» »

Muttermal abgerissen,

M_ephoion hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen!

Tja mir ist da heute ein kleines Missgeschick passiert. Bei Aufräumarbeiten auf dem Dachboden bin ich mit dem Rücken an einem der Dachbalken hängengeblieben.

Naja man ärgert sich halt und ignoriert es. Später dann habe ich jedoch bemerkt, dass mich etwas zwickte und siehe da : Ein größeres Muttermal am Rücken (ca. 1cm) war abgerissen.

Die Blutung konnte ich ohne Probleme stillen bzw. war nicht ganz so groß wie ich es erwartet hätte aber die Frage ist : Was nun?

Mein Termin beim Hautarzt ist in einem Monat macht es Sinn jetzt sofort einen Arzt aufzusuchen obwohl die Blutung gestillt ist? Was kann im schlimmsten Fall eigentlich passieren wenn man sich so ein Dingen abreisst (ausser einer Entzündung natürlich)? Und wie könnte man die Wunde so versorgen, dass die Entzündungswahrscheinlichkeit gemindert wird?

Die Frage ob es notwendig wäre JETZT bzw. sehr sehr schnell zum Arzt zu gehen, liegt darin begründet, dass der nächste etwa eine Autostunde entfernt ist, es Wochenende ist sprich Notdienst und ich entsprechend am liebsten den Besuch vermeiden möchte.

Antworten
Terinxithy1983


ist mir auch schon zweimal passiert und ich lebe noch ;-D

es hat sich auch nichts entzündet nur sind die male jetzt weg ;-D

Mvephxion


Naja man hört ja immer die schlimmsten Horrorgeschichten :-/

Heute war ich dann bei meinem Hausarzt und was ist? Ich bin nicht an den Empfangsdamen vorbeigekommen!!!!! Sollte doch lieber zur Unfallchirugie gehen!

Naja hab ich dann auch gemacht...der Unfallchirug hat mich sofort drangenommen und natürlich gefragt was ich denn überhaupt bei ihm machen würde...habe ihm dann erst erklären müssen, dass sich sonst niemand zuständig fühlte. Naja die Moral von der Geschicht : Das Ganze beobachten, immer schön Pflaster und BetaIsadonna drauf und nicht zuviel bewegen, damit die Wunder nicht wieder aufplatzt -_-

Ich werds also überleben ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH