» »

Starkes Schwitzen am Kopf

GM-St{ar`-Pue9ppi


huhu *:)

hab das auch mit dem schwitzen an stirn, nase, nacken, haaransatz,dekoltee......auch an den achseln aber da hab ich was gefunden. leider für den rest nicht. da ich damit noch niht geplagt genug bin, hab ich auch noch diese reibeisenhaut...bin somit doppelt eingeschränk...man könnte dem schwitzen etwas vorbeugen in dem man im sommer bei 35grad nicht mit langer hose rumläuft..das kann ich aber nicht wegen der haut. hab mir über viele jahre zwar ein relativ starkes selbstbewustsein aufgebaut, aber leiden tu ich darunter trotzdem. wie gern würd ich mal wieder baden gehen oder ein mini anziehen, oder nicht immer darüber nachdenken müssen, was andere von mir denken wenn sie mich schweißgebadet sehen und das ohne das ich was mache :°( :°(

von dem alcl hab ich auch schon gehört, habe aber ne sehr empfindliche haut und weiß nicht ob man das auch an der nase,dekoltee etc anwenden kann.....!

bin für jeden tipp dankbar...

lg

Ciree;dgirl


@ G-Star-Pueppi

Hi!

Na, dann haben wir ja sozusagen die selben Leiden. Ich schwitze sehr stark und hab dazu noch Akne. Im Gesicht nicht mehr so stark, aber am Rücken, Oberarmen und Po sind doch noch ein paar Pickel.

Und jetzt durch das schwitzen wird es noch schlechter mit der Haut.

Zwischen den Beinen, wo man ja immer sehr viel schwitzt bzw. ich, kommen jetzt auch sehr viele kleine rote Pickelchen. Das zieht ganz schön runter, weil ich eigentlich auch gerne kurze Röcke trage etc.

Ich bin vor ca. 1 Jahr das erstmal nach über 12 Jahren wieder schwimmen gegangen. Mein damaliger Freund hat mich doch tatsächlich dazu "überredet" bekommen. Am Anfang wars echt ein scheiss Gefühl, weil ich dachte, alle strarren mich an und denken, ich bin ungepflegt oder ekeln sich vor mir.

Naja. Nun gehe ich regelmäßig 3 mal die Woche schwimmen und meine Angst, dass andere gucken ist schon weniger geworden.

Vielleicht hast du ja auch eine sehr gute Freundin oder so, die dich begleiten würde zum schwimmen. Dann ist das Angstgefühl meist etwas geringer. Trau dich einfach. Ich hab gemerkt, dass es viele Menschen gibt, die noch krassere "Makel" haben an ihrem Körper.

Viele Grüße und ein schönen Samstag Abend!

Jessy

B5eax21


@Creedgirl

Hallo Jessy,

dein Eintrag ist wirklich toll... x:)

Der macht wirklich Mut....

Ich bin früher, sogar noch vor einem Jahr, auch regelmäßig schwimmen gegangen, und jetzt schäme ich mich einfach für meine Figur... Ich meine, ich habe immerhin schon ca. 15 in nur wenigen Monaten, also war ich früher noch schlechter dran, aber dennoch habe ich totale Scheu vor den Menschen, die mich anstarren könnten... Aber ich werde mal überlegen, ob ich's nicht doch nochmal wieder versuchen werde... Wäre ja für mein Selbstvertrauen aber auch für meine Figur nur förderlich....

(Ich nahm durch das Medikament Zyprexa über 30 Kilo zu, obwohl ich vor dem Sommer 2004 nie mehr als 55 Kilo wog, bei einer Grüße von 1,67 cm).

Tschüssi... BEA :)*

Cereedxgirl


@ bea 21

Hi Bea,

danke |-o.

Ohja, das mit dem zunehmen kenne ich auch. Nehme Seroquel seit etwas mehr als einem Jahr und habe so ungefähr 15 kg zugenommen. Bin 1,76 m und hab vorher immer so 60 kg gewogen. Naja, kannst dir ja ausrechnen. :(v.

Ist schön blöd. Da geht es einem psychisch besser durch die Medis und dann kriegt man aber wiederum Depris, weil man so "dick" wird. *koppschüttel*.

Ja, naja, mein Selbstwert ist nicht wirklich durchs schwimmen besser geworden, aber für die Figur und Kondition ist es ganz gut. Gehe zu dem auch noch 2x die Woche joggen. Joggen ist übrigens gut für die Psyche ^^.

Bin grad von einer Party gekommen und haue mich nun hin! Guts Nächtle.

Jessy

-gso4nnex-


Also bei mir kommt es wohl tatsächlich von dem medikamenten.

Habe jetzt alle Beipackzettel durchgelesen und bei fast allen steht "vermehrtes schwitzen" als nebenwirkung.

und meine mutter schwitzt auch über den kopf, also habe ich das von ihr und dass ich soviel schwitze werde ich nicht ändern können da die Medis sehr wichtig sind ..

:-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH