» »

Leberflecke über Leberflecke

S"choSkolRadenesserJin


Nun, Ärzte, die Leberflecke "günstig" wegmachen, gibt es bestimmt. Nur, ob die dann die nötige Sorgfalt walten lassen... :-/

Soweit ich weiß, werden maximal 7 Stück an einem Tag entfernt. Bzw. wohl nicht jeden Tag 7 Stück, sondern pro xy-Wochen. Mehr nur unter Vollnarkose und bei einem absoluten Notfall.

Übrigens wurde mir mal ein Leberfleck "weggebrannt". Ich denke fast, das war das "Kautern". Wie so eine Art Lötkolben. Fazit: Eine "Delle" nach innen, total weiß (fällt zum Glück bei meiner sonstigen Hautfarbe kaum auf ;-D), aber dennoch ab und zu vom Gegenüber mit "Du, Du hast da was im Gesicht..." kommentiert. Ich wollte dieses Verfahren nieee wieder machen. Hast Du Dir schon mal die Haut verbrannt? Am Feuer? So stank das. Eine ganze Weile. Wunderbar, wenn die Narbe im Gesicht ist... :(v

rYec<hnerksecxure


Hallo Leute,

ja sicher wird die Ernährung auch eine Rolle spielen. Nur denke icvh, daß ich mich schon sehr gesund ernähre. Viele Käse, unterschiedliches Gemüse u.a. auch Tomaten usw. Und der Tip mit Sonne und UV meiden ist mir durchaus bewußt. Ich gehe nie zum sonnenbaden, wede ins Solarium noch in die Natur. Leider! Aufgrund meiner vielen Leberflecken ist mir das vom Hautarzt schon gesagt worden.

Nur warum sollte man sich Leberflecken, die momentan als unbedenklich eingestuft werden nicht lasern lassen? Habe ich das richtig verstanden, das des einen abtragenden Laser gibt für erhabene Leberflecke zum "planen" und einen Art Pigment/Farbstofflaser, der die dunklen Farbpigmente neutralisiert? Kann man sich das so vorstellen wie bei der Entfernung eines Feuermals? Dort wird mittels Farbstofflaser das Rot absorbiert und in eine Art "Bluterguß" verwandelt, welches der Körper dann abbauen kann.

Also ich kann Amy sehr gut verstehen! Ich habe aufgrund miener vielen Leberflecke auch Komplexe mich in der Öffentlichkeit im Bad zu zeigen und das zehrt ganz schön am Ego.

Suche auch noch nach einer für mich passenden Lösung.

Viele Grüße Tobias

Atmy m/it Fixnya


bei uns gibt es nur 2 Chirurgen (wohne in einer kleinstadt). Der Eine ist sehr nett und geht wohl auch blald in Rente. Er hat mir bisher immer noch 1 Mal mit weggemacht, wenn ich da war, weil eins oder 2 weg mussten. Er hats mir also gratis entfernt.

Hab ihn gefragt, ob er mir auch so welche entfernen würde (also net nur nach Überweisung vom HA) und da sagte er "NEIN"....Er macht also nur welche weg, wenn man eh zum rausschnippeln muss.

Dann ist da noch eine...die hat ne Praxis im KH bei uns und macht ambulante Chirurgie. Sie macht in einer Sitzung max. 6 Stück raus.

Und sie macht sie auch raus, wenn man keine Überweisung hat- also reine Schönheits-op. Dafür nimmt sie dann pro Mal 100€.

Leider hab ich keine Rechnung mehr. Sonst hätt ich mal eine reingestellt hier. Aber die Zusammenstellung der Preise war schon der Hammer. So rechnete sie mein Anruf um einen Termin als "Beratungsgespräch- telefonisch" ab- glaube mit 15€

Dann war ich da- musste 3 h warten und sie schaute sich das Mal an- sagte "ja, mach ich raus" und rechnete dafür "Beratungsgespräch - persönlich" - mit nochmals 15€ ab.

Die eigentliche Op- weiß ich jetzt den Preis gar net mehr, a ber war nicht sooooo teuer.

Für "Verbandswechsel" - welches aus einem klitzekleinem Pflaster bestand, da das Mal am Kopf-Ohr- war und man eigentlich gar kein Pflaster brauchte, weil es durch die Haare eh net hielt- rechnete sie ,sage und schreibe 20€ ab :-o

Naja dann noch Fäden ziehen (war auch nicht teuer) und eben die histol. Untersuchung.

Tja so sind schnell 100€ zusammen.

Weiß natürlich nicht, ob sie mengenrabatt gibt- da muss ich mich mal erkundigen.

A@my m]itf Finya


Und vielleicht nochmal was zum besseren Verständnis.

ich würde mich bedeutend besser fühlen, wenn ich mind. 400 Male weniger hätte. Natürlich werd ich keinen Arzt finden, der mir 400 Stck operiert- und ich will nat. auch keine 400 Narben. Deshalb such ich ja nach ner Alternative... wie rechnersecure so schön sagte (du sprichst mir aus der Seele ;-) - es zehrt am EGO >:()

Ich kann es immer net glauben- Mensch- heut wird sooo viel getan, medizin. alles unmögliche, möglich gemacht. Es MUSS doch ne Möglichkeit geben, diese Scheiß (SORRY) häßlichen Dinger loszuwerden, OHNE Risiken und so...

Naja und wegen der Krebsangst. Klar hab ich die... aber mal ehrlich- ich kann auch Lungenkrebs bekommen und das kann ich auch net sehen... ich bin da immer hin und her gerissen, was das Lasern angeht... muss wirklich mal Kontakt mit einem Fachmann aufnehmen und mich gut- nein - professionell beraten lassen.

Fakt ist: es will, dass sich was ändert und würde mich verdammt schwer tun, es so hinzunehmen, wie es jetzt ist :°(

Andere lassen sich die Tittis ;-) vergrößern, das Fett absaugen, die Lippen aufspritzen- all das ist möglich- also möchte ich bitte meine ekligen Dinger auch weg haben. ;-)

Ihr merkt sicher, wenn ich drüber nachdenke, werd ich gleich wieder wütend und traurig :°( :°( :°( :°( :°(

r?ech4n ers\ecure


Hey Amy,

wie gesagt ich kann Dich sehr gut verstehen. Mir geht es ähnlich wie Dir. Es sind zwar net ganz so viele Wie bei Dir, dafür aber einige die deutlich größer sind. Und ich weiß genau wie man sich fühlt und wenn man Scham hat sich so ztu zeigen. Ich sag mir zwar dann immer, daß ander Makel haben die man viellecht nicht sofort sieht, aber so recht helfen tut das auch nicht.

Ich kann Dir nur den Tip geben Dich mal an nen Spezialisten zu wenden. Ich habe beispielsweise in 2 Wochen extra Urlaub genommen, um von Thüringen aus nach Marburg in ein Laserzentrum zu fahren. Dort wird man mich gründlich untersuchen und mir genau sagen können, welche Flecken laserbar sind und welche eher nicht.

Mein Hautarztr hier vor Ort hat mir allerdings von ner Laserbehandlung der Leberflecken abgeraten. Aber ne 2te oder 3te meinung schadet nie!

Grüße Tobias

Akmy m~it ?FinOya


warum warst du nicht in Leipzig - da ist doch auch ein Laserzentrum?

Und was haben sie in MR gesagt?

rzechnesrs]ecurxe


Oh in Leipzig das kenne ich noch nicht: Danke für den Tip. Hast Du da eventuell nen Link oder ne Adresse?

Ich war noch nicht in MArburg, wollte nächste Woche erst hinfahren.

Grüße

Sichok<olad?enesgserxin


Amy

Solltest Du eine gesundheitsunbedenkliche Maßnahme finden, um all die Leberflecken zu entfernen, lass es mich bitte wissen.

Verzeih, wenn ich vielleicht ein bißchen "gegenan" gehe. Das liegt an dem Wissen, was ich habe. Meine Erfahrung. Das Scheitern in IchWillEineSchöneLeichtGebräunteHautOhneFleckenHaben.

Was nicht heißt, dass es nicht inzwischen neue Wege gibt!

Ich drücke Dir die Daumen. :)^

A"m6y mibt Finyxa


Leipzig

hier der Link für Leipzig:

[[http://www.plastische-chirurgie-in-leipzig.de/de/Praxis%20allein/index]]

hab da gestern mal ne Mail hingeschickt und prompt heute Antwort bekommen.

Sehr geehrte Frau Kirchner,

wir haben dankend Ihre Mail erhalten. Die Leberfleckenentfernung gehört zu unserem Leistungspektrum. Die Entfernung wird in örtlicher Betäubung und ambulant durchgeführt. Bis zu zwölf Muttermalentfernungen in einer Sitzung sind für unsere Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie keineswegs unüblich.

Zu den Kosten ist zu sagen, es würde etwa 165.-¤ für einen Leberfleck kosten, für alle weiteren Male je 35.63.-¤ dazu. Dies sind ungefähr unsere Preise nach ärztlicher Gebührenordnung. Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie mich gerne anrufen. In der Hoffnung, Ihnen weitergeholfen zu haben, verbleibe ich

mit freundlichem Gruß

G. Bartels-Steen

Da kommt man bei 12 Muttermalen auf einen Preis von ca 560 €.

Man müsste also mal die Preise woanders vergleichen. Wobei es mir schon wert wäre, den Preis zu zahlen und mir erstmal die 12 "ekligsten" raussuche und die entfernen lasse.

Momentan bin ich ja noch im Erziehungsjahr aber ab August geh ich wieder arbeiten und dann werd ich mir die 560€ zusammen sparen.

Auf alle Fälle, eine Überlegung wert und die Zweifel wegen dem Laser sind weg ;-)

Sy1@slexy


Also wenn ich ehrlich bin, finde ich den Preis wirklich unverschämt.

Das kann man auch nicht mit irgendeinem Aufwand rechtfertigen, den es nicht gibt. Willst du deine Male denn unbedingt schneiden lassen? Das gibt nämlich ganz sicher Narben. Ich hab meine lasern lassen, nachdem klar war dass sie gutartig sind, und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Army smit FRinyQa


nachdem klar war dass sie gutartig sind

das ist ja eben der Knackpunkt beim lasern, wenn ich das richtig verstanden habe... das man ja nie weiß, was sich an DER Stelle noch bildet, oder? Bin da noch nicht so gut informiert :-/

Ach menno, ich weiß doch auch net...

ja Narben gibt's ganz sicher- ich kenn diese Prozedur zur genüge... deshalb würd ich mir ja auch erstmal die 12 "schlimmsten" raussuchen und entfernen lassen... und zwar diese, wo ich einfach mit den Narben besser leben kann, als mit den Malen. Wobei es bei mir ja eher die Masse macht, die mich nervt.

r"echneLrsecurxe


Hey Leute,

erstmal danke für den Link mit der Klinik in Leipzig. Also der gelaserete Leberfleck sieht zwar einerseits gut aus, andererseits würde es mich sehr interessieren, ob der erst geplant worden ist mit nem Erbium Laser und dann farbstoffgelasert wurde, oder ob es sich um einen ebenen Leberfleck handelte. Der sieht ja aus wie "rausgebrannt" oder täuscht das? Ich habe vor kurzem ne Farbstofflaserbehandlung einen kleinen Feuermals am oberen Augenlid hinter mir und muß sagen die Behandlung war ein voller erfolg. Absolut keine Narben und der rote Fleck ist komplett weg. Ich hatte die Hoffnung daß es auf eine ähnliche Art und Weise auch bei den Leberflecken gemacht wird. Bin ich da falsch informiert?

Grüße Tobias

SoilvlerflDame


amy und finya

Ich finde den Preis auch happig. Aber den bezahlt man für's Lasern, oder?

Herausschneiden wäre demzufolge preiswerter und kann auch beim Hautarzt gemacht werden. Ich habe letztes Mal für 2 Leberflecke (ca. 5-7 mm groß) ca. 60 Euro bezahlt und halte das für einen normalen Preis.

Die Narben sind zwar da, sind aber mit der Zeit kaum noch zu sehen- damit kann ich zumindest sehr gut leben.

Außerdem habe ich lieber kleine Narben als Leberflecke ;-)

AYmy mFit F{inyxa


Silverflame: nein, der Preis in der Mail bezieht sich auf´s rausschneiden.

S,ilver[flamxe


:-o

Das ist ja wirklich eine Unverschämtheit!!!!

Mein Tip: Hör dich weiter um, mit Sicherheit findest du noch günstigere Angebote! Es gibt auch Hausärzte, die machen Rabatt bei einer gewissen Anzahl...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH