» »

Leberflecke über Leberflecke

A^m.y mWit Fixnya hat die Diskussion gestartet


hallo!

ich habe unzäääääählige Leberflecken in allen Größen und Farben. Gehe auch 2x im Jahr zum hautarzt und hab schon viele, viele entfernen lassen (müssen und teilweise auch der Schönheit wegen).

Nun ist es so, dass ich wirklich sooo viele habe, dass ich sie unmöglich unter Kontrolle haben kann....Sicher einige Markante hab ich, die ich beobachte.

Aber es kommen immer mehr dazu und ich kann sie net mehr zählen. Es ist echt net übertrieben- es sind unzäääählige.

Nun ich hab tierisch Angst vor hautkrebs!!!!

Und enstellen tun sie mich auch!!! ich ziehe im Sommer ungerne kurze sachen an....überall sieht man die brauen häßlichen Dinger >:( >:( >:( :(v :(v :°( :°( :°( :°(

Das alles belastet mich sehr.

Nun wollt ich mal fragen, ob mir jemand eine gute Klinik empfehlen kann, wo ich mir die Mehrheit der Flecken entfernen lassen kann,

meinetwegen auch operativ!! Lieber leb ich mit den narben!!!!!

Aber ich will sie weg haben!!! Alle samt!

Vielen Dank!!!

Antworten
T*ri`nXitGy198x3


amy

erstmal ein drück :°_

aber nun zur ursache

bist du ein heller hauttyp?

hälst du dich sehr oft und lang in der sonne auf?

gehst du ins solarium?

wie groß sind sie maximal?

erhaben oder flach?

hell oder dunkel?

Avmy Pmit Fxinya


trinity

bist du ein heller hauttyp?

ja bin ich, hab auch blonde Haare....also vom Typ völlig passend für so eine veranlagung.

hälst du dich sehr oft und lang in der sonne auf?

nein! Denn ich weiß ja, dass es für mich net gut ist!

gehst du ins solarium?

nein

wie groß sind sie maximal?

verschieden...von winzig klein, bis 0,5cm

erhaben oder flach?

sowohl als auch- alles dabei

hell oder dunkel?

auch sowohl als auch- alle Farben vorhanden.

Ich bin schon seit meiner Kindheit in hautärztlicher behandlung und weiß, dass ich gefährdet bin. Deshalb geh ich ja auch aller halbe jahre zum HA. Habe inzwischen schon mind. 20 Stück entfernen lassen.

Aber ich komm damit einfach net klar- es sieht häßlich aus und ich kann sie aufgrund der Vielzahl einfach net mehr kontrollieren.

Deshalb will ich sie weg haben.Natürlich weiß ich, dass man net alle entfernen wird, aber die Mehrheit soll einfach weg, damit ich mal wieder einen Überblick habe und mich auch einfach wohler fühle. Ich schäme mich für diese scheiß Dinger!!!!

SPilver+fla>me


Ach Mensch amy, von mir auch erstmal ein liebes :°_ .

Ich habe auch einiges an Leberflecken, bin von natur aus auch blond und ein heller Hauttyp. Das ist bei mir Veranlagung, aber wenn ich meinen Vater anschaue, bin ich noch ganz gut weggekommen....

Ich habe mir auch mal 3 größere Exemplare, die mich störten, entfernen lassen und zwar am Bauch. 2 kleine neue sind mittlerweile entstanden.... Aber ich muß gestehen, daß ich im Sommer auch mal in der Sonne liege.

Ich weiß auch nicht so recht, was ich dir raten soll, Amy. Ich kann vollkommen nachfühlen, wie es dir geht, aber wahrscheinlich wird dir nichts anderes übrig bleiben, als damit versuchen zu leben.

Sicherlich kannst du die Mehrzahl entfernen lassen, aber es kommen ja immer wieder welche nach.

Schau mal: Es gibt auch viel schlimmere Sachen.

Außerdem hat die Mehrzahl der Menschen (v.a. Frauen) irgendwas an sich auszusetzen, niemand ist perfekt. Zum Glück- sonst würden ja alle gleich aussehen und das wäre stinklangweilig.

Andere Frauen sind wegen ihrem Busen unzufrieden, andere wiederrum fühlen sich zu dick, die nächste findet ihre Nase häßlich usw.

Ich weiß, ist leicht gesagt.

Ich persönlich habe mich halt damit abgefunden. Und wenn mal einige L. etwas größer werden und/oder mich stören, werden sie halt entfernt.

Tarini#ty1x983


bin auch heller hauttyp(blond ,blaue augen)allerdings bräune ich recht schnell wenn ich in der sonne bin..ein paar leberflecke habe ich auch,aber die sind sehr klein und nicht erhaben

bei deiner fülle und der für dich dadurch entstehenden psych. belastung solltest du dir eine gute klinik suchen bzw. evtl. auch hier empfehlen lassen und sie dir entfernen,zumindest die großen und erhabenen

wünsche dir viel glück dabei :)* :)*

AVmy mit' Fxinyxa


deshalb bin ich ja hier ;-) dachte, es kennt einer eine gute Klinik

K^ori


Hallo Amy

Versteh dich...

Am besten schaust du dich mal selbst regional um (z.b. plastischer chirurg). Vielleicht kann bei dir der Laser zum Einsatz kommen-zumindest bei hellen, kleinen, unauffälligen, andernfalls eben operativ. Daher rat ich dir etwas in deiner Nähe zu suchen, da du bei einer operativen Entfernung wohl öfters in die Klinik/ Praxis gehen müsstest.

Wieviel sollen es denn ca. sein?

ALmy miitc Fin'ya


danke kori..wieviele?? Ehrlich, sicher über hundert :-o ....ich kann ja ma ein bild reinstellen von mir, damit ihr net denkt, ich spinne :°(

K8orxi


*:)

Kannst du gerne, aber ich glaub dir das schon! Du spinnst sicher nicht. Habe das gleiche Problem und Komplexe dadurch...

Mir wurde der Tipp gegeben erstmal die zu entfernen, die einen am meisten stören, z.b. besonders große, auffällige, etc. und nebenbei kann man sich ja umsehen, wo und wie andere Entfernungstechniken angeboten werden (z.b Laser, etc.)

Und ich steck mein Ziel nicht zu hoch, komplett makellos wird man wohl nicht werden, aber Verbesserungen, bis man sich wohl/wohler fühlt sind erreichbar!

Lg und Kopf nicht in den Sand stecken...

Aimy mit\ FiDnya


Kori: fein, dass du mich verstehst @:) Nee, makellos will ich ja gar net sein- nur ständig angeschaut werden, wenn man im Schwimmbad ist- ist mies :(v Das will ich net mehr.....bei mir sind es viele, viele, viele kleinere....die weg müssen. Wenn nur die größeren blieben, wär ich zufrieden.

S6chokogladenegssexrin


Amy, ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche nach einem Arzt, der Dir helfen kann.

Hier spricht ein Mädel, dass auch sehr viele Pünktchen hat, mehrere schon entfernt wurden und teilweise auch aktive dabei waren.

Nur mal so: Es ist ein Ding, sie zu entfernen und Narben zu haben. Die Angst vor Hautkrebs, wäre sie dann weg?? Beim Lasern wird doch auch nur die obere, braune Hautschicht entfernt. Darunter ist dann der weiße Leberfleck. Ich glaube nicht, dass die Mutierung deshalb aufgehalten wird, sofern sie sich zu aktiven verwandeln.

Nicht falsch verstehen, ich weiß, wie Du Dich fühlst. Mit einem hellbraunen Körper würde ich mich auch wohler fühlen. Denke ich. Ob es dann so wäre, oder ob mich dann meine Cellulites, mein Hintern oder meine Fußknöchel stören würden - das sei dahingestellt.

Wie gesagt, ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche. Aber versuche Dich teilweise "anzunehmen", so, wie DU bist.

Den Tipp mit "lass Dir die entfernen, die Dich am meisten stören", dem kann ich zustimmen. Das hebt die Laune ungemein. :-)

Kpori


Den Tipp hab ich ja auch von dir^^^ :-) @:)

KForoi


Wegen dem Lasern

Das kann man so nicht sagen, dass nur die Pigmente entfernt werden, es kommt darauf an welcher Laser verwendet wird (Rubinlaser entfernt tatsächlich nur die Pigmente, nicht aber abtragende Laser wie z.b. der Erbiumlaser, die regelrecht als chirurgische Messer verwendet werden können, in der plast. Chirurgie kommen sie z.b auch bei Lidplastiken zum Einsatz.)

So wurde es zumindestens mir erklärt.

Und das Muttermale ins Gefährliche mutieren infolge einer Laserbehandlung ist auch nur dann der Fall (nicht mal erwiesen) wenn keine klare Prognose vor der Behandlung gestellt wird und z.b. schlimmsten Falls ein Vorstufen-Krebs gelasert wird. Dadurch kann die Diagnose-Hautkrebs entscheidend verzögert werden.

Bei der kleinsten Unsicherheit sollte das Mal auf jeden Fall chirurgisch entfernt werden!

Amy, ich weiss nicht genau was du mit Kleinen meinst (1mm?).

Ich habe z.b. kleine Flecken, wo ich immer angenommen habe, das es Muttermale sind, tatsächlich sind es aber völlig ungefährliche Lentigo, die nicht entarten können.

:-)

K~orXi


nee, Lentigo ist die falsche Bezeichnung, fällt mir gerade nicht ein ???

SDchok~oladeInessNerin


Kori

Huhuuu. *:)

Das kann man so nicht sagen, dass nur die Pigmente entfernt werden, es kommt darauf an welcher Laser verwendet wird

Oh, das mag sein. Als ich jung war, war das noch so. Mensch. In meinem Alter bekomme ich nicht mehr jede Neuerung in der Technik mit. ;-) Aber ich lerne gerne dazu.

Den Tipp hab ich ja auch von dir

Siehste, ich bleibe bei meiner Meinung. :-D

Und das Muttermale ins Gefährliche mutieren infolge einer Laserbehandlung ist auch nur dann der Fall

Das meinte ich nicht. Nicht durch die Laserbehandlung. Ich meinte, wenn der Leberfleck mutiert (einfach so), dann hat man ja nach der Laserbehandlung gar nicht mehr das Warnsignal "Leberfleck verändert sich". Und deswegen meinte ich, dass es nach der Laserbehandlung gefährlicher ist. Sein könnte. Ich spekuliere ja nur.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH