» »

Sport/ Schwitzen bei Gürtelrose?

Yyvo+nne8x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich weiß, es gibt hier schon einige Diskussionen mit "Gürtelrose" aber ich hab noch nix gefunden was mich aufklärt! Meine Freundin hat seit ca. einer Woche ne Gürtelrose, was wohl täglich bissl schlimmer wird. Sie war auch deswegen schon beim Arzt. Jetzt ist es so, dass wir wöchentlich einmal zusammen walken gehen, allerdings bin ich mir nicht sicher ob sie mit der Gürtelrose überhaupt Sport machen sollte bzw. schwitzen sollte. Die Gürtelrose ist ja direkt am Hosenbund am Rücken... da schwitzt man natürlich sehr beim Sport. Habt Ihr damit Erfahrung?

Antworten
mearyxsue


sie sollte keinen sport treiben!und sich vielleicht mal nen arzt suchen der sie vernünftig daraufhin behandelt. hautarzt!!! ;-)

denke sie wird ja ne creme oder ähnliches verschrieben bekommen haben,da ist es unsinnig den hosenbund drüber juckeln zu lassen ;-) ausserdem ... ähm... tut ihr das net weh?? also ich kann mich an schmerz erinnern... sicher das es gürtelrose ist?

hqelix_ pomatxia


Stimmt, bei den Schmerzen wäre ich nicht auf die Idee gekommen, Sport zu treiben.

YYvo}nne80


Sie war beim Hautarzt, aber der hat sie wohl nicht drauf hingewiesen, dass sie keinen Sport treiben soll. Sie hat wohl auch Schmerzen, aber sind wohl so erträglich, dass sie Sport treiben würde :-D

myary3sue


also dann hat sie a)glück b)keine gürtelrose ist c) hart im nehmen oder hat es d) gut abgedeckt. ;-D

ich hoffe sie hat wenigstens ne vernünftige therapie verordnet bekommen.

E5lasHdH


Gürtelrosen kann man besprechen! Es funktioniert und man muss da nix draufschmieren. (macht man bei Windpocken ja auch nicht!)

viel Erfolg!

LG ElaHH

Ldenc?heKn78x7


Sie sollte schon allein deshalb keinen Sport treiben, weil Gürtelrose (wenn es denn wirklich eine ist) auf ein geschwächtes Immunsystem hindeutet u. das im Körper aktive Virus ja auch eine weitere Schwächung bedeutet. Eigentlich hat der Körper genug damit zu tun, ausreichende Antikörper zu bilden... %-|

Ehla;HH


@ Lenchen787 :

Wenn man eine Gürtelrose besprechen lässt, hat das nix mit Sport treiben zu tun!

LG ELaHH

LHenc[hen7x87


Ich hab mich nicht auf Deinen Beitrag, sondern - wie unschwer zu erkennen ist - auf die ursprüngliche Fragestellung bezogen.

m~aryxsue


*g* man kann ne gürtelrose besprechen lassen,sofern man jemand geeigneten dafür findet. sooo einfach ist des net ;-)

und es gibt doch sogar was ,was man auf windpocken schmiert ;-)

Y voDnnex80


Gürtelrose "besprechen"? Ihr mögt mich jetzt für doof halten, aber was bedeutet "besprechen"? Schmiert man nicht irgendwie so weißes Zeugs auf die Windpocken? (aber das ist ja eigentlich gar nicht Thema) :-)

m.arxysue


man kann schüttelmixtur drauf tun. bringt im grunde aber auch net wirklich viel.

besprechen... wie genau das funktioniert weiss ich auch net. in meinem fall, saß ich bei ner netten oma auf dem schoss (war knapp halbes jahr alt) und die hat mir was erzählt und mal gestreichelt. keiner weiss was sonst noch war.fakt is aber, das meine üble schuppenflechte weg ging.dermatologen haben das damals net geschafft,.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH