würde ich mir eine stärkere verschreiben lassen.

Good luck!:)*

Das wird schon..

PS: Warst Du wegen deinen Hautproblemen schon mal beim Hautarzt?

LXadyLxux


@NoMoreARebel

KLar, war bei 4 Hautärzten, die konnten mir auch nicht weiter helfen, ich glaube, diese haben ihr Staatsexamen mit 4,0 bestanden, da sie echt keine Ahnung haben. Oder es kann doch nicht sein, dass ich mit den 4! Ärzten nur Pech hatte, das ist do kein zufall mehr!

Naja, was eine stärkere Pille angeht, so habe ich doch schon eine sehr starke, Neo-Eunomin soll mehr dosierter sein, als die Diane 35 bzw. Bella Hexal.

Als du mit Hexal angefangen hast, ab wann wurde dein Hautbild besser, nach wieviel Monaten/Wochen/oder gar Tagen? ???

NXoMorefARebexl


Mach Dir keine Sorgen, mit den unfähigen Ärzten bist du nicht allein. Ich habe auch viel Zeit damit verbracht, das richtige für mich zu finden. Ich war auch bei x-Ärzten; und das beste war, jeder hatte was anderes erzählt. Die allererste wollte mir sofort die pille verschreiben und als ich am anfang dagegen war, wollte sie es mit Roaccutan versuchen, auch da war ich dagegen. Meine zweite HÄ meinte, Roaccutan wär das gefährlichste ding, was es auf dem markt geben würde, wegen den Nachwirkungen usw., weil es ja relativ neu sein soll und keine Untersuchungen über spätfolgen etc vorliegen sollen. Na ja, dann machte ich eine zeitlang ne therapie mit antibiotika, die allerdings nix brachten. Danach wieder diverse Cremes usw. Bis ich mich entschlossen hatte, dass das ganze Rumexperimentieren nichts gebracht hatte und die Pille trotz Einwände meiner neuer HÄ nehmen wollte. Die FÄ hat mir die Bella verschrieben und dann auch noch gesagt, dass wenn die nicht die erwünschte Wirkung bringen sollte, sie mir dann weitere "Androcur" Tabletten geben würde. DAnn wäre ich meine HAutprobleme 100 pro los. Na ja, ich wollte es nicht übertreiben und habe geduldig auf die Wirkung der Pille gewartet. Nach 6 Monaten hatte ich eigentlich das erwünschte und erhoffte Hautbild erreicht, allerdings muss man da wirklich sehr geduldig sein. Ungefähr im 8. Monat der Pilleneinnahme wurde meine Haut ein bissel schlechter, warum, weiss ich nicht. Wahrscheinlich, weil ich meine Iso.Creme nicht regelmäßig benutzt hatte. Na ja, spätestens ab dem 6. Monat müsstest du schon Verbesserungen der HAut feststellen. Ist aber unterschiedlich bei jedem. Obwohl, nach dem 3. Monat waren erste Verbesserungen zu verzeichnen, ab dem 6. Monat war´s dann optimal (in Kombination mit meiner Iso-CReme).

Na ja, so meine Aknegeschichte...

:)* lg

L@ad{y2Lux


@NoMoreARebel

Was sind das denn diese sogenannten "Androcur" Tabletten?

Muss man die auch noch parallel zu der Pille nehmen? Würde das dann auch bei der Diane der Fall sein?

Und was ist mit der Verhütung von Diane bzw. Bella? Ist die auch 99,9935% auch gegen Schwangerschaft?

Da ich gehört habe, dass diese Pille hauptsächlich gegen Akne/Pickel verschrieben wird.

Mir ist aber wichtig, dass ich auch nicht schwanger werde, da ich noch vieles vorhabe ;-)

NLoM<orenARSexbel


diese androcur-tabletten sollen -soweit ich weiss- noch stärkere weibliche Hormone beinhalten; sie sollen aber leberschädigend sein. weiss nicht, ich hatte gedacht, ok, versuchs mal jetzt mit der pille, wenns damit nicht klappt, kannst du ja immer noch diese oben genan. Dinger einnehmen. aber um ehrlich zu sein, wollte ich meinen körper nicht zusätzlich mit irgendwelchen tabletten belasten. Na ja, sie waren zur parallelen einnahme gedacht.

Soweit ich weiss, ist der verhütungsschutz auch mit den sogenannten hautpillen gewährleistet. wegen der verhütung brauchst du dir echt keine sorgen zu machen.

frag doch mal "Sucette" oder "Kadda" im Verhütungsforum, ob sie dir nicht weiterhelfen können bezüglich pille. die kennen sich echt sehr gut damit aus. :)^

lg

L,adyRLux


@NoMoreARebel

Vielen Dank, die Nachricht wurde soeben verschickt!;-)

Naja, werde ja sowieso mit meinem FA alles bereden. Ich wollte mich nur kurz über alle möglichen Methoden und Pille informieren, bevor er mir igend ein Mist andreht.

Nicht, dass ich ihm nicht vertraue, aber man weiß ja nie....

Ich hätte lieber medizin studieren sollen, da es echt zu viele Mistärzte gibt- leider!!!!!

N\oMore,ARexbel


Nix zu danken ;-)!

lg :)* und viel Erfolg

M]onxiM


Die Roaccutan Therapie wird bei Frauen nur in ganz großen Ausnahmefällen während der Pubertät gemacht. Da der Wirkstoff frucht- und fruchtbarkeitsschädigend ist, kommt es nur zur Anwendung, wenn die Akne extrem stark ist und alle anderen Therapien nutzlos waren. In Dtl muss vor der Ausgabe des Medikaments eine Bestätigung des Frauanarztes vorgelegt werden, das keine Schwangerschaft besteht, diese darf nicht älter als 2 Wochen sein. Während der Behandlung muss nachweislich verhütet werden. Also, wegen Pickeln am Kinn würde ich das nicht auf mich nehmen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH