» »

Abszess und die Hoffnung auf Selbstheilung

m ilZlyx1


mich hier auch mal reinschleich...

ich hab glaub ich auch einen abszess... an einer "pickanten" stellen. zwischen dem oberschenkel und der äusseren schamlippe. tut ziemlich weh weil di U-Hosen da ständig dran reiben. ich hatte an der selben stelle ab und zu schon so ein ding, aber es verschwand immer nach einiger zeit wieder, so das ich es nicht für nötig empfand zum doc zu gehen.

jetzt ist die situation einwenig anders, das ding ist ca. haslenussgross, soweit unter der haut dass ich das gefühl hab da geht nie was auf (die anderen sind auch nie aufgegengen) und das teil will einfach nicht weg. ich hab heute mal ne zugsalbe raufgeschmiert und warte mal ab.

das problem ist das ich schwanger bin, in der 19. woche und ich mich frage ob man das überhaupt was tun kann. weil narkose und OP möcht ich nicht...

JCulixK


Lilly,

ich hatte auch ewig einen Abszess in der Leiste. Ich trage seitdem auch so was ähnliches wie Boxershorts, normale Slips und Strings kann ich auch nicht mehr tragen. Ich hab auch immer wieder Antiobiotika bekommen aber dadurch wird die Entzündung nur immer wieder unterdrückt und die Abszesse gehen davon nicht weg, im Gegenteil.

Vom Aufschneiden halte ich auch nichts, bei mir hat sich nach dem Aufschneiden auch immer an der selben Stelle ein Abszess gebildet.

Milli1,

zusätzlich zu der Zugsalbe würd ich Sitzbäder machen, davon wird der Abszess schnell dick und geht auch relativ schnell auf. Des Weiteren empfehle ich Dir Schüssler Salze (Hepar Sulfuris und Sulfur), die haben mir auch geholfen und sind rein homöopathisch.

Knoblauchtabletten helfen auch da sie gut für´s Immunsystem sind und sozusagen wie ein pflanzliches Antibiotikum wirken.

Liebe Grüße

L*ilithiexcat


Hallo JuliK,

ich probier das mit den Boxershorts. Der Doc meinte auch, das könnte mit dem Rauchen zusammenhängen - hätte eine rezidivierende Wirkung oder so ähnlich. Wenn ich es dann mal geschafft habe das seinzulassen, werde ich´s ja sehen. Im Moment schmier ich die Narbe immer mit Babyöl ein, damit es nicht so reisst :°_ . Die Geschichte mit dem Darm macht für mich auch Sinn. Ist vielleicht doch ne gute Idee, sich darüber mal Gedanken zu machen. Mit Heilpraktiker ist so ne Sache, erstmal muss man einen guten kennen und bezahlt werden muss er ja auch. Ausserdem hab ich bei meinen Arbeitszeiten kaum die Möglichkeit überhaupt mal zum Arzt zu gehen. Aber vielen von Euch gehts noch viel beschissener.

Ich grüss Euch alle @:)

wpickeLdx 47


Aber vielen von Euch gehts noch viel beschissener.

nette formulierung ;-D

Ldiliothe`cat


"Re: Aber vielen von Euch gehts noch viel beschissener".

Ist doch wahr, ich hab anfangs echt gedacht, was soll ich jammern mit meinem einen immer wiederkehrenden Abszess, nachdem ich gelesen hab, was ihr teilweise schon alles mitgemacht habt. Aber mich macht schon dieser eine fertig.

Wegen dem Knoblauch hab ich noch ne Frage. Meint ihr es ist sinnvoll, das ich mir die Stelle mit einer Knoblauchzehe einreibe, ich frage wegen der Narbe, ist ja alles ziemlich gereizt im Moment.

Ich versuch auf jeden Fall jetzt regelmässiger Knoblauch zu essen und will mir Silicea besorgen.

Liebe *:) an Alle

fIischix64


lilithecat

also,ich habe mir sogar knoblauch kleingeschnitten drauf gelegt.es brennt erst ein bischen aber das vergeht und die schmerzen sind dann auch weggegangen :)^

liebe grüße fischi

--sZonZnxe-


Bis jetzt habe ich keine Besserung durch den Knoblauch, ich hoffe das kommt noch? Dafür habe ich ein neues Baby... :°( Langsam reicht es mir wirklich ...

f>iscXhi6x4


sonne

das kommt noch.wie lange und wieviel nimmst du denn ein?

liebe grüße fischi @:)

-gsomn1ne-


Seit 5 Tagen, ich bin wohl mal wieder zu ungeduldig, hm? |-o

fLis chix64


sonne

ja,bist du ;-) und wie viele nimmst du pro tag?

liebe grüße fischi

-*sonwnex-


3 mal 2, übrigens --- ich blöde Nuss hatte die am ersten Tag abends erst bekommen und nahm alle 6 auf einmal. Ich hatte die ganze Nacht übles Magendrücken. %-| Aber wenn man sie vorschriftsmässig nimmt dann ist alles ok. ;-D

f&ischxi64


achso.ich nehme immer mehr,10 stück am tag :=o

kann ja nichts passieren ;-D

liebe grüße fische

gute nacht zzz

A*nika;SandAra197x5


@ all - Meine Geschichte

Hallo zusammen,

ist ja irgendwie "schön" doch so viele Leidensgenossen zu haben - klingt nicht nett, ich weiß, aber ich fühlte mich immer sooooo alleine auf der Welt :-/

Ich habe mal ein ganzes Jahr mit einem Abszess rumlaboriert: der saß in der Beinbeuge, genau da, wo die Unterwäsche scheuert... Jetzt ist da ne fette Narbe, die ich wohl meinen Lebtag nicht mehr loswerde, aber damit lebe ich schon 3 Jahre und länger!

Bin auch sonst "geschlagen" mit ner schlimmen Akne, einer chronischen Darmentzündung - was ja alles irgendwie zusammenhängt (Haut und Schleimhaut sind ja ein Organ!)

Mein Ex-Hautarzt (seit ca. 3 Wochen), bei dem ich wohl so 10 Jahre in Behandlung war, hat sich nie einen Abszess, der woanders war, als im Gesicht angesehen, obwohl ich immer wieder danach gefragt habe. "Das liegt an ihrer Haut, das ist nunmal so! Ich verschreib ihnen Antibiotika!" - Toll, ich fühlte mich damit zwar besser, aber es waren halt nur die Symptome, die behandelt wurden.

So war ich froh, daß an meiner Hochzeit der besagte Abszess gerade eine ruhigere Phase hatte und ich wenigstens da ohne Pflaster/Verband laufen konnte (Sept. 2003)

Der nächste schlimme Abszess in der Schamgegend ließ zum glück länger auf sich warten - der kam in der Schwangerschaft, kurz vor der Geburt unseres Sohnes! Konnte tage- und wochenlang nicht sitzen wg. dickem Bauch und dem Teil da unten :(v Und einen Tag vor der Geburt ging das Teil endlich (mit meiner Hilfe) auf - prompt setzten abends die Wehen ein!!!! Anscheinend war mein Körper die einen Schmerzen los und konnte sich nun auf die nächsten konzentrieren ;-D

Achja, zu der Zeit hatte ich auch eine schöne entzündete Brustwarze, toll, wenn man dran denkt, daß ich stillen wollte und später auch gestillt habe! Die Schmerzen sind fast noch schlimmer als von nem Abszess in der Schamgegend, wenn da so ein kleines Mäulchen dran zutzelt... Da hat mir übrigens weder mein Gyn ("Sie haben keine Brustentzündung, dann wäre die ganze Brust rot, da ist nix! Machen sie Quarkwickel, wenn es schlimmer wird!" Quark ??? Auf offene Wunden ???), noch meine Hebamme ("Guck mal, das ist Vormilch, nix schlimmes!" nachdem sie mir unter Schmerzen minutenlang auf der Warze rumdrückte und etwas GELBES rauskam!!) oder mein Hautarzt helfen können! Nur meine HAUSÄRZTIN hat es sich genau angeguckt und mir ANTIBIOTISCHE AUGENSALBE verschrieben!! Damit verheilte es vor der Geburt wunderbar, nur um nach der Geburt wieder auszubrechen!!

So wirklich was gemacht habe ich nie gegen die Dinger, als ich dann vom Gyn Rivanol als Tinktur und Salbe bekam, war das mein Mittel der Wahl, aber gebracht hat es nie viel.

Zugsalbe hatte ich ganz früher mal probiert, aber ich könnt k*** von dem Geruch...

2 oder 3x wurde mir im Gesicht ein Abszess aufgeschnitten, einer gleich 2x, davon 1x mit Antibiotikakegel (was schlimmer war als das Aufschneiden, Ablaufen lassen und Nachdrücken zusammen - *schüttel* dieses Gefriemel - nie wieder!!)

Ja und nun war ich vor 2 oder 3 Wochen bei einer anderen Hautärztin hier in der Gegend, bei der ich erstmal in Tränen ausgebrochen bin, weil mir endlich mal jemand Mut gemacht hat!!!

Sie behandelt seit über 20 Jahren ihre Aknepatienten, denen keine Antibiotika oder sonstigen Mittel geholfen haben, mit Isotretinoin!! Jetzt hoffe ich, daß mein Internist auch sein OK gibt - ich habe ja noch eine chron. entzündliche Darmerkrankung und eine der Nebenwirkungen kann halt sein, daß man eine kurzfristige Darmentzündung bekommt!! Drückt mir schonmal die Daumen, muß am Freitag 16.02.07 hin...

Ich weiß gar nicht, wer hier was geschrieben hat und auf was ich alles eingehen wollte (und die 9 Seiten Beiträge les ich jetzt nicht NOCHMAL durch :=o) Aber ich wollte euch allen mal sagen, daß ihr mir in so vielen Punkten aus der Seele gesprochen habt - Danke!! :)*

Liebe Grüße & Euch/uns allen

GUTE BESSERUNG!!

Anika

N>enya(2.2O1x0


@anika

ich drücke dir feste die daumen :)^

gestern war ich nochmal zur kontrolle beim doc. es war der 17. besuch dort mit dem eröffnen des abszesses. er meinte ich wäre als geheilt entlassen und falls nochmal was ist, soll ich wieder vorbeikommen.

heute abend hatte ich ein leichtes ziepen an der wunde und ich habe einen kleinen pickel direkt an der narbe entdeckt :-/ mir scheint, daß gibt auch so eine unendliche geschichte.

lg

nenya

-]sonxne-


Ich bekomme gerade 2 neue, trotz Knoblauch! :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH