» »

Komische Hautzipfel = Warzen? ?

S5chok=olinxe79 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe an bestimmten Stellen des Körpers so komische Hautzipfel.

Vorkommen tun die unter den Achseln, den inneren Oberarmen, der Ellenbeuge, am Brustansatz und Oberbauch nur sehr wenig, aber um den Schambereich herum wieder vermehrt (aber meines Wissens nach nicht direkt in/an der Scheide oder dem After). Auch am Hals und, was ich am schlimmsten finde, rund ums Auge.

Ich weiß nur leider gar nicht, was das für Zipfel sind.

Meine Oma hatte die, genau wie mein Vater und die beiden haben die Dinger immer Fleischwarzen genannt. Aber wenn ich danach google, find ich nix, was danach aussieht.

Dann dachte ich, meine Oma hat das flasch verstanden und es könnten Feigwarzen sein.

Aber wenn ich da die Google-Bildersuche verwende, sehen nur die Zipfel an den Penissen so ähnlich aus.

Außerdem glaube ich mal gelesen zu haben, Feigwarzen wären nur im Genitalbereich zu finden, bin mir aber nicht sicher.

Ich kann die Zipfel recht gut abreißen oder abdrehen, der Schmerz ist absolut auszuhalten. Dann blutet es natürlich und ich hab die Befürchtung, dass ich mich damit noch mehr anstecke.

Nur wie die Dinger an die Augen kommen, weiß ich wirklich nicht und da kann ich sie mir auch nicht selber entfernen. Will ich auch gar nicht, wenn das nämlich mit der Ansteckung stimmt, mach ich es ja nur noch schlimmer.

Was könnte das sein und was kann ich dagegen tun?

Antworten
eNinerrklexi


hautzipfel

hallo schokoline,

ja diese hautzipfel sind sogenannte "wilde Warzen". Viele Menschen haben die! Also ich schneide sie auch immer mit einer sterielen Schere ab aber nach einiger Zeit ca. 1 bis 2 Jahre kommen sie wieder!

War deswegen beim Hautarzt und der sagte mir, das es ungefährlich ist, wenn ich sie mir selber abschneide... Allerdings am Auge habe ich keine... und ich würde dir raten, diese am Auge von einem Hautarzt entfernen zu lassen... weil am Auge ist immer so ne Sache...

lieben Gruß

S*ell=erxie


hab so dinger auch, unter der Brust und in der Achselbeuge. tut das denn weh, wenn man die abschneidet? will die nämlich auch loswerden. hab es schon mal mit Warzenpflaster probiert aber irgendwie hat das nix gebracht!

M,eikcke


aber sind das nicht auch streuwarzen? soll heißen, die dinger können in der umgebung streuen und sich "vermehren"...

e@iCnerlxei


hey ihr....

also bei mir hat sich da nix vermehrt! nur sie kommen irgendwann wieder.... gut und wenn es blutet nach dem abschneiden habe ich da gleich ein bischen toilettenpapier drauf gemacht.

lg

S}ellferixe


also tut es nicht weh ???

überleg nur noch, wie ich die in der Achsel abgeschnitten bekomme :-/

erinIerlei


sellerie

:-o

hey, doch beim abschneiden hast du schmerzen... aber ein hautarzt macht es nicht anders, da werden die zipfel auch einfach nur abgeschnitten... also ich nehme eine sehr scharfe hautschere, die ich vorher desinfiziere.... und schnipp... wei heisst es so schön? wer schön sein will, muss.....

so habe ich es bei mir unter den achseln auch gemacht...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH