» »

Rhagaden-eingerissene Mundwinkel- was hilft?

S#aYnx77 hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit ein paar Wochen eingerissene Mundwinkel, welche einfach nicht weggehen. Gibt es in der Apotheke was dagegen zu kaufen? Habe im Netz gelesen, dass man diese Wunden austrocknen lassen muss. Das geht doch aber nicht, mir reist es immer wieder auf beim essen, gähnen etc.

Besser gehts mir, wenn ich sie feucht halte mit Labello etc.

Was macht ihr dagegen, was hilft wirklich?

Ach ja, Ursache ist bei mir ziemlich sicher Eisenmangel, da ich sehr viel Blut verloren habe, das soll hier aber nicht das Thema sein.... nehme schon Ferrin Hausmann dagegen.

Danke um eure Antworten.

lg

San77

Antworten
-hslonxne-


Labello ist nicht gut, dass ist nur billiges Fett, ausserdem kann man "labellosüchtig" werden. Ich war das und musste alle 20 Minten spätestens die Lippen einschmieren sonst sind sie mir eingerissen. Besser ist Wund und Heilsalbe. Damit sollten deine Mundwinkel ratz-fatz besser sein. :)^

WMinnpiex1


Hallo San,

eingerissene Mundwinkel deuten auf einen Mangel an Vitamin B 2, B 6 und Vitamin E sowie Eisen hin.

Zur Pflege nehme ich ein wenig Olivenöl

W"hite_Aengel1


Ich habe zu Hause einen Peru-Stick. Der ist wirklich super. Wenn ich mal eingerissene Mundwinkel habe, dann schmiere ich Abends vor dem ins Bett gehen die betroffene Stelle dick damit ein. Am nächsten morgen ist die eingerissene Stelle dann immer verheilt. Wenns danach noch nicht ganz weg ist, morgens einfach nochmal etwas einschmieren. :-)

Diesen Peru-Stick kannst du in der Drogerie oder Apotheke kaufen. Der kostet ca. 9 Franken und wirkt echt wunder. Den kann ich dir wirklich bestens empfehlen. :)^

S9an77


Hey super, danke für den Tipp.

Werde ich beim nächsten Besuch in der Apotheke besorgen. Mir ist die Wunde nach ca. 4 Wochen immer noch nicht verheilt.

W?hi]te_Andgel1


Sind deine Mundwinkel denn so stark eingerissen, dass die nicht wieder zuwachsen? :-/

Bei mir sind sie nur machmal leicht eingerissen. Ich mache dann immer gleich wenn ich das merke Abends diesen Peru-Stick drauf und so verheilt das immer nach 1-2 Tagen. :)^

kueiGner2x8


Bei mir hilft immer Zinksalbe, die gibts auch in der Apotheke.

S+an77


Sie sind eigentlich nicht sehr stark eingerissen, aber immer wieder während des Heilungsprozesses reissen sie auf, beim Essen, Gähnen u.s.w. Dann fängts wieder von vorne an.

d}u_limmexr


also ich hatte das die letzten 5 wochen auch diese eingerissenen mundwinkel, dies hat mich auch sehr gestört.

seitdem ich letztes Wochenende (ich war 6 Wochen Kifffrei )mit einem kumpel wieder einen gekifft hab is dies wieder verschwunden aber ob das ne notlösung is weiss ich nich ;-D und ob das was damit zu tun hat weiss ich auch nicht, ich weiss nur das das von einem auf den andren tag verschwunden war

WHi1nni1ex1


Das ist doch wohl nicht Dein Ernst %-|

Unglaublich, Kiffen als Therapie anzupreisen %-|

S}an7x7


Kiffen werde ich sicher nie, schon gar nicht wegen den Mundwinkeln. :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH