» »

Rote Pusteln - Beginn einer Röschenflechte?

BTaumxo hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Seit über einer Woche habe ich rote Pusteln (Erbsengroß) am Hals und seit 2 Tagen breiten sie sich auf Bauch, Brust und Arminnenseiten langsam aus. Manchmal jucken sie auch. Am Hals vergrößert und verändert sich jetzt langsam eine Pustel (jetzt ca. 1 Cent-Stück groß und in der Mitte weiß).

Gestern sagte mich ein Allgemein Mediziner es sei wahrscheinlich Röschenflechte. Aber alle Bilder die ich von RF gesehen habe, hatten einen großen schuppigen Fleck. Kann das bei mir der Beginn einer RF sein?

Der Arzt sagt, es dauert mehrere Wochen, manchmal Monate, ich solle nichts draufschmieren und nicht zu oft duschen und schwitzen vermeiden wegen dem Juckreiz. Er sagte auch, es sei eine Virusinfektion und mäßig ansteckend (unser Nachbarsjunge hat es sei Wochen).

Kann es bei mir der Beginn mit den vielen Pusteln sein? Einen Hautarzttermin habe ich erst in 2 1/2 Wochen bekommen.

Vielen Dank

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH