» »

Riesen-Akneknoten?

D$udedexl hat die Diskussion gestartet


Hi,

irgendwie habe ich im Forum nix dazu gefunden. Also ich sprech hier nicht von so Akneknoten, die man mal im Gesicht hat. Die werden ja auch so bezeichnet. Aber ne, ich hab was auf der Schulter, das ist riesig, hat nen Durchmesser von 0,5 cm, ist aber eher rundlich-rechteckig als kreisförmig. Das ist etwa 0,4 cm hoch, na ja...

Joa, das hab ich schon so 1-2 Jahre und das weigert sich inständig wegzugehen. Während die Akne in meinem Gesicht mal etwas besser und mal schlechter is, manchmal Pickel verschwinden und andre wiederkomen, ist dieses Ding unkaputtbar und verschwindet nicht. Pickelcreme oder so ist ein Witz, da kann man nichts mit anfangen.

Tjoa, kennt ihr so was? Verschwindet das auch oder muss man das operativ entfernen? Wenn ja, bringt's wohl auch nix, weil die zurückbleibende Narbe ja wohl genau so schlimm wäre wie das, was da jetzt ist.

Danke im Voraus, tschüüü

Antworten
l&ilaXstar


Hallöchen. Also ich hatte so etwas mal in der Leiste.Auch über ein JAhrt lang.Sämtlöiche cremes und salben haben nicht geholfen....Dann wurde es mir im Krankenhaus ambulant aber unter Vollnarkose weg operiert.Lass es lieber jetzt machen, denn je größer es wird desto riesiger wird aucgh die NArbe....Es war ein Furunkel.Eine entzündete Talgdrüse.Die müssen bei der OP ziemlich tief schneiden, deshalb Vollnarkose. Danch die Schmerzen waren nicht schlimm.Brauchst keinen Angst zu haben.Ist halb so wild.Sag mal wenn du diese kleinen Akneknötchen im Gesicht hast, wie bekommst du die weg?

DTuedrexl


Hi,

wegschneiden? hm, also ich hab auch schon mal gehört, dass die von alleine weggehen, die Teile. Dass die sich halt schälen oder so. Und mein Hautarzt, dem ich das mal gezeigt hab, meinte auch, könnte man eincremen oder so.

Die im Gesicht gehen von alleine weg, die sind ja nit so besonders groß. Da hilft Creme zwar wenig, aber die kommen und gehen einfach. =)

Danke soweit, aber noch weitere Erfahrungen vielleicht?

DpuNedexl


Ach, was ich noch dazu sagen kann:

Das Ding eitert überhaupt nicht, das ist ganz konstant und teilweise schält es sich auch schon ein wenig. Wenn es juckt, pack ich es nicht an. Jucken ist ja auch immer ein gutes Zeichen eigentlich.

Übrigens wächst es nicht, es wird nicht größer, das kommt auch noch hinzu. Vielleicht braucht es auch immer lange zum abbauen, ich hab bei der Akne eh das gefühl, als wär das zu nem gewissen Teil auch psychisch bedingt...

l`ilFasVtxar


Du hattest geschrieben dass du es schon ein bis 2 Jahre hast.Wie lang willst du denn noch daruf warten, dass es weg geht? Ich meine man fühlst sich doch nicht wohl damit.Naja, war ja nur ein Ratschlag....Ich zumindestens bin froh, dass der Knubbel weg ist.Tschüssiii

D&ued0exl


haste auch wieder weg, aber na ja, die letzten beiden Jahren hatte ich ziemlich probleme mit akne, das geht jetzt so langsam weg.

Und das ding schält sich n bissel, vll. gehts von allein weg. und so ne riesennarbe sieht auch nit viel besser aus

DWueHdexl


Hi,

noch was...

es tut überhaupt nicht weh, wenn ich draufpacke, und darunter ist irgendwie auch kein Eiter oder so, denn einmal war ich sauer und hab selbst ma ein wenig reingeschnitten, da ist aber nicht gefüllt oder so...

Dbuevde l


Ich wüsste halt gerne - sorry, dass ich wieder neu schreibe - was das jetzt überhaupt ist. Abszess ist ja anscheinend etwas, was sich öffnen kann, dieses Ding hier öffnet sich aber nich. Furunkel scheint auch was andres zu sein. Aber ein normaler Akneknoten geht ja mit der Zeit irgendwie auch weg, was soll ich denn hierunter bitte verstehen??

danke schon ma und im voraus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH