» »

Selbstbräuner bei Akne?

h*unxkE hat die Diskussion gestartet


also

ich bekomme momentan wieder einige pickel, vorallem im bereich rund um den mund, teilweise auf den wangen.

Werde mitte Juli meine 2te Aknenormin Kur beginnen und wollte jetz anfangen mich mit Selbstbräuner etwas bei Farbe zu halten.

Frage: Ist es ok Selbstbräuner bei Akne zu nutzen? Wollte die

Nivea Sun Touch Pflegende Selbstbräunungsmilch nehmen, da diese bei Stiftung Warentest gut abgeschnitten hat und sehr günstig ist!

[[http://products2.nivea.com/products.php?page_id=950&lan=de]]

Nutze momentan abends Benzaknen, welches bleichende flecken auf handtüchern hinterlässt. Kann es da zu Komplikationen kommen?

Hoffe jemand kann mir da aus Erfahrungen herraus helfen.

Danke!

Antworten
D=eyNnIxs


Hallo, also ich hab auch ein wenig Akne gehabt und ab und zu Selbstbräuner benutzt, da ist es bei mir aber zehnmal schlimmer geworden als vorher. Nun hat meine Freundin sich diverse Produkte bei M. Asam von HSE24 bestellt, uteranderem auch einen Selbstbräuner. Denn habe ich mal probiert und habe keinen einzigen Pickel davon bekommen, waren nur die da die vorher auch schon da waren, und vorallem is meine Haut gleichmäßig braun weil es eher so eine Art Lotion ist, nicht so Gel oder sowas ( da sah meine Haut immer fleckig aus). Also ich hab die Erfahrung gemacht das man mit Akne wirklich nicht jedes Produkt aus dem Suoermarkt ( Selbstbräuner ) benutzen kann, weil da mehr Chemie oder Duftstoffe oder sonstiges drinne sind. Einziger nachteil bei dem Selbstbräuner von M. Asam ist das es wirklich nicht sonderlich gut riecht, deswegen nehm ich es auch nur am Wochenende( sind dafür aber auch keine schädlichen Duftstoffe drinne)^^

hTuDnkE


ja..hmm....

jede haut reagiert ja sicherlich anders bei solchen sachen..

bei dem von Nivea z.B. hab ich nur gutes gelesen, Stiftung Warentest, etc, auch vom Preis her der günstigste

nur ob ich den dann Vertrage is die Frage....

aber danke schonmal!

DqeNwnIs


ja, ich meinte ja nur das man wenn man ''Problemhaut'' hat nicht unbedingt auf Stiftung Warentest etc. vertrauen kann, weil dies meist bei normaler Haut getestet wurde, außer manchmal bei speziellen Tests. Ich persönlich habe bei Nivea viele neue Pickel bekommen, aber wer weiß probier es aus.

h~unkHE


ja, 50/50 chance....

das is mir glaube ich definitiv zuviel risiko...

und alles außer das gesicht einzucremen wäre ja auch schwachsinn^^

naja, ich werd mal meine hautärztin fragen ob sie da spezielle creme kennt!

danke schonmal!

S:usi6Vegxa


Also mein tipp verzichte lieber auf den Selbstbräuner, der wird meist eh nur fleckig, vor allem, wenn die Haut an sich durch die Akne schon gereizt ist und dadurch auch Unebenheiten aufweist, gönn dir lieber ein paar Minuten im Solarium, bringt nicht nur Farbe, sondern mit der Zeit verbessert sich auch das Hautbild...

rgatsu_chexr


als ich aknenormin genommen habe war ich mal am wochende in ner großstadt und hatte übelst trockene haut... die einzige creme die es an ner tankstelle zu kaufen gab war "nivea sensitive" oder so... das hab ich mir dann aufs gesicht. aber es hat so übel gebrannt und mein gesicht wurde knallrot und alles wurde viel schlimmer :-(

seitdem nehme ich kein einziges nivea produkt mehr.

billige scheiße is das.

bekomm nur pickel von so zeugs...

seitdem ich gar keine creme oder so mehr benutze bleiben auch meine pickel irgendwie weg :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH