» »

Ständig trockene Lippen

Sfucet`te


Und warum dann nich Labello?

Das wurde hier schon erklärt. Labello, Bebe und Co. enthalten Paraffin und das kann auf Dauer die Lippen austrocknen, anstatt zu pflegen. Wenn du mit Labello zufrieden bist und ihn nicht übermäßig häufig verwendest, dann wünsche ich dir, dass das so bleibt.

Ich habe meine Lippen durch zuviel Mineralöl völlig ruiniert. Mit pflanzlicher Lippenpflege ohne Paraffin habe ich es einigermaßen im Griff, sie sind nur noch phasenweise trocken. Wenn ich jetzt Labello oder dergleichen verwende habe ich das Gefühl, dass meine Lippen innerhalb weniger Sekunden völlig zusammenschrumpeln.

BIliKka


@ sucette!

das tönt alles ganz schön dramatisch mit diesem paraffin! und wenn das zeug soooooo überhaupt nicht gut und tootaaal ungesund wäre, dann dürfte solches zeug ja nich aufm markt sein! Gibt bestimmt hooochsensible lippen (habs aber echt noch nie gehört) aber dann würd ich mich an einen arzt oder mindestens einen apotheker wenden!

Grüüüüsschen *:)

LBaLupla


@ Blika

und wenn das zeug soooooo überhaupt nicht gut und tootaaal ungesund wäre, dann dürfte solches zeug ja nich aufm markt sein!

Es ist ja auch nicht ungesund, aber es ist auch nicht gerade förderlich, wenn man weiche, zarte Lippen haben möchte. Mineralöle sind billig, deshalb werden sie von den Herstellern gerne verwendet und denen ist es piepegal, ob es austrocknend wirkt, denn somit verkaufen sie sogar noch mehr von dem Schrott, weil man so'n Stift schneller verbraucht.

Also erst mal informieren, dann meckern. ;-)

*

Ich liebe im Übrigen den Everon von Weleda x:). Damit habe ich nach ewigen Zeiten mit rissigen Lippen endlich Erfolg gehabt. :)^

Lavera mag ich aber auch sehr gern. x:)

Bzlixka


STOPPPPP!!!!!

Ich mekere gar nicht! Das ist meine Meinung und die vertret ich hier, gell ;-)

Ich denke, es kommt auch ganz auf den Typ draufan, der eine vertägts, der andere nicht! Das muss doch jeder für sich selber herausfinden was gut für einen is!

*:)

LeaLuApa


Mineralöle sind einfach austrocknend, bei jedem, das ist nunmal Tatsache. Aber wenn du mit Labello & Co zufrieden bist, ist es ja okay.

S8ucbe/ttxe


Ich denke, es kommt auch ganz auf den Typ draufan, der eine vertägts, der andere nicht! Das muss doch jeder für sich selber herausfinden was gut für einen is!

Ja, schon, eine gewisse Zeit verträgt man es sicher, möglicherweise auch für immer, wenn man nicht zu viel schmiert. Nur wenn man erst mal soweit ist, dass die Lippen dadurch total kaputt sind, dann hat man verschissen, ich hab nämlich trotz Umstellung Naturkosmetik in der Lippenpflege noch Probleme, auch wenn es zumindest viel viel besser geworden ist. Warum also nicht gleich vorbeugen, wenn es doch so einfach geht.

Ich hab mir lange Zeit zuhause immer Vaseline auf die Lippen geschmiert, das ist quasi pures Paraffin, Labello halt unterwegs. Deswegen ist das bei mir so extrem.

L5aLu#pa


ich hab nämlich trotz Umstellung Naturkosmetik in der Lippenpflege noch Probleme

Ich auch, wobei es schon viel besser geworden ist. Wenn ich da an früher denke :-.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH