» »

Hab da ein ekeliges Ding

m*aria*lxeidet


Hallo Jan Hallo Lamalein,

klar, es gibt auch positive Sachen. Und wenn ich so sehe was ich alles im Internet lese und sehe wird mir schlecht. Ich hab mich zu sehr da rein gesteigert. Aber der Eiter ist weg, und die Beule auch fast weg. Aber ich verspreche wenn es wieder zurück kommt gehe ich zum Arzt.

Lamalein ich kenne die Seite habe mich dort sogar angemeldet und auch über mein Problem gesprochen. Aber vielleicht hab ich es doch nicht auch wenn es so aussieht. Bei vielen geht es nicht von selber auf, bei mir ist es ohne drücken ohne alles auf gegangen. Da ich ja ein Kamillenbad gemacht habe. Die Apothekerin hat auch gesagt wenn alles raus ist braucht man nicht schneiden.

Aber trotzdem Danke für die Info.

Wenn ich ehrlich bin rasiere ich mich seit c.a. 2 Monaten nicht mehr, weil ich davon immer kleine normale Pickel bekommen habe. Seitdem ich mich nicht mehr rasiere, hab ich es nicht mehr so extrem wenn noch selten. Aber wo ich mich rasiert habe ganz ganz oft, eigentlich regelmäßig Pickelchen. Im moment kann ich es mir auch leisten weil ich keine Partner habe *g*

Ich trage nur Baumwollunterwäsche. Die Tagas habe ich in die letzet Schubblade getan *schnief* und trage sie auch schon Monate nicht mehr.

Und die eine Hose die immer an der Seite rieb und dadurch diese Beule kam, die war auch aus Baumwolle, sehr komisch.

Hoffe ich habe Glück, wenn nicht muß es geschnitten werden. Versuche es weiterhin mit Kamillensalbe und Betaisodona LÖsung damit es desinfiziert wird, habe mich gut beraten lassen ín der Apotheke.

Bitte Daumen drücken das ich Glück habe, ich habe es verdient, habe genug Sorgen.

Viele Grüße Maria ;o)

PLrinzeUssin* Exrbse


kleiner Tipp für Dich

nachdem das Ding auf ist und Du nicht zum Arzt gehen willst. Kenn ich übrigens, wwar bei mir genau so.

In der Apotheke kannst Du Aloe-Vera-Gel kaufen. Sollte reines Aloe-Vera-Gel sein mit 99,9 % Aloe und kalt gepresst. Kostet so 9-12 Euro. Das Geld beim ersten Mal fingerdick auf einen Wattepad und das auf die Wunde auflegen. Brennt wahrscheinlich erst mal. Das machst Du so alle zwei Stunden am ersten Tag. Nachts kannst du das die ganze Nacht drauflassen und mit irgendwas fixieren, damit es nicht verrutscht.

Danach (Du wirst recht schnell eine Besserung erfahren) 3 x 4 mal täglich einen solchen Pad auflegen - auch wenn es äußerlich - verheilt ist. Wenn Du das wenigstens 2 Wochen durchziehst erholt sich die Haut sehr schnell und die Narbenbildung ist gering!

Das Gel nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahren!

Viel Glück und gute Besserung!

LG

Pprin^zessDin Exrbse


Sorry

nicht das Geld, sondern das Gel auf einen Wattepad ;-D

mPari[al-eidet


Alles Scheisse

Hallo Prinzessin Erbse,

erst mal Danke für den Tipp. Aber ich habe zu schnell gesagt es ist fast weg. Ich habe heute wieder mit Betaisodona Lösung desinfiziert, die Wunde sieht so gut aus. ABER wo ich abgetastet habe, fühle ich innen was festes größer als eine Kirsche glaube ich. Ich denke der Eiter ist nicht ganz abgeflossen. Als ich ja diese Woche ein Kamillenbad gemacht habe ist das Ding ja von selber geplatzt. Wenn ich das wieder mache, vielleicht kommt ja wieder was raus? Oder soll ich trotzdem zum Arzt gehen? Ich spiele schon mit dem Gedanken am Montag schnell hin zu gehen. Hab mal meiner Mum davon erzählt, wenn sie das hätte würde sie es ausdrücken. Aber ich kann das nicht. Ich habe Angst wenn ich dadurch eine Blutvergiftung bekomme. Alles Scheisse, dass durch reiben einer Unterhose so etwas entstehen kann.

Wenn jemand aber einen Tipp hat, womit dieses Kirschgroße Ding unter der Haut weg geht, bitte melden. Danke im Voraus.

Total traurige ängstliche Grüße Maria

bOerndxte


von rumdockern an solchen offenen wunden halte ich nichts, wenn dir der arzt sein ok dafür gibt ist da was anderes. geh zum arzt und dann hat sich die frage bei dir erledigt ob oder ob du nicht hingehst. mit der gesundheit sollte man nicht spielen, schon gar nich wenn man keine genaue diagnose hat und daher nicht weiß, was passieren kann.

für genau solche probleme sind ja die ärzte da, und nicht um gleich das skalpell zu zücken!

liebe grüße berndte! :-)

PqrYinz]essin> Erbxse


auf keinen Fall drücken!

stell Dir vor, da ist wie eine Kapsel um den Eiter. Wenn Du drückst, kann es platzen und der Eiter nach innen losgehen!! Bloß nicht! Wenn zieht man die Haut vorsichtig auseinander!

Wenn Du nicht zum Arzt gehen willst, mach weiter mit den Kamillenbädern und versuch's mal mit Aloe. Also mir hat's recht gut geholfen.

Ich hatte das übrigens über 10 Jahre! Seit etwa 1 Jahr bin ich's hoffentlich endgültig los. Richtigen Erfolg hatte ich mit kolloidalem Silber, aber das ist nicht Jedermanns Sache. Kannst ja mal mit Kolloidalem Silber googeln und Dir Infos holen. Hier in med1 ist in Alternativmedizin ein Bericht.

Und denk dran: auf keinen Fall drücken, es wird nur schlimmer!

mXaria=lei#dxet


Für Prinzessin Erbse

Ok werde nicht drücken, habe es auch gelesen das es schlimmer wird. Hattest DU auch unter der Haut so ein Ei hängen? Also ist Kirschgroß unter der Haut ;-(

Trinke nur noch abwechselnd Kamillen Pfefferminztee. Esse nur noch Obst (Kiwi, Banane u.s.w) Ernähre mich viel besser. Rauche nicht mehr deswegen.

Also wenn es von selber auf geht, ist nicht schlimm? Es ist ja auf, und morgen wollte ich ein Kamillenbad wieder machen, vielleicht läuft noch was raus. Meinst Du es könnte ganz von selbst weg gehen dieses Ei unter der Haut?

Traurige Ängstliche Grüße Maria

Peri>nz@essi_n YErbse


Liebe Marialeidet

ich habe es auch ganz ohne Doc geschafft, nein, nicht soooo ganz ohne. Mein Hausarzt hat einen Abstrich gemacht und den Erreger bestimmen lassen und auf den festgestellten Erreger das passende Antiobiotikum verschrieben. Das war ziemlich stark und ich hab es wochenlang genommen. Es wurde besser, hat aber ständig getröpfelt - ich bin vollkommen neben der Spur mit den starken Tabletten gelaufen.

Mit Ausdauer, Bädern, Globuli, Salben, Aloe-Vera-Gel und kolloidalem Silber habe ich dann den Kampf gewonnen. Hat aber lange gedauert. Mit dem kolloidalem Silber habe ich auch noch monatelang "rumgedoktert" bis es ganz weg war.

Schau Dir mal auf [[http://www.akne-inversa.de]] die ganz schlimmen Fälle an :-( Da war ich über meine Beulen noch beruhigt, obwohl manchmal war eine "Wurst" in Größe und Länge eines kleinen Fingers unter der Haut. Zeitweise war das wirklich sehr sehr schmerzhaft. ABER ich bin es Gott sei Dank jetzt los.

Wenn Du nicht zum Arzt willst, mach Sitzbäder und ich kann Dir nur wärmstens empfehlen das Aloe-Vera-Gel zu holen. Es bringt große Linderung.

Das kolloidale Silber tötet den Erreger ab, nimmt ihm die Grundlage zum Leben........ Viele behaupten das Gegenteil und beschimpfen es als Scharlatanerie, mich hat es überzeugt, frei nach dem Motto: wer heilt hat Recht :-) Es gibt ein kleines Buch hierzu: Immun mit kolloidalem Silber, von einem Herrn Pries oder so. Darin ist die Wirkungsweise gut erklärt.

Was könnte ich Dir noch raten ??? Weite Sachen tragen, nichts was reibt, drückt, quetscht. Wenn es sich öffnet mit dem Duschstrahl gut ausstrahlen, danach was auflegen (Pad mit Aloe, Silber, Zugsalbe), je nachdem was Du bevorzugst. Trinke viel Wasser. Wenn Du es schaffst 3 Liter ab Tag. Das schwemmt aus, auch die Erreger !

Wenn Dir noch was einfällt, Du Fragen hast, melde Dich. Ich weiß wie verzweifelt man da manchmal sein kann. :°_ _

LG

m1arxialCeidxet


Liebe Prinzessin Erbse

Erst mal Danke das Du mir immer antwortest. Habe nochmal Ichtolhan 50% Salbe drauf gemacht, weil dadurch mehr raus kommt als bei Kamillencreme. Heute möchte ich nochmal ein Kamillenbad machen, dadurch ist das Ding ja geplatzt nach dem baden (igitt) es hat ekelhaft gestunken.

Da ich gelesen habe das Ichtolhan Salbe krebserregend ist, habe ich sie erst mal nicht mehr drauf gemacht. Aber meine Mum hat sich das angeguckt, ja sie ist die einzigste die das sehen darf, bin ja ihre Tochter seit 28 Jahren. Sie meinte ich soll die Salbe wieder drauf machen weil es raus zieht. Ich nehme nur noch Vitamine zu mir Zink-Tabletten viel Tee. Ich kann bald nicht mehr. Es nimmt mir schon etwas die Kraft.

Wenn es nicht besser ist bis heute Abend (Sonntag) gehe ich Montag zum Hautarzt, nur drauf gucken lassen. Nur habe ich Angst wenn sie drauf drückt und keine Handschuhe an zieht. Soll ich ihr das sagen bevor sie guckt? Ich möchte nicht das da noch mehr Bakterien drauf kommen. Nur ist es blöd wenn man einen Arzt darauf aufmerksam macht oder?

Wie lange darf man mit so einem Ding rum laufen? Temperatur ist normal 36,4 und sonst fühle ich mich ein wenig schlapp und schlafe sehr lang, aber nachts erst ganz spät, weil ich mir zu viele Gedanken mache.

Mh werde mal gucken was das ist Immun mit kolloidalem Silber.

Es könnte auch ein Karbunkel sein, ich habe kein Bild gefunden was meinem genau ähnelt.

Die Seite kenne ich, habe dort auch geposted *g* im Forum.

Womit bekomme ich den Eiter ganz raus? Ich denke das dieses Kirschgroße Ding alles Eiter ist oder? Ich werde noch bekloppt, weil es seitdem das Ding da ist, mein Leben komplett durcheinander bringt. Jetzt kurz vor Weihnachten.

Aber ich bin es selber Schuld, wo ich doch bemerkt habe wo die Unterhose da gerieben hat, und etwas weh getan hat, hätte ich sie wechseln sollen. Nein was tu ich blöde Kuh, sie an lassen um zu gucken wie stark meine Haut ist. So was habe ich davon, so ein Ei ;-( frag mich nicht warum ich so einen blöden Gedanken hatte. Ich habe gedacht komm das tut jetzt weh und gut ist. Dann der große Schock.

Woanders habe ich gelesen das man garnichts drauf machen soll. Mh, ich frage mich wie die Menschen das vor 40 Jahren weg bekommen haben? Da gab es ja noch nicht so viel.

Ich kann das auch bald nicht mehr sehen, alle paar Stunden wechsel ich mit ES Kompressen neue Salbe drauf. Und in meinem Schritt sind auch Pickel aber kleine. Ich habe Angst wenn da was kommt. Creme alles mit Betaisodona Salbe ein. Leider hab ich im Anal Eingang einen ganz kleinen Pickel, wenn der auch so wird dann packe ich ein. Darauf habe ich keine Lust.

Habe übrigens vor c.a. 2 Wochen die Pille abgesetzt, aber davon kann es ja nicht kommen, weil die Unterhose es Schuld war und daran gerieben hat. Alles Scheisse. Ich hasse mein Leben so wie es zur Zeit ist, ich weiß es gibt schlimmere Krankheiten, aber es nimmt alles in Anspruch. Ich versuche mich abzulenken aber ist schwer. Mein Kumpel heult schon fast mit mir, weil er mir nicht helfen kann.

Womit haben wir Menschen das verdient frage ich mich?

Noch eine Frage zuletzt:" Wenn das mit der Unterhose nicht gewesen wär, meinst Du das Ding wär trotzdem entstanden?"

Liebe immer noch sehr ängstliche Grüße Maria

maargiaklQeide^t


Noch eine Frage an Dich Prinzessin Erbse:" War deine Beule von innen auch so groß wie eine Kirsche?"

-bpucxk-


Klar zieht der Arzt Handschuhe an. Erstens, weil er kein Idiot ist, zweitens, weil er keinen Eiter abbekommen will. ;-)

P=rinUzes sin Errbxse


Marialeidet

....manchmal nicht nur Kirschgröße, sondern die Ausmaße eines kleinen Fingers von Durchmesser und Länge.

Den Pickel hättest Du auch sicher ohne eine reibende Unterhose bekommen. Wahrscheinlich gab es beim Rasieren, oder dem Nachwachsen eines Haares eine Haarbalgentzündung, dran rum gedrückt, oder eben etwas hat gerieben, dann entsteht sowas ganz gerne.

Es geht auch wieder weg, wenn's auch dauert und zuweilen sehr schmerzhaft ist.

Für die Ärzte ist es keine große Sache, mach Dir keine Panik, die sehen sowas fast täglich.

Hab Geduld. Das wird schon wieder. Ich weiß, leicht gesagt, aber ich hab's auch überlegt, wenn auch zweitweise sehr, sehr angefressen und verzweifelt.

Kopf hoch.

LG

mHarial{e_idet


Liebe Prinzessin Erbse

Oh so groß? Das ist ja heftig.

Also meinst Du ich kriege das auch so weg ohne schneiden?

Was kann ich machen das dieses harte Ding weg geht? Weiter Kamillenbad machen und Ichtohlan 50% Salbe drauf? ´

Oh, ich hätte ihn wirklich bekommen so oder so?

Ich RASIERE MICH NICHT, schon seit Monaten. Oder ist es egal wie lange es her ist? Und RUM GEDRÜCKT habe ich auch nicht.

Seitdem das Ding aber geplatzt ist habe ich überhaupt keine Schmerzen mehr. Nur noch das Dicke Ding unter der Haut ist da.

Wie lange dauert es bis das Ding weg ist?

Mh, also würdest Du mir schon raten wenigstens mal drauf gucken zu lassen? Ich habe schon 2 kg abgenommen, weil ich meine Ernährung deswegen umgestellt habe, hat auch was gutes das Ding *g*

Bin immer noch down, ich stelle mich schon auf etwas sehr schlimmes ein, dass ich operiert werden muß.

Liebe Grüße Maria die immer noch nicht weiß wo hin warum weshalb wiso? ;-(

LVamXalexin


maria, entspann dich mal...es ist ja jetzt kein weltuntergang.

das geht schon wieder weg, auch wenns 1-2 monate dauert.

ich hab das auch mal gehabt, hab dem aber keinen großen wert beigemessen, weils halt ein so ein ding war und nicht ein ganzes minenfeld.

von dem dauernden hingegucke und rumgeschmiere wirds nicht besser.

halte es eh nicht für gut, dauerndzu creme hinzuschmieren, weil in den meisten cremes viel fett drin ist und man sowas zb. bei pickeln im gesicht auch nicht draufschmieren soll, weil es die entzündung eher fördert.

mWarial-eidxet


@Puck da kennst Du meine Hautärztin aber schlecht, die guckt ohne. Hatte schon mal was anderes, und sie hat keine Handschuhe angezogen. Ich muß sie drauf aufmerksam machen.

@Lamalein

für mich ist das ein totaler Weltuntergang. Das ist Kirschgroß unter der Haut und Hart. Und Du hast Dir nichts drauß gemacht?

Aber wenn ich keine Salbe drauf mache und kein Kamillenbad, dann geht das doch zu und das Ei ist noch da ??? ? Wie soll sonst der Eiter raus gehen? Der kann doch nicht im Körper bleiben ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH