» »

Eigenurin gegen Akne!

CXharlotvtxeB hat die Diskussion gestartet


Möchte das jetzt gerne mal ausprobieren, da ich keine Lust mehr habe, ständig diese Bierhefetabletten zu nehmen.

Soll ja angeblich ziemlich gut gegen Akne und Hautirritationen helfen.

Nun lese ich aber überall, daß man den "Morgenurin" auf die betroffenen Stellen auftragen soll.

Kann ich das nicht auch mit dem "Abendurin" machen?

Ich muss ja schließlich zur Schule und möchte da keinen Urin im Gesicht kleben haben

;-D

Weiß jemand Rat?

Antworten
Mionedli~chxtfee


Hallo!

Von Morgenurin hab ich noch nie was gehört. Was ich weis ist, dass der erste Strahl viele Bakterien enthält (darum sollte man auch kurz so pinkel ins Klo bei ner Urinprobe). Würd ich also weglassen. Urin soll ja auch gut desinfizierend sein.

lg

mzayodxu


Hallo,

Morgenurin soll aber auch der Beste sein. Erst mal machst Du ein wenig und dann nimmst Du dir was Du braucht. Hast Du sie nur vereinzelt, würde ich mit einem Wattestäbchen abtupfen. Ist dein Gesicht schlimm voll Akne, würde ich es damit waschen, trocknen lassen und danach mit klarem Wasser abwaschen. Das riecht auch nicht fies. Versuche am Tage viel zu trinken, dann ist das kein Problem.

Wünsche Dir viel Glück

C4harJlo@ttxeB


danke euch beiden :-)

nein, riechen tut es nicht und ich ekel mich auch nicht davor. Habe keine schlimme Akne aber stellenweise sammeln sich da echt so einige oschis ;-D

Und da ich ja sowieso eher der Natur-Typ bin, wollte ich es gerne mal so ausprobieren.

Ich mach das mit einem Wattepad. Das geht ganz gut.

maydu

Hast du das denn auch schon ausprobiert?

Ich weiß nicht so recht wann ich cremen soll. Also erst Gesicht waschen, dann den Urin darauf, einziehen lassen und dann cremen? meine Haut wird sehr schnell trocken :-/

m$ajydu


Denke wenn die Haut vorher sauber ist, ist es sicher besser. Versuche das mal mit Lavaerde (ist ganz fein und hat einen leichten Peelingeffekt)

Eigenurin (Morgenurin, aber nicht den ganz ersten sondern erst was laufen lassen und dann nehmen, nennt man Mittelstrahl) : Mein Sohn macht es auf einem Waschlappen (er hat es wohl nur am Bein, rauhe trockene Stellen) reibt es damit schön ein, lässt es gut trocknen und wächt es dann mit einem nassen Lappen ab. Danach normal eincremen kann nicht schaden, weil ja alles in die Haut gezogen ist.

CBharleottexB


ich danke dir :-)

Und wenn du noch irgendwelche Tips oder Infos hast, immer her damit...würde mich freuen ;-)

m7a=ydu


Naja, Tips, kann ich Dir nicht so gute geben, weil ich keine Akne habe, aber würde mich freuen, wenn Du mir mal berichtest, ob es geholfen hat. Ich denke zu viel Chemie ist einfach nicht gut für die Haut. Verwende eine gute Feuchtigkeitscreme (keine Fettcreme).

Viel Glück.

Liebe Grüße Anja

C4harOlot2teB


maydu

Habe eine sehr gute Hautcreme von Sanct Bernhard gegen unreine Haut. Fast nur Pflanzliche Sachen sind da enthalten.

Meine Haut sieht ehrlich schon besser aus! Hätte ich nicht gedacht :-o :)^

Mache die Prozedur auch morgens und abends und sehe schon schnell Erfolge.

Kann ich jedem empfehlen mal auszuprobieren!!!

m;ay>dxu


Wow, so schnell schon? Das ist ja echt beachtlich. Dann hoffe ich, daß der Erfolg anhält.

Alles Gute @:)

Cxharlo0ttexB


leider ist es wieder ein bisschen schlechter geworden....werde aber nicht aufgeben und es weiter anwenden :-)

LG @:)

mgayxdu


Oh, naja vielleicht muss sich die Haut auch umstellen. Ist ja sicher auch nur Chemie gewöhnt.

Alles Gute @:)

LLa$ndarx_4


Hallo CharlotteB!!!

Ich wollte auch schon immer mal meine pickel mit Eigenurin bekämpfen. Jedoch fehlte mir die nötige "Disziplin" das wirklich über einen längeren Zeitpunkt durchzuhalten! Davor ekeln tuhe ich mich nicht, da ich auch ein Natur-Typ bin und mir solche Sachen nichts ausmachen! Da ich auch nicht so genau wusste wie ich das mit dem Urin machen sollte, ist es schließlich aus meinen Kopf gegangen.

Wie wendest du es an? Reibst du morgens dein Gesicht damit ein, läßt es einwirken und wäscht es dann wieder ab??

Machst du das jeden Morgen? Und Abends auch?

Habe jetzt auch richtig Lust, das auszuprobieren! Ersten es ist keine Chemie und zweitens weil ich schon viel gutes darüber gehört habe!!

MFG

r^atKsucjher


und außerdem ist es umsonst :-p

C=harulottexB


hallo Landar_4

Wie wendest du es an? Reibst du morgens dein Gesicht damit ein, läßt es einwirken und wäscht es dann wieder ab??

Machst du das jeden Morgen? Und Abends auch?

Nachdem ich morgens aufgestanden bin, muss ich immer auf toilette.

Dann pinkel ich erstmal ein bisschen(man soll nicht gleich das nehmen, was zuerst rauskommt, da da die Giftstoffe oder so rauskommen) und dann, wenn ich fast fertig bin, halte ich ein Wattepad drunter. Es soll aber schön durchnässt sein.

Dann trage ich es auf die Haut auf und lasse es ca 3 minuten trocknen.

Abnspülen tue ich es gar nicht, da es, wenn man viel Wasser trinkt, überhaupt nicht nach Urin riecht.

Ich mache es jeden Abend und jeden Morgen. Ist nichts aufwenidiges...gehört schon einfach dazu!

Aber vorher das Gesicht mit einem waschgel waschen!

Liebe grüße *:)

LHanFdar&_4


Danke CharlotteB!

Danke für die Antwort!

Du hattest geschrieben,dass du es 3 Minuten einwirken lässt, cremst du die danach dann mit einer Creme ein( diese Sanct Bernhard creme?) Und gehst du dann so auch in die Schule? Ich habe Heute schon mal mein Gesicht damit eingerieben, aber bei dem Gedanken damit auch in die Schule zu gehen ist schon ein bisschen komisch...oder? Es riecht zwar wirklich nicht nach Urin, aber ich hätte schon Angst das es nach einer Weile doch riecht.

Hast du bei dir jetzt schon Wirkungen festgestellt?

Vielen Dank

MFG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH