» »

Hautantibiotika oder ähnliches

sZorxrry hat die Diskussion gestartet


Hi

Ich habe schon seit ein paar Monaten so komische Pickel auf der Nase.

Sie sind aber nicht wie normale Pickel, denn man kann sie nicht einfach so ausdrücken, ich muss immer mit einer desinfizierten Nadel leicht reinpieksen und selbst dann lassen sie sich sehr schlecht ausdrücken. Wenn ich sie nicht ausdrücke, dann bleiben sie für mehrere Wochen.

Deswegen wollte ich jetzt fragen, ob es ein Hautantibiotika oder ähnliches gibt, dass nicht Apothekenplichtig ist.

Antworten
-Zso*nine-


ob es ein Hautantibiotika oder ähnliches gibt, dass nicht Apothekenplichtig ist.

Nein.

Antibiotika sind immer Apothekenpflichtig bzw. sogar rezeptpflichtig.

sGorWrry


Achso. Ich hab gehört, es soll jetzt so n Mittel geben, dass so wie Antibiotika ist, aber gegen dass die Bakterien nicht immun werden können. Wie heißt das Mittel?

a'gn!es


sollten das Milien sein (liest sich so), dann bringen Antibiotika nichts.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH