» »

Plötzliches Wärmegefühl, Brennen und Rötung der Haut

Dregxa89 hat die Diskussion gestartet


Hi liebe med1 User,

also meine Geschichte ist egtl ziemlich einfach...nur finde langsam keine Erklärung mehr!

Bin ein Leistungssportler und egtl auch ziemlich zufrieden! Na gut, ich schwitze viel aber das ist ja kein Wunder.

Nur..seit ca. 6 Monaten bekomme ich plötzlich aus heiterem Himmel ein Brennen der Haut am gesamten Körper (fühlt sich an wie tausende Nadelstiche), dazu ein sich ausbreitendes Wärmegefühl (von der Stirn angefangen, im Gesicht) und als ob das nicht schon genug wäre errötet die komplette Haut am Oberkörper (Hals, Brust, Bauch) und zwar besonders beim Sport aber auch wenn ich gemütlich vorm Fernseher sitzecund nichts mache.

Zuerst dachte ich an eine Waschmittelallergie aber warum sollte ich plötzlich diese Allergie haben wenn jahrelang zuvor meine Wäsche auch mit dem gleichen Waschmittel gewaschen wurde. Zweite Schlussfolgerung: Deine Haut ist einfach zu trocken! Also in der Apotheke eine Lotion mit 4% Urea gekauft und mich damit eingecremt (ca 7 Tage lang, aber keine Besserung spürbar). Naja nun fällt mir nichts mehr ein, könnte es vllt eine Lebensmittelallergie sein?? Oder ist es vllt sogar hormonell bedingt, da ich noch 17 bin und somit die Entwicklung nicht ganz abgeschlossen ist!?

Freue mich schon auf Antworten!

LG

Dega

Antworten
m!aydou


Hallo,

ich denke wenn es eine Allergie hättest, würde es etwas dauerhafter sein, aber ausschliessen kann man sowas ja nie. Gehe damit am Besten mal zu einem Arzt. Nimmst du denn irgendwelche Medikamente, oder sowas?

Alles Gute @:)

Duegax89


Nein nehme absolut keine Medikamente und war damit auch schon beim Dermatologen aber auch er meinte das käme von zu trockener Haut! Naja trotzdem danke... :-)

muaycdKu


Kann ich mir gar nicht vorstellen. Vielleicht hat das auch mit verschiedenen Nerven zu tun. Die reagieren auch manchmal komisch.

Dbeg:a89


Fakt ist, dass da irgendwas nicht ganz in Ordnung ist und die oben geschilderten Symptome sind wirklich schmerzhaft und unangenehm. Mir ist gerade eingefallen dass es vllt. auch mit der Verwendung von Parfum auftritt, aber warum hatte ich das dann nicht schon vor ca. zwei jahren als ich tzum ersten mal zum Parfum griff? Also scheint das i-wie auch unlogisch *verzweifel* Nur zu welchem Arzt kann ich denn dann gehen (wenns wirklich an den Nerven leigen sollte) wenn zwei Dermatologen nicht helfen?!

Achja zu erwähnen ist vllt. noch dass ich vor 2 Jahren eine Desensibilisierung gegen Gräser-, Birkenpollen und Tierhaare nach 2 Jahren Therapie erfolgreich überstanden habe, kanns da i-welche Zusammenhänge geben?

Dkega839


Hmm nachdem ich hier andere Foren durchsucht habe liegt mir der Verdacht immer näher eine cholinergische Urikaria zu haben...alle symptome passen und die Beschreibung auch! Zumindest ein kleiner Lichtblick :-) trotzdem nochmal vielen lieben Dank

m*aydu


Kein Problem und alles Gute @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH