» »

Leberfleck an der Schläfe entfernen

PYinkey V4ase hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab schon öfters hier gelesen und möchte nun etwas fragen. Ich habe an der Schläfe einen recht großen Leberfleck, der mich wirklich langsam stört. ich würde ihn mir jetzt gern entfernen lassen, allerdings habe ich angst, dass die Haare an der Stelle nicht mehr nachwachsen. kann mir jemand etwas dazu sagen?

Liebe Grüße

Antworten
hCus-chelx23


Ich hab noch eine gute Woche...

...bis mir ein Leberfleck an der linken Schläfe entfernt wird. Die Problematik ist auch hier, dass dafür ein paar Haare ab müssen. Ich hab lange überlegt, ob ich den Eingriff überhaupt machen lasse. Mein Hautarzt meinte, es wäre nichts gefährliches, nur nehmen diese Leberflecke mit zunehmenden Alter immer größere Dimensionen an. Heißt also, je älter man wird, umso größer wird das Ding.

Mich stört er nicht wirklich, freue mich aber, wenn er weg ist.

In ein paar Tagen werde ich wissen, wie viele Haare ich lassen muss...

POinke QVasxe


hm das ist interessant... ich schätze ich lass das dann in den osterferien machen... hab mir schon gedacht das dann an der stelle was weg muss, mich interessiert ob die wieder wachsen, denn es wachsen ja auch welche auf dem leberfleck (klingt irgendwie komisch)... hoffe es antwortet noch jemand, aber danke dir schonmal =)

n,ici0O0720x01


Leberfleck an der Schläfe

also mir wurde vor vielen Jahren ein großer Leberfleck an der Schläfe entfernt, heute sieht man an dieser Stelle fast gar nichts mehr.Die Haare sind wunderbar nachgewachsenund und die minimale Narbe wird jetzt durch nachgewachsenes Haar überdeckt.

Also an der Schläfe ist dieser Eingriff wirklich gar kein Problem und keine Panik man muss nicht viel Haar lassen. :)^

Also dann viel Glück

Gruß Nici *:)

hyusche@l23


Ich hab's getan...

Gestern war ich beim Dermatologen und hab mir den Leberfleck an der linken Schläfe entfernen lassen. Der Arzt musste dafür eine kleine Strähne (Durchmesser so groß wie der Leberfleck) abrasieren. Nach der OP sah ich aus wie Frankenstein - die Naht liegt direkt auf der linken Schläfe und verläuft in den Haarbereich.

Ich muss sagen, obwohl die kleine Strähne weg ist, seh ich keine kahle Stelle.

So wie die Naht jetzt aussieht, bin ich fest davon überzeugt, dass man die Narbe später nicht mehr sehen wird.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH