» »

Für Muttermalentfernung extra Termin?

W"asgeh{tab hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe zwei Muttermale die mich nun seit längerem stören und die ich mir gerne wegmachen lassen will. Nun war ich noch nie beim Hautarzt und würde gerne wissen wie das abläuft. Soll ich einfach beim Hautarzt anrufen und sagen das ich die Male weghaben will oder muss da eine komplette Krebskontrolle her?

Da ich oft gehört habe das es ewig dauert einen Termin zu bekommen würde ich noch wissen wollen ob der Hautarzt mir gleich bei der ersten Untersuchung die Male wegmacht oder ich einen weiteren Termin machen muss?

Die letzte Frage ist ob der Hautarzt jedem Wunsch des Patienten nachgeht oder ob er auch mal ein wegmachen verweigert. Ich habe ein größeres Muttermal an der Wade welches er wohl vorsichtsalber und auf Kostend er Kasse entfernen würde aber mein anderes Mal im Gesicht ist ziemlich klein und gesundheitlich mit sicherheit nicht bedenklich aber es stört mich halt. Würde er dieses auch wegmachen? (Kosten trage natürlich ich)

Antworten
WBasg;e|h3tNaxb


kann mir das denn keiner sagen?

d/er"kraxnke


Also, eine komplette Krebskontrolle musst du nicht machen. Ich denke mal, am besten ist es, beim Hautarzt sich nen Termin zu holen, weil du meinst, ein (oder ein paar) Muttermale bei dir seltsam aussehen. Dann bekommst du einen Termin und wenn der Arzt die auch für bedenklich hält, bekommst du einen neuen Termin zum Rausschneiden.

Gleich beim ersten mal rausschneiden - glaub ich nicht, dass Ärzte das machen. Selbst wenn ein Mal sehr bedenklich aussieht, wirds eigentlich nicht sofort entfernt. Ich denke mal, auf ein paar Tage kommts da dann auch nicht an, Hautkrebs entwickelt sich ja wohl eher langsam...

Er kann das Entfernen auch verweigern, wenn es nicht medizinisch notwendig ist. Das hängt ganz vom Arzt ab, kann man nicht pauschal sagen. Gerade im Gesicht könnte ich mir vorstellen, dass der Arzt mit Rausschneiden zögerlich ist...

Grüße

T5rinsityR1983


mache dir einfach einen termin,der eingriff wird in der praxis gemacht und dauert max. 30min

LfivLaLaRuralxein


normalerweise wird der eingriff nicht beim ersten besuch gemacht...ich musste erst zur kontrolle...hab dann aber für 10 tage später einen termin zur entfernung bekommen...

soweit ich weis darf der hautarzt das auch gar nicht,da er ja vorher nicht weis,ob die male gut oder bösatig sind...

laura

T:rinit*y19*83


klar sollte eine kontrolle sein...also das setzt der arzt voraus

rFeexk


Ich war jetzt erst vor kurzem beim Muttermal schneiden ( - deswegen lese ich hier alle Muttermal-Threads interessiert durch^^)

Allerdings bei einem ambulanten Chirurgen, in Ermangelung von einem guten Hausarzt in der Gegend...

Kurz angeguckt - eine Woche später Termin zum wegschneiden. Da eh jedes geschnittene Muttermal routinemässig zur Gewebeuntersuchung eingeschickt werden muss hats das mir der Beurteilung vorher nicht so genau.

rzexek


Zitat meiner selbst:

Allerdings bei einem ambulanten Chirurgen, in Ermangelung von einem guten Hausarzt in der Gegend...

sorry, ich meine natürlich HAUTarzt

;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH