» »

An die, die sich mit Fruchtsäure auskennen

N)oMoreCARexbel hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich komm mal direkt zum Punkt, und zwar lass ich mir seit Oktober ein Fruchtsäurepeeling machen. Hatte die letzte Sitzung am letzten Freitag und in 2 Wochen ist dann der Termin für die 6. Behandlung, wobei ich aber sagen muss, dass ich bis jetzt überhaupt keine Verbesserung bezüglich der NArben bei mir feststellen konnte. Die HA-Helferin meinte, sie würde dann nächste Woche wieder mit 70% weitermachen und dabei massieren. Dann würde es wahrscheinlich auch so kleine Abschürfungen geben und erst mit der Massage die Narben besser und direkter behandelt werden. Nun frage ich mich, ob sie mich verarschen wollen (Geldmacherei) oder ob da wirklich was dran ist.

Was bewirkt eigentlich Fruchtsäure? So erst in nem 3/4 Jahr könnter man Verbesserungen des Hautbildes sehen, sagte de HÄ u. es ginge nicht von heut auf morgen weg.

Stimmt das wirklich? Oder halten die mich hin?

Würde mich über eure Beiträge freuen, denn langsam wirds mir echt zu blöd und zu teuer!

Danke

Antworten
Y\dnaxs27


Kann das Peeling auch negativ auf die Haut wirken?

Hi, hatte auch schon mal so ne Therapie. Ca. 5 Sitzungen, 1 pro Monat. Sehe bei mir auch keinen Erfolg. Und das nervt schon, wenn man über Jahre versucht sein Hautbild zu verbessern und alles aus eigener Tasche zahlt.

Aber meine größte Angst bei dieser Methode ist, dass man mich noch weiter verunstalten könnte. Ist das möglich - aufgrund der Säure?

Beim Auftragen der Säure und Einwirken (war nicht lange ca. 30 Sekunden) und dann das Auftragen der Neutralisation, da entsteht ein ganz schöne Wärme und Stiche.

Vor allem das war der Grund, dass ich damit aufgehört habe, aus Angst noch schlimmer auszusehen.

N7oM:oreAbRebxel


Ja, aber die ganzen Rötungen und das stechende Gefühl lässt doch beim Neutralisieren eigentlich nach. Bei mir war es bis jetzt nie soo schlimm, wie ich es erwartet hatte. Wieso hatten die die FS bei Dir nur 30 Sekunden lang auf der Haut gelassen. Bei mir sind es immer so 5 Minuten, dann wird neutralisiert. Wenn es nach mir ginge, würde ich die Behandlung auch abbrechen, aber es fehlen ja nur noch ein paar Sitzungen und das mit der Massage wird ja auch demnächst gemacht. Vielleicht, wenn es doch was bringen sollte, möchte ich so kurz vor dem Ziel nicht aufgeben.

Deshalb auch meine Frage oben, ob das mit der FS-Massage im Gesicht wirklich was bringt.

bke bXeQauty


@rebell

hi wir kennen uns ja schon *:)

also ich hatte ja auch schon fruchtsäure gemacht beim HA,ausser spannung der haut ist da nichts gewesen,die narben gehen da nicht weg.das schafft nur ein laser!wie ich dir ja schonmal sagte.hattest du nicht mal unterspritzen lassen,oder war das jemand anders?

also passieren kann zwar nichts damit,weil es ja nur oberflächlich wirkt.leider ist es aus diesem grund auch weniger erfolgreich bei narben.es ist eher sinnvoll,wenn jemand verhornungen hat,also die abgestorbene haut mal runter sollte.aber was meinst du,wie tief eine narbe im gewebe sitzt?was da runter müsste!das schafft so ein peeling nicht.nicht mal ein bluepeeling,was ich auch schon versuchte und das ist viel intensiver,als fruchtsäure und die haut schält sich dabei richtig.doch auch das bringt nichts,denn die narbe selbst schält sich ja auch mit!!!so bleibt die tiefe immer erhalten.

NgoMo5rSe.ARebxel


hallo beauty!

Das mit der Narbenunterspritzung war wohl jemand anders; ich wars nicht. Hmmm, verbessert sich das Hautbild dann überhaupt nicht? Die HÄ meinte, die Narben würden nie ganz weggehen, aber immerhin ein wenig flacher werden. Hab so ein wenig eingesunkene im Wangenbereich. Wieso verblassen die auch nicht? Meine Mitbewohnerin soll das auch mal gemacht haben; die hatte aber keine eingesunkenen Narben gehabt. Die meinte, die Haut wäre nach dem Peeling besser geworden.

Vielleicht ist es ja bei jedem anders, wie bei der Pille?! Ich warte es mal mit der Massage ab; wenn ich sehe, dass sich da immer noch nix tut, dann hat das alles wohl auch keinen Sinn mehr.

Mal schauen, der nächste Termin ist am 16.2.

Danke *:)

b5e be8auxty


@rebell

hi,sag mal,bist du wirklich 1920 geboren,wie in deinem benutzerpass steht? ???

also betrachten wir es mal logisch: die narbe ist ausgeheilt und hat ja wieder seine haut aufgebaut.dann kommt die fruchsäure auf die haut ,aber auch auf die,die eingesunken ist mit der narbe.jetzt schält sie sich,aber nicht nur die haut um die narbe herum,sondern auch die IN der kerbe!verstehst du?so schiebt sich nur alles nach oben,aber die narbe mit.daher hatte ich laser gemacht,denn da wird gezielt gearbeitet,das heisst,der narbenrand und die umliegende haut abgetragen,die narbenkerbe INNEN aber nicht.so entsteht die abflachung und ebnung auf eine ebene der haut mit der narbe.fazit:deine haut ist nach dem peeling jung und frisch,weil abgestorbene zellen weggehen,aber die narbe wächst mit und bleibt.es ist also höchstens ne optische täuschung,wenn man glaubt,es sieht besser aus,ist es das gesamthautbild.

wegen den roten flecken die bleiben,wie gesagt auf keinen fall in die sonne oder solarium gehen,solange eine offene stelle da ist,denn diese pigmentiert dann.eine pigmentierung hält 3 jahre an,bis sie verblasst.

N&oMo6re.AbRe=bexl


Nein, bin Jahrgang ´80 ;-)..

Wieviele FS-Sitzungen hattest Du den benötigt oder wann hast Du es abgebrochen? Auch wenn die Einsenkungen nicht verschwinden sollten, wäre ich auch froh darüber, wenn die roten Punkte/Stellen verblassen würden. Aber die HÄ meinte, man kriege diese Einsenkungen nicht ganz weg, vielleicht nur 50%. Damit wäre ich aber auch zufrieden.

lg

bEe bHeautxy


also ich habe die ganze tour durchgemacht,von 20 % - 70 %-waren wohl 12 sitzungen. so nach 2 monaten sah mein hautbild allerdings wieder aus,wie am anfang.

N`oMorexARebel


ich glaub, ich mach dann höchstens noch 2 Sitzungen mit, nachdem alles dann immer noch nach wie vor aussieht, höre ich damit auch auf.

*So ein Scheiss*:(v

Hat hier denn niemand positive Erfahrungen damit gemacht?

b*e beauxty


sorry rebell,wollte dir die hoffnung jetzt nicht zerstören,aber es ist halt mal die wahrheit.wenn du nur dein hautbild verbessern möchtest,wäre es ja auch sinnvoll.aber s geht dir ja sicher um die narben.also ich wurde während der peelingzeit ja auch angesprochen,dass meine haut irgendwie besser aussieht(praller)-das war,weil sie natürlich gereizt war,somit entsteht dieser effekt.hattest du mal nen heftigen sonnenbrand im gesicht?also da ist ja auch alles gespannt und die narben weniger sichtbar.sobald sich die haut aber beruhigt hat,siehts wieder aus,wie vorher-leider.hatte mir ja auch mehr erhofft.also für alle,die mal die verhornungen loswerden wollen,ist das ne gute sache.aber in die tiefe geht es leider nicht. :(v da hilft nur der laser CO2,allerdings teuer und sehr schmerzhafte sache.

N6oMorerARebxel


Ja, aber innerhalb von 2 Monaten kann man doch keine 12 Sitzungen gemacht haben. Das geht doch gar nicht. Ich mach´s jetzt seit Oktober. Es hat sich bis heute vielleicht nur sehr minimal was verändert (zum Positiven), aber die HÄ meint ja, mit der Massage der betroffenen Stellen mit FS könnte man mehr erwarten. Und der Erfolg dieses ganzen Prozeßes soll sich in 9 Monaten etwa sichtbar machen. Wie gesagt, mal schauen, was nächstes Mal so alles passiert...

lg

b;e boeautxy


hi,also ich hatte 1 mal die woche ein peeling gemacht,war noch zu DM-zeiten und ich glaube,es hat so um die 36 DM pro sitzung gekostet.die produkte hatte ich extra zahlen müssen,die hiesen neostrada.ist das bei dir auch so?deine abstände der sitzungen sind demnach größer,wie ich merke.aber wie gesagt,lass dich nicht entmutigen und ziehe es durch,wenn du glaubst,das du eine verbesserung spürst.wollte dir mit meiner meinung nur raten,aber du kannst natürlich selbst die erfahrung sammeln.du kannst mir gerne berichten,wie es war mit der massage.viel glück!

N8oMokreAKRebxel


36 DM!:-o

Boah, bei mir kostet eine Sitzung 52€. Leider..

Die ganzen Neostrata-Produkte musste ich mir gar nicht kaufen. Weiss auch nicht wieso. Vor dem ersten Peeling hatte mir die HÄ eine FS-Creme mit 15% FS-Anteil geschenkt, das wars.

Ich mache die Sizungen so alle 2-3 Wochen. Es kam auch vor, dass die Abstände etwas größer waren...

bJef ;beaxuty


naja,bei dem preis kann sie schon mal was verschenken,grins.bin gespannt,was du berichtiesr,wenn du die massage hattest.ich schau wieder rein.vlg

NuoMoDreAkRebexl


Hallo be beauty

Hatte heute morgen meinen FSP-Termin gehabt. Die betroffenen Stellen wurden dann 3 Minuten lang massiert; insgesamt hat man die FS 6 Minuten lang im Gesicht einwirken lassen, danach fand die Neutralisation statt. Es wird sich, wie bei den anderen Malen auch, erst nach einige Tagen herausstellen, ob es mit der Massage anders ist und ob es so effektiver ist. Die meinten, das nächste Mal würden sie die FS länger drauflassen und auch dementsprechend länger massieren. So wird das dann wohl jedes Mal gesteigert.

Die HÄ-Helferin meinte, es würden nun die roten Stellen etwas verblassen usw.

Na ja, mal schauen, ich werds bis zum Schluss durchziehen. So mitten drin aufhören bringt ja auch nichts, dann wäre ja alles umsonst, was wir bisher gemacht haben...

lg *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH