» »

Trockene Haut und trotzdem Pickel

jKohanna]_johanxna hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich habe total trockene und feuchtigkeitsarme haut. habe mal in der apotheke einen test machen lassen, also so eine hautanalyse, da kam raus, dass meine haut total feuchtigkeitsarm ist, mein ergebnis war 24 %. die apothekerin sagte, normal sei 80 %. also trocken und feuchtigkeitsarm. das sieht man auch richtig, meine haut schuppt sich, spannt, und wenn ich lächele, bleiben kleine trockenheitsfältchen zurück. das wäre ja eigentlich kein problem, wenn ich meine haut mit pflegeprodukten für trockene haut pflegen könnte. aber ich hab total die pickel. was soll ich nur machen? war schon bei tausend hautärzten und es hilft alles nicht. die einen meinten ich habe akne und verschreiben mir voll das chemie zeug womit meine haut dann noch mehr austrocknet, und andere geben mir zeugs gegen trockene haut, und davon krieg ich noch mehr pickel. was soll ich nur machen? von innen heraus kanns nicht kommen, ich trinke jeden tag voll viel wasser und kräutertees, so um die 2-3 liter, und mache auch viel sport an der frischen luft und ernähre mich gesund. kann mir einer helfen? ich wäre über jeden tipp dankbar. liebe grüße johanna. ach ja, ich bin 23 jahre.

bitte geht auch auf meine homepage, wo ihr zwei fotos sehen könnt, die ich von meinem kinn und meiner stirn gemacht habe.

hier ist der link:

[[http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/jo_hanna_jo1982/album?.dir=b971re2&.src=ph&store=&prodid=&.done=http%3a//de.photos.yahoo.com/ph//my_photos]]

Antworten
jVoha4nna1_jsohannxa


hab noch was vergessen

ach ja, zum vergrößern der fotos einfach drauf klicken. auf der stirn kann man deutlich die pickel sehen, aber eben auch die "faltige" haut und runzeln, die sich immer abzeichnen, sobald ich mein gesicht bewege und die falten bleiben dann auch erst einmal. also damit will ich sagen, dass man daran ja erkennt dass die haut total trocken ist. wie kann das denn sein, dass ich trotzdem pickel bekomme und mitesser hab ich ja auch, wie am auf dem foto vom kinn sieht. also so kleine weisse knubbel, die bei drücken aufplatzen und ein weißer "wurm" rauskommt. ich glaube ihr wisst was ich meine. die schwarzen mitesser habe ich übrigens auch, aber nur auf der nase. das problem ist eben einfach nur, dass es keine typische mischhaut ist, weil mischhaut ja diese t-zone ist, also an stirn, nase und kinn fettig und an der wangen dann trocken...aber das ist bei mir nicht der fall, ich habe zwar pickel an stirn und kinn, also eigentlich fettig, aber eben gleichzeitig total trocken, rau und schuppig an den stellen. zum waschen benutze ich nur eine ganz milde waschcreme, die keinen alkohol, konservierungsstoffe und auch kein parfüm enthält. und mit eincremen bin ich wirklich am verzweifeln. ich hab schon tausend cremes ausprobiert, und soviel geld dafür ausgegeben. hatte schon alle möglichen drogerieprodukte, also nivea, aok, murnauers, dr. scheller, balea, eigenmarken von schlecker, dm, idea...dann produkte aus der apotheke, eucerin, vichy usw...dann ne zeit lang mal nur natur, also wasser und frische luft und mal gar nichts, oder natursachen wie joghurt und honig draufgeschmiert, peelings...ach keine ahnung alles und nichts hat geholfen. vielleicht habe ich meiner haut auch nur zu viel zugemutet und jetzt dreht sie total durch. sagt mir jetzt bitte nicht ich solle nochmal zum hautarzt gehen, weil damit bin ich wirklich schon durch. die wissen auch nicht weiter und der eine sagt a der andere b...

c5harRliny


wofasan

ich kann dir wofasan empfehlen, ein waschbalsam mit sanddornöl....gibt es in der apotheke (musst du sicher bestellen)..... so knapp 10€ für 220 ml. die ist auch parfümfrei und ist auch entzündungshemmend, löst pickel auf. hat bei mir prima geholfen, hatte eine zeitlang auch solche probleme.....

zroxpf


zinksalbe

Deine hautprobleme erinnern mich an meine. Aber ich habe das jetzt in den Griff bekommen seit kurzem. Ich benutze eine sanfte Reinigungslotion von Avène für sensible Haut. Die ist sehr sanft und ohne Parfüm. Für den Tag benutze ich eine sanfte Feuchtugkeitscreme, die nicht zu fettig ist. Abends reinige ich dann mein Gesicht wieder gründlich und benutze danach eine Zinksalbe aus der Apotheke. Die ist nicht sehr teuer und hilft mir ziemlich gut. Ich trage sie immer auf die betroffenen Hautpartien auf. Also zum Beispiel auf die Nase, wo auch immer diese fiesen schwarzen Mitesser sind. Ich benutze die salbe seit einer Woche und seitdem haben sich meine Poren sichtbar verkleinert. Mitesser haben nicht mehr so leicht eine Chance zu enstehen und die Zinksalbe heilt die Pickelwunden wieder. Meine Haut sieht gesund aus und nicht mehr so trocken. Und ich habe auch keine starken Probleme mehr mit Hautschuppen. Das war bei mir besonders schlimm. Vorallem auf der Nase und der Stirn. Vieleicht hilft dir mein Erfahrungbericht etwas. Den starken Gels , die man von Hautärtzen bekommt stehe ich eher skeptisch gegenüber, weil sie meine Haut noch mehr ausgetrocknet haben. Wenn die Haut trocken ist bekommt man meiner Meinung nach noch mehr Pickel , weil der natürliche schutzfilm auf der Haut auf diese Weise gestört ist. Viel Erfolg

sqtefix83


vllt doch ein ernährungsproblem...?!

hallöle *:)

durch die hierzulande herrschende zwangsjodierung :(v ist es vllt möglich dass du unter jodakne leidest..gerade wenn man empfindlich auf jod reagiert oder es in zu hohen dosierungen zu sich nimmt(man nimmt gerade in deutschland mit so gut wie jedem lebensmittel jod in unterschiedlich hohen dosierungen auf) kann es zu hautproblemen kommen...

dazu solltest du dich auf [[http://www.jodkrank.de]] noch einmal genauer informieren ...dort ist alles noch genauer dargelegt...

wünsche dir alles gute

lg stefi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH