» »

Unreine Haut u. Allergien

SWucpettxe


Das ist ja schon wieder richtig mies. Da klingt das auf deren Homepage so toll für überempfindliche Haut und dann pampen die da Mineralöle rein

Das ist ja kein Widerspruch, ganz in Gegenteil. Mineralöle sind sehr gut hautverträglich und eigentlich ohne Allergiepotential. Aber sie können halt die Poren verstopfen und zu Hautunreinheiten führen.

E|hemaliWger Nuatzer (#25x9506)


Hallo Sucette :-),

die Apot. Scheller Creme scheine ich bestens zu vertragen, um ehrlich zu sein, ist sie der absolute Hammer :-D.

Ich nehme sie jetzt seit Mittwoch und meine Haut ist nicht schlechter, sondern sogar schon besser geworden. Das Jucken ist ganz weg, der Ausschlag fast auch (am Abheilen), vereinzelte Pickel sind zurückgegangen, keine neuen Mitesser, das Hautgefühl ist toll und gestern habe ich sie zum ersten Mal unter einem Puder aufgetragen und komischerweise glänze ich viel weniger als mit dem mattierenden Fluid von La Roche Posay. Wie kann das sein? Das ist doch irgendwie unlogisch, oder?

Ich bin jedenfalls total happy! Vielen Dank, dass du mir auf die Creme so positiv geantwortet hast, denn sonst hätte ich sie vielleicht gar nicht getestet.

Wenn ich sie seit drei Tagen gut vertrage, passiert da doch auch nichts Negatives mehr, oder? Ja... hab immer noch Angst. |-o ;-D

Jetzt überlege ich, ob ich mir auch das Waschgel besorgen soll oder soll ich da besser bei dem von La Roche Posay Effaclar bleiben? Sind die Inhaltsstoffe von dem Apot. Scheller Waschgel für sensible Haut genauso gut wie die von der Creme? Kannst du mir das vielleicht sagen?

Ach so und dann hab ich jetzt drei Puder *lol*.

Am Donnerstag hab ich nirgendwo (Kleinstadt) einen losen Puder von Jade bekommen %-|. Ich war im Müller, Schlecker, Ihr Platz und so einer Parfümerie. Mir wurde gesagt, dass nur die Geschäfte den losen Puder führen, die 2m Verkaufsfläche für Jade-Produkte haben, alle anderen nicht *lol*. Sowas Beklopptes hab ich noch nie gehört %-|.

Dann hab ich am Donnerstag den losen Puder einer Freundin benutzen können (wobei die Farbe zu rosig und hell ist :=o) und zwar den "Shiseido The Makeup Loose Powder". Leider hat sie die Verpackung nicht mehr, sonst hätte ich die Inhaltsstoffe jetzt posten können. Weißt du zufällig, ob der gute Inhaltsstoffe hat? Den gibt's nämlich auch in anderen Nuancen :)^.

So und heute bin ich dann mit einer Freundin in die nächste Großstadt zum dm gedüst, die den losen Jade Puder natürlich hatten :-). Ich hab "Transparent Natural" genommen.

Die Inhaltsstoffe sind etwas anders, ich schreib sie mal ab - Jade Loose Powder:

Talc, Parfum/Fragrance, Tocopheryl Acetate, Methylparaben, Propylparaben [+/- May Contain, CI 77891/Titanium Dioxide, Mica, CI 77491, CI 77499/Iron Oxides, CI 15985/Yellow 6]

Sind die okay und auf jeden Fall besser als Manhattan?

So, jetzt werde ich mich vor dem Schlafengehen noch schön eincremen x:) :-D ;-).

LG *:)

S%ucet#te


Das ist doch irgendwie unlogisch, oder?

Nein, die Theorie die dahinter steckt ist folgende: Die Haut produziert ja Fett. Benutzt nun man andauernd Cremes, die die Haut austrocknen und die Talgproduktion drosseln, reagiert die Haut darauf mit vermehrter Talgproduktion. Führt man der Haut jedoch ein Quäntchen Fett von außen zu, muss die Haut das nicht mehr selbst produzieren und die Talgproduktion geht zurück.

Ich glaube das funktioniert nicht bei allen Menschen, ich hab schon viel in anderen Foren gelesen und die Erfahrungswerte sind diesbezüglich sehr unterschiedlich. Aber auf jeden Fall einen Versuch Wert.

Auf jeden Fall ist das super, dass du mit der Creme bislang so zufrieden bist. Wie du in Zukunft darauf reagierst kann ich dir nicht sagen, aber ich denke, das sieht ganz gut aus.

Sind die Inhaltsstoffe von dem Apot. Scheller Waschgel für sensible Haut genauso gut wie die von der Creme? Kannst du mir das vielleicht sagen?

In dem Waschgel ist Carrageenan drin, was angeblich hochkomedogen sein soll.

Du kannst mal schauen, ob es bei dir in der Nähe eine Rossmann-Drogerie gibt, dort gibt es den Alterra Reinigungsschaum, von dem ich schon mal erzählt habe: [[http://www.rossmann.de/servlets/RMJump/SID=ksAepw59l46o/?PROD=256148]]

Eine Filialsuche gibt es hier: [[http://www3.rossmann.de/frm_filialen.htm]]

Man kann auch im Online-Shop bestellen, dann kommen aber noch Versandkosten hinzu und es gibt einen Mindestbestellwert von 19,90 €.

Wenn dir deine aktuelle Reinigung keine Probleme macht kannst du auch dabei bleiben.

Was du auch noch ausprobieren kannst: Morgens nur mit warmem Wasser waschen. Ich mache das seit einiger Zeit und mehr ist wirklich nicht nötig. Abends reicht Wasser allein natürlich nicht, um Puder/Makeup gründlich zu entfernen.

Die Inhaltsstoffe sind etwas anders, ich schreib sie mal ab - Jade Loose Powder:

Nö, die sind nicht wirklich anders als die, die ich gepostet habe. Diese CI-Nummern, die in eckigen Klammern aufgelistet werden, sind Farbstoffe, die sind natürlich je nach Farbton des Puders unterschiedlich. Und Titandioxid steht noch dabei, das ist absolut okay. Besser sind die Inhaltsstoffe auf jeden Fall, da es viel weniger sind. Ob dir das Parfüm was ausmacht kann ich natürlich nicht sagen. Parabene sind in deinem Waschgel ja auch drin, die scheinen nicht so das Problem zu sein. Und der Puder ist im Gegensatz zu Manhattan mineralölfrei, ein großer Pluspunkt.

"Shiseido The Makeup Loose Powder". Leider hat sie die Verpackung nicht mehr, sonst hätte ich die Inhaltsstoffe jetzt posten können. Weißt du zufällig, ob der gute Inhaltsstoffe hat?

Nö, weiß ich leider nicht. Lose Puder sind meist etwas besser als gepresste. Allein von der Marke kann man leider keine Aussage treffen, ob die Produkte gute Inhaltsstoffe haben oder nicht.

EshemaGlige2r N@utzer. (#25950x6)


Sucette

Oh, vielen Dank für die Erklärung. Ist ja super, wenn meine Haut nun auch noch weniger schnell fettig wird :)^.

Ja, also bis jetzt ist meine Haut sehr zufrieden mit der Creme, ich hoffe, es bleibt so.

In dem Waschgel ist Carrageenan drin, was angeblich hochkomedogen sein soll.

Ups, gut, dass ich es mir noch nicht besorgt hatte. Das ist ja weniger schön.

Du kannst mal schauen, ob es bei dir in der Nähe eine Rossmann-Drogerie gibt, dort gibt es den Alterra Reinigungsschaum, von dem ich schon mal erzählt habe:

Danke, dass du den noch mal erwähnst, hört sich gut an :)^.

Ist es auch nicht schlimm (hab ich glaub ich schon mal gefragt |-o), wenn Reinigung u. Pflege nicht von einer Marke / aus einer Serie stammt? Naja, ist ja jetzt schon so... vergiss die Frage *lol*.

Ich hätte ja auch zu gern wieder ein Gesichtswasser, hatte ich immer, bin es ohne gar nicht gewöhnt. Wie siehts denn da mit dem von Alterra für unreine Haut aus? Hat das zufällig auch gut Inhaltsstoffe?

Schade, dass die einen Mindestbestellwert haben, sonst hätte ich lieber bestellt, die nächste Rossmann-Drogerie ist nämlich weiter weg. Aber 19,90€ bekomm ich nicht zusammen... dann fahr ich wohl besser. ;-)

Was du auch noch ausprobieren kannst: Morgens nur mit warmem Wasser waschen.

Das reicht? Auch wenn ich über Nacht eingecremt war? Kann das dann nicht die Poren verstopfen, wenn ich dann wieder drüber creme? Aber ich werd's mal probieren ;-).

Nö, die sind nicht wirklich anders als die, die ich gepostet habe.

Gut :-).

Ich bin mal gespannt, ob meine Haut zukünftig zufrieden damit ist. Hab den Puder bis jetzt nur einmal genommen, da ich ihn am Wochenende nicht brauchte, waren schwimmen :-).

Ansonsten muss ich mir halt mal diesen Allergiker-Puder bestellen.

Lose Puder sind meist etwas besser als gepresste.

Wie kommt das eigentlich? Hat das einen Grund, bzw. woran liegt das?

LG *:)

S#ucextte


Ist es auch nicht schlimm (hab ich glaub ich schon mal gefragt ), wenn Reinigung u. Pflege nicht von einer Marke / aus einer Serie stammt?

Nö, ich denke nicht. Ich hab auch nicht alles aus einer Serie.

Ich hätte ja auch zu gern wieder ein Gesichtswasser, hatte ich immer, bin es ohne gar nicht gewöhnt. Wie siehts denn da mit dem von Alterra für unreine Haut aus? Hat das zufällig auch gut Inhaltsstoffe?

Ja, die sind gut, außer du magst kein alkoholisches Gesichtswasser. Ich hab es schon daheim im Schrank stehen, sowohl das Aloe Vera Gesichtswasser bei sensibler als auch das Minzwasser gegen unreine Haut. Hab sie nur noch nicht getestet. Im Moment verwende ich von Apotheker Scheller das porenverfeinernde Grapefruit-Gesichtswasser, das ist für mich das beste, das ich je hatte, nur leider nicht so billig. Ich hoffe dass mich Alterra als günstige Alternative ebenso begeistert.

Ohne Alkohol und besonders mild wäre aus der dm-Drogerie (im Norden Deutschlands Budni) das Alverde Gesichtswasser Wildrose.

die nächste Rossmann-Drogerie ist nämlich weiter weg. Aber 19,90€ bekomm ich nicht zusammen

Das ist schade. Kriegst du's auch nicht zusammen, wenn du noch andere Sachen bestellst, diverse Artikel aus der Drogerie kann man ja immer brauchen, auch wenn man sie auf Vorrat kauft.

Ansonsten gibt es haargenau den gleichen Reinigungsschaum auch von Logona, einer Naturkosmetik-Marke, die man nur in Bioläden und manchen Reformhäusern bekommt, wenn das für dich näher wäre. Die Inhaltsstoffe sind wirklich absolut gleich. Nur Logona ist wesentlich teurer, da kosten 100 ml knapp 7 €, während 150 ml von Alterra nur 2,50 kosten.

Aber wie gesagt, du kannst auch bei deiner aktuellen Reinigung bleiben

Das reicht? Auch wenn ich über Nacht eingecremt war? Kann das dann nicht die Poren verstopfen, wenn ich dann wieder drüber creme? Aber ich werd's mal probieren

Nönö, Creme zieht doch ein, die muss man nicht abwaschen, das hab ich ja noch nie gehört. Creme dient ja extra zur Pflege. Und die Apo-Scheller Creme verstopft auch nicht die Poren, da sie mineralölfrei ist. Und selbst wenn eine Creme Mineralöl enthält bringt das Waschen überhaupt nichts, wenn man sich danach wieder eincremt. Dann ist ja sofort wieder alles zugekleistert.

Wie kommt das eigentlich? Hat das einen Grund, bzw. woran liegt das?

Hab ich einfach festgestellt, beim Durchschauen der Inhaltsstoffe verschiedener Produkte. Ein Grund ist folgender: Kompaktpuder enthält in der Regel eine ölige Grundlage um den Puder in gepresster Form zusammenzuhalten. Am häufigsten (da am billigsten) werden hierzu Mineralöle oder Silikonöle verwendet, welche die Poren verstopfen können. Bei Naturkosmetik kommen natürliche Öle zum Einsatz z.B. Sojaöl, welche nicht zwangsläufig komedogen sind. In losem Puder ist teilweise auch Silikon oder so drin, aber man findet da wesentlich mehr Produkte, die frei davon sind.

Ich bin mal gespannt, ob meine Haut zukünftig zufrieden damit ist. Hab den Puder bis jetzt nur einmal genommen, da ich ihn am Wochenende nicht brauchte, waren schwimmen .

Ansonsten muss ich mir halt mal diesen Allergiker-Puder bestellen.

Sag dann nochmal Bescheid, ob du den Puder verträgst. Ich hätte doch noch zwei Alternativen an losem Puder. T.LeClerc (der müsste auf jeden Fall verträglich sein) und der lose Puder von Dr. Hauschka, bei dem bin ich skeptisch, was deine Allergie betrifft. Er enthält zwar keine Parabene oder sonstige chemische Stoffe, aber ätherische Öle, die nicht zwangsläufig gut verträglich sind. Und es gibt ihn nur in transparent, er mattiert also lediglich und deckt nicht ab.

EHhemaSliger |Nutqzer (C#259x506)


Sucette :-)

Ja, die sind gut, außer du magst kein alkoholisches Gesichtswasser.

Prima *freu*. Nö, enthaltenes Alkohol ist doch sogar ganz gut, soweit ich das weiß, oder? Das ist schon okay.

Oh je, da werd ich mich ja zwischen dem für unreine und sensible Haut entscheiden müssen. Aber da ich das Reiningungsgel für unreine Haut nehmen werde, bleibe ich da beim Gesichtswasser besser mal bei der gleichen Serie, denk ich mal...?

Sag mir unbedingt mal, wenn du deine getestet hast, ja!? :-D

Im Moment verwende ich von Apotheker Scheller das porenverfeinernde Grapefruit-Gesichtswasser, das ist für mich das beste, das ich je hatte, nur leider nicht so billig.

Wow, das klingt ja auch gut! Wirkt es denn tatsächlich porenverfeinernd? Ich hatte da mal eins von ... hm, glaube Garnier, das war Mist, da wurden meine Poren eher mehr sichtbar *lol*.

Aber in dem von Apot. Scheller sind Duftstoffe, gell? Eher nix für mich, nehm ich mal an :-.

Übrigens apropos Poren. Also auch für den Fall, dass du mich spätestens jetzt für verrückt erklärst ;-D:

Ich hab normalerweise ziemlich großporige Haut, vor allem Nase- und Wangenbereich + Kinn. Jetzt hab ich das die letzten Tage mal beobachtet, weil ich es am Samstag noch nicht glauben konnte... die Poren haben sich verkleinert :-o. Also, sie sind weniger sichtbar, relativ klein geworden, mein gesamtes Hautbild ist irgendwie viel klarer geworden.

Das gibt's doch nicht. Alles von der Creme? :-o

SO kleine Poren hatte ich schon ewig nicht mehr...

Ich versteh das nicht, aber freu mich natürlich trotzdem. ;-D

Kannst du dir das erklären?

Kriegst du's auch nicht zusammen, wenn du noch andere Sachen bestellst, diverse Artikel aus der Drogerie kann man ja immer brauchen, auch wenn man sie auf Vorrat kauft.

*heul* Leider nicht, denn ich hab mal geschaut, was die sonst noch so führen, brauch ich alles nicht.

Aber nicht so schlimm. Denn jetzt hab ich mir eine andere Rossmann-Filiale raugesucht, die ist ne Stadt weiter von der Stadt, in der ich arbeite. Also kann ich da mal in der Mittagspause hin oder wenn ich Feierabend habe. Das ist okay :-D :)^. Die war nur gestern gar nicht mit auf dem Plan drauf, weil ich die PLZ vom Wohnort eingegeben hab und nicht die vom Arbeitsplatz. ;-)

Nur Logona ist wesentlich teurer, da kosten 100 ml knapp 7 €, während 150 ml von Alterra nur 2,50 kosten.

Danke für den Tipp :-D. Das hätte ich jetzt wahrscheinlich so gemacht, wenn ich die andere Filiale nicht noch entdeckt hätte. Aber der Preisunterschied ist schon ne Frechheit *lol*, wenn da die Inhaltsstoffe absolut identisch sind. *tztztz

Aber wie gesagt, du kannst auch bei deiner aktuellen Reinigung bleiben

Ich nehm das Waschgel von La Roche Posay auf jeden Fall zu Ende. Aber da ich gerne mal wieder ein Gesichtswasser hätte und mir die von Effaclar nicht gefallen, werde ich Alterra wohl auf jeden Fall mal testen. Außerdem macht's Spaß, etwas zu nehmen, was der Haut wirklich gut tut, also gute Inhaltsstoffe hat. Das hab ich jetzt bei der Creme bemerkt. Ich creme mich nun viel lieber ein, als mit dem ganzen Chemiezeugs (auch wenn Apot. Scheller nicht reine NK ist ;-)). :-D

Und selbst wenn eine Creme Mineralöl enthält bringt das Waschen überhaupt nichts, wenn man sich danach wieder eincremt. Dann ist ja sofort wieder alles zugekleistert.

Öhm ja, klingt einleuchtend |-o, da hatte ich wohl einen ganz falschen Gedankengang :=o ;-D. Ich werd's ausprobieren. ;-)

Kompaktpuder enthält in der Regel eine ölige Grundlage um den Puder in gepresster Form zusammenzuhalten. Am häufigsten (da am billigsten) werden hierzu Mineralöle oder Silikonöle verwendet, welche die Poren verstopfen können.

Ah deshalb, okay. Dann fahr ich mit losem Puder ja sowieso besser, hab ich aber sowieso schon immer lieber genommen. Da fühlt man sich nicht so geschminkt.

Sag dann nochmal Bescheid, ob du den Puder verträgst. Ich hätte doch noch zwei Alternativen an losem Puder. T.LeClerc (der müsste auf jeden Fall verträglich sein) und der lose Puder von Dr. Hauschka, bei dem bin ich skeptisch, was deine Allergie betrifft. Er enthält zwar keine Parabene oder sonstige chemische Stoffe, aber ätherische Öle, die nicht zwangsläufig gut verträglich sind. Und es gibt ihn nur in transparent, er mattiert also lediglich und deckt nicht ab.

Das mach ich. Also ab morgen benutze ich den von Jade die ganze restliche Woche, da müsste ich ja dann was merken.

Dr. Hauschka hab ich schon mal gehört, T.LeClerc kenne ich gar nicht. Abdecken müsste der Puder aber schon ein klein wenig. Nicht extrem, aber so wie mein Ex-Manhattan od. Jade wäre nicht schlecht, da wäre das mit Dr. Hauschka nicht so ideal. Also gibt's dann ja wenigstens noch eine Hoffnung, wenn Jade nicht klappen sollte *freu* @:) :-D.

LG *:)

Spucetxte


Wow, das klingt ja auch gut! Wirkt es denn tatsächlich porenverfeinernd? Ich hatte da mal eins von... hm, glaube Garnier, das war Mist, da wurden meine Poren eher mehr sichtbar *lol*.

Nö, nicht wirklich, ich glaub da eh nicht dran, dass sich die Poren sichtbar verfeinern können, ich verwende es auch nur einmal täglich, abends. Aber es riecht so herrlich lecker nach Grapefruit. Und ich bin mit der Reinigungswirkung zufrieden, manche andere KK-Gesichtswässerchen haben geklebt oder gebrannt oder ätzend gerochen.

Aber der Preisunterschied ist schon ne Frechheit *lol*, wenn da die Inhaltsstoffe absolut identisch sind. *tztztz

Ja, aber Logona hat nunmal eine andere Vermarktungsstrategie. Das soll exklusive Naturkosmetik sein, die nur in Bioläden erhältlich ist, während Alterra so das Image der Billig-NK-Drogerie-Marke hat. So läuft das nunmal.

Also gibt's dann ja wenigstens noch eine Hoffnung, wenn Jade nicht klappen sollte *freu*

*hüstel* ja, aber diese Hoffnung ist nicht ganz billig. T.LeClerc kostet satte 41 €, allerdings für 35 g Puder, insofern ist es vertretbar. Ich hab mir selbst erst vor kurzem einen T.LeClerc Puder bestellt. Meine Nuance (Bistré) deckt schon akzeptabel ab, also stärker als transparenter Puder. Zum Kaschieren von vergrößerten Poren und Mitessern auf jeden Fall sehr gut geeignet, zum Abdecken von Hautrötungen braucht man schon Abdecktstift und/oder Makeup, wie bei anderen normalen Pudern halt auch.

E)he0m5aliger Nut+zer (#x259506)


Nö, nicht wirklich, ich glaub da eh nicht dran, dass sich die Poren sichtbar verfeinern können, ich verwende es auch nur einmal täglich, abends.

Hm, dann lieg ich bei mir mit den verkleinerten Poren durch die Creme wohl auch falsch |-o. Aber es ist mir halt so extrem aufgefallen, schon komisch.

manche andere KK-Gesichtswässerchen haben geklebt oder gebrannt oder ätzend gerochen.

Allerdings, dem kann ich nur zustimmen. Deshalb bin ich auf Alterra wirklich gespannt. :-D

Ja, aber Logona hat nunmal eine andere Vermarktungsstrategie. Das soll exklusive Naturkosmetik sein, die nur in Bioläden erhältlich ist, während Alterra so das Image der Billig-NK-Drogerie-Marke hat. So läuft das nunmal.

Stimmt schon, mich ärgert's trotzdem immer wieder ;-).

*hüstel* ja, aber diese Hoffnung ist nicht ganz billig. T.LeClerc kostet satte 41 €, allerdings für 35 g Puder, insofern ist es vertretbar.

Ein stolzer Preis, wohl wahr.

Aber ich habe gerade mal nachgesehen:

Der lose Puder von Shiseido hat nur 20 g und ist sicher nicht viel billiger und der lose Puder von Manhattan hat 15 g, ist zwar günstig, hat aber schlechte Inhaltsstoffe und mit dem kam ich schon immer super lange hin, dann würde mir der T.LeClerc ja noch viel länger reichen. Dann lohnt sich das schon.

Ich hab mir selbst erst vor kurzem einen T.LeClerc Puder bestellt. Meine Nuance (Bistré) deckt schon akzeptabel ab, also stärker als transparenter Puder.

Ach so :-D und er gefällt dir?

Wo hast du den bestellt? Ich kenne die Marke ja überhaupt nicht, noch nie gehört |-o.

Zum Kaschieren von vergrößerten Poren und Mitessern auf jeden Fall sehr gut geeignet, zum Abdecken von Hautrötungen braucht man schon Abdecktstift und/oder Makeup, wie bei anderen normalen Pudern halt auch.

Das ist ja super :)^. Hautrötungen habe ich nämlich fast nie, abgesehen von diesem Ausschlag, der jetzt aber übrigens ganz weg ist :-D :)^.

Also ich probier das jetzt noch diese Woche mit Jade und schau mal. Aber der klingt echt gut und gut verträglich ja auch, gell?

Ach, noch was: Hab das heute (gestern *g*) so gemacht, dass ich mir nach dem Aufstehen nur mit warmen Wasser das Gesicht gewaschen habe. Hat sich nicht schlecht angefühlt und ich hab auch keine neuen Pickel bekommen. :)^ :-D ;-)

LG *:)

Ezhema_ligerx Nutzger (#2595x06)


Sorry,

hab noch was vergessen... :=o

Eine Freundin, mit der ich mich heute über all das unterhalten hab, meinte, dass die Inhaltsstoff-Angaben im Internet oftmals nicht mehr identisch seien mit denen von den Produkten, die man schließlich kauft. Oftmals würden die geändert und im Internet nicht erneuert. Ihr sei das schon passiert.

Stimmt das? Und wenn ja, hast du dir bei der Apot. Scheller Creme und den Alterra-Produkten die Inhaltsstoffe auf den Internet-Seiten oder auf deinen Packungen angesehen?

Sorry, langsam werde ich echt paranoid.

Allerdings bin ich nur deshalb mit ihr darauf zu sprechen gekommen, weil ich mir die Inhaltsstoffe ausdrucken möchte, also von der Creme, dem Reinigungsschaum u. Gesichtswasser, damit ich die für später hab, falls mal was geändert wird und ich dann weiß, woran es liegt, wenn ich es dann nicht mehr vertrage... naja und daraufhin erzählte sie mir das.

Und das zweite:

Sag mal, hast du zufällig auch noch einen Tipp für ein Peeling?

Meine Hautärztin meinte damals (war vor einigen Jahren wegen Akne in Behandlung), dass ich wegen meiner großporigen Haut immer ein Peeling 1-2x wöchentlich machen sollte.

Da hatte ich ja nun auch das Peeling von Neutrogena... :-/

Heute war ich in einer Parfümerie und wollte mich mal beraten lassen, aber die gute Frau schien nicht so die Ahnung zu haben, als ich anfing mit Allergien und so. Erst druckste sie nur rum und dann meinte sie, von "Clinique"-Produkten hätte sie noch nie gehört, dass jemand allergisch reagiert hätte und zeigte mir ein porenverfeinerndes Peeling.

Ich hab's aber nicht genommen, weil du doch mal geschrieben hast, Clinique hätte bei allem auch nicht so tolle Inhaltsstoffe. Da war ich dann lieber erst mal vorsichtig.

Oder kann man sich da auch selbst was zusammenmixen?

Ich hab da früher mal was mit Salz od. Zucker gelesen... aber was gibt man da dazu?

Ein Peeling wäre echt mal wieder gut ... hab so viele Hautschüppchen, die ich mir jetzt immer mit nem Waschlappen abrubble :-/ ... sicher auch nicht so sinnvoll |-o.

Oki... bin dann jetzt auch erst mal wech *schwör* ;-D ;-) *:)

S5u0ceCttxe


Hm, dann lieg ich bei mir mit den verkleinerten Poren durch die Creme wohl auch falsch

Kann schon sein, dass es bei anderen so ist, nur ich merke nichts. Und ich benutze die Produkte schon ne Weile, von daher hab ich eh keinen Vorher-Nachher-Vergleich mehr.

Ach so und er gefällt dir?

Wo hast du den bestellt? Ich kenne die Marke ja überhaupt nicht, noch nie gehört

Ja, der gefällt mir sehr gut. Bestellen kann man ihn [[http://www.kosmetikkaufhaus-zapf.de/t_le_clerc/le_clerc.php?Kennung=6f641782d9bee831e494454560988a64&code=&hcode=&wg= hier]].

Ist halt schwierig eine geeignete Nuance übers Internet zu finden. Ich habe sehr rosige Haut und der Farbton Bistré, den ich bestellt habe, passt perfekt. Man darf ihn nur nicht zu dick auftragen, sonst kann er etwas mehlig aussehen. Umso wichtiger ist es, dass der Farbton einigermaßen passt.

Ach, noch was: Hab das heute (gestern *g*) so gemacht, dass ich mir nach dem Aufstehen nur mit warmen Wasser das Gesicht gewaschen habe. Hat sich nicht schlecht angefühlt und ich hab auch keine neuen Pickel bekommen.

Ja, warmes Wasser reicht völlig, um überschüssiges Hautfett wegzuwaschen.

Stimmt das? Und wenn ja, hast du dir bei der Apot. Scheller Creme und den Alterra-Produkten die Inhaltsstoffe auf den Internet-Seiten oder auf deinen Packungen angesehen?

In Testberichten, die man im Internet findet kann das passieren. Es ist auch möglich, dass der Hersteller die Inhaltsstoffe auf seiner Internetseite verzögert aktualisiert. Von Sebamed gibt es z.B. ein Waschstück, bei dem man versäumt hat die Inhaltsstoffe auf der Homepage zu aktualisieren. Da schreiben die extra, dass es ohne Paraffin ist, und bei den Inhaltsstoffen taucht es doch auf, obwohl es mittlerweile tatsächlich paraffinfrei ist.

Von Alterra und Apo. Scheller hab ich die Inhaltsstoffe von den Produkten, denn ich hab ja die Produkte. Alterra hat keine Homepage und Apo. Scheller ist immer noch aktuell.

Sag mal, hast du zufällig auch noch einen Tipp für ein Peeling?

Hmm, ich hab mir ein Enzympeeling bestellt, das peelt ohne Rubbelkörnchen, hab es aber noch nicht ausprobiert, da ich erst noch ein anderes Rubbelpeeling aufbrauchen möchte. [[http://www.kosmetikkaufhaus-zapf.de/pflegeprodukte/detail_d.php3?Kennung=6f641782d9bee831e494454560988a64&source_url=pflegeprodukte/produktliste.php&art_nr=PHY7006&pserie=&hcode=5&wg=16&anker_nr=10&farbe=F9F9F2 Das]] ist es.

Es soll besonders sanft zur Haut sein. Ich kann dir leider nicht garantieren, dass du es verträgst.

Grundsätzlich sind bei Rubbelpeelings solche mit künstlichen Peelingkörnchen zu bevorzugen, weil die gleichmäßig rund sind. Peelings mit Seesand oder was sonst noch in vielen NK-Peelings eingesetzt wird, sollen weniger gut sein, weil die Körnchen angeblich die Haut verletzen können. Auch Zucker- oder Salzkristalle sind nicht gleichmäßig rund (wie alles aus der Natur) und nicht so gut geeignet. Mischen müsste man diese übrigens mit Öl, in Wasser lösen sich die Kristalle ja auf. Und beim Öl müsste man wiederum darauf achten, bei unreiner Haut ein eher trocknendes nicht-komedogenes Öl zu nehmen, z.B. Distelöl oder Jojobaöl.

Eine Alternative zu Peelings, die garantiert hautverträglich ist, sind Heilerdemasken. Heilerde bekommt man in der Drogerie, z.B. von Luvos, bei den Nahrungsergänzungsmitteln. Man kann diese ganz einfach mit Wasser oder aber mit Gesichtswasser, Tee oder Joghurt/Quark anrühren. Man mixt sich einen schönen Brei, den man aufs Gesicht aufträgt und trocknen lässt. Die Heilerde absorbiert überschüssiges Hautfett. Das kann man 1-2 mal pro Woche machen. Wenn man während dem Abschwaschen über das Gesicht rubbelt, hat man auch einen sanften Peelingeffekt. Fürs Gesicht ist von Luvos die blaue Heilerde2. Es gibt auch fertige Gesichtsmasken von Luvos, die enthalten aber Konservierungsstoffe. Du kannst dich auf [[http://www.luvos.de]] informieren.

E)hDemaliYger( Nutzerl (#259506)


Huhu *:)

Kann schon sein, dass es bei anderen so ist, nur ich merke nichts. Und ich benutze die Produkte schon ne Weile, von daher hab ich eh keinen Vorher-Nachher-Vergleich mehr.

Naja, vielleicht bilde ich mir das auch nur ein... :=o

Ja, warmes Wasser reicht völlig, um überschüssiges Hautfett wegzuwaschen.

Absolut :)^. Habe ich heute wieder so gemacht. Also ich hätte das ja nicht geglaubt, aber das reicht wirklich und ich hab keine neuen Pickel oder so bekommen. Super Tipp! :)^ @:) :-D

Ja, der gefällt mir sehr gut. Bestellen kann man ihn hier.

Danke für die Seite. @:)

*ggg* Kann mir vorstellen, dass das nicht einfach ist... Wahnsinn, wie viele Farben es da gibt :-o.

Ich bin halt sehr blass, hab fast so durchsichtige Haut, aber auch eher rosig, nicht gebräunt. Na, ich schau da gleich noch mal durch. Ist ja wirklich irre, wie viele Nuancen es da gibt :-D.

Bistré ist ziemlich dunkel, oder?

Von Alterra und Apo. Scheller hab ich die Inhaltsstoffe von den Produkten, denn ich hab ja die Produkte. Alterra hat keine Homepage und Apo. Scheller ist immer noch aktuell.

Ah gut. Die werden ja wohl bei Alterra auch nichts ändern, bis ich mir das kaufe, hoffe ich mal :=o ;-D.

Aber mit Sebamed (kenn ich gar nicht :-) ist das ja der Hammer. Das die das dann nicht auch im Net ändern können, wirklich blöd.

Das ist es.

Es soll besonders sanft zur Haut sein. Ich kann dir leider nicht garantieren, dass du es verträgst.

Klingt gut... auch für sensible Haut. Hm... überleg ich mir mal.

Ah, jetzt versteh ich das auch mit Zucker u. Salz. Klingt logisch, also dann lass ich das lieber.

Mit der Heilerde, das hört sich toll an. Aber nur als Peeling geht da nicht, muss schon erst mal ne Maske sein? Für sowas hab ich ja immer so viel Geduld... :=o |-o. Aber wenn das ne Möglichleit wäre, mach ich's natürlich ;-).

Mensch, du hilfst mir echt toll weiter! @:) @:) @:)

Im RL würd ich dich als Dankeschön glatt zum Essen, Kino etc. einladen. :-D ;-)

LG :)* *:)

S'ucettte


Bistré ist ziemlich dunkel, oder?

Würde man meinen, ist es aber nicht. Beim Versteichen auf der Haut ist es dicker aufgetragen tatsächlich etwas mehlig, weißlich. Ich hab zwar helle ungebräunte Haut, und mir sind viele Makeup-Nuancen, die ich im Geschäft schon angeschaut habe zu dunkel, teilweise selbst die hellste, ich bin aber nicht unbedingt leichenblass, also es gibt noch blassere Menschen als mich. Bistré wirkt verstrichen auf meiner Haut noch einen Tick heller als meine Haut tatsächlich ist, obwohl es im Döschen sogar noch kräftiger aussieht, als auf der Abbildung im Internet.

Ich fürchte bei dem T.LeClerc Puder fast, dass man mit ganz hellen Nuancen tatsächlich etwas mehlig aussieht.

Die werden ja wohl bei Alterra auch nichts ändern, bis ich mir das kaufe, hoffe ich mal

Nö, glaub ich nicht.

Ich hab jetzt übrigens die Alterra Gesichtswässerchen ausprobiert, gestern das Minze bei unreiner Haut und heute das Aloe Vera bei sensibler Haut. Irgendwie gefällt mir mein Apo. Scheller Gesichtswasser einfach besser. Von dem Minzwasser weiß ich nicht recht, was ich halten soll. Da ist Minzöl drin und das merkt man nach dem Auftragen. Die Haut ist ganz samtig weich und überhaupt nicht trocken, ich hatte den Eindruck gar keine Creme mehr zu benötigen, was irgendwie positiv war. Andererseits habe ich deswegen aber das Gefühl richtig durchgereinigter Poren vermisst. Wobei diese Frischegefühl beim Apo. Scheller Gesichtswasser sicher auch zum Teil an dem herrlich fruchtigen Geruch liegt.

Trotz Alkohol sind beide Alterra Gesichtswässer sehr mild.

Mit der Heilerde, das hört sich toll an. Aber nur als Peeling geht da nicht, muss schon erst mal ne Maske sein? Für sowas hab ich ja immer so viel Geduld...

Ich denke schon, dass es geht, das nur als Peeling zu benutzen, mit der Wassermenge muss man da sowieso experimentieren, bis man mal heraus hat, wieviel man braucht. Anfangs neigt man dazu zuviel Wasser zu nehmen, dann muss man Heilerde nachschütten und hat plötzlich soviel Heilerdebrei, dass man den gar nicht ganz im Gesicht verteilen kann. Der Peelingeffekt ist aber wirklich nicht stark. Für ein Peeling müsste man wohl mit dem Wasser noch etwas sparsamer umgehen.

E$hemaliDgerx NutNzer (#2T5950'6)


Hilfe... Juckreiz *heul*

Anscheinend vertrage ich das Jade-Puder auch nicht %-|.

Das nervt langsam. Ich hatte vorgestern Abend schon so ein altbekanntes Jucken im Wangenbereich und seit ein paar Stunden wieder Ausschlag. Da ich sechs Tage, an denen ich nur die Creme benutzt habe, keine "Beschwerden" hatte, nehme ich an, es liegt am Puder. Ist ja wohl echt nicht wahr, meine blöde Haut...

Jetzt war der ganze Kram abgeheilt, nun fängt's von vorne an *lol*. So ein Käse.

Allerdings möchte ich absolut sicher gehen, dass es der Puder ist und deshalb werde ich mir den morgen mal an einer Stelle am Hals und am Dekolleté auftragen - da reagiere ich immer ziemlich schnell.

Auf jeden Fall juckt das jetzt wieder ganz fürchterlich *aaaaah**lol*. Ich creme die Wangen vor dem Schlafen gleich noch mal was ein... das macht mich ja sonst ganz wahnsinnig... {:(

Bistré wirkt verstrichen auf meiner Haut noch einen Tick heller als meine Haut tatsächlich ist, obwohl es im Döschen sogar noch kräftiger aussieht, als auf der Abbildung im Internet.

Was :-o ? Das hätte ich ja nun nicht gedacht.

Da muss es doch aber noch einen Unterschied zu den helleren Tönen geben oder läuft man dann rum wie ein Gespenst? ;-D

Von dem Minzwasser weiß ich nicht recht, was ich halten soll. Da ist Minzöl drin und das merkt man nach dem Auftragen. Die Haut ist ganz samtig weich und überhaupt nicht trocken, ich hatte den Eindruck gar keine Creme mehr zu benötigen, was irgendwie positiv war. Andererseits habe ich deswegen aber das Gefühl richtig durchgereinigter Poren vermisst.

Also das hört sich ja irgendwie interessant an. Da scheint's die Haut trotz Alkohol ja schon mal nicht auszutrocknen :)^. Aber begeistert klingst du halt nich *g*.

Dass sie sehr mild sind, gefällt mir.

Du bleibst jetzt aber wohl beim Apot. Scheller Wässerchen, oder? ;-D

Dieses Minzöl ist ja hoffentlich nicht hochallergen? Das Wort macht auf mich irgendwie den Eindruck... |-o

Ich denke schon, dass es geht, das nur als Peeling zu benutzen, mit der Wassermenge muss man da sowieso experimentieren, bis man mal heraus hat, wieviel man braucht. Anfangs neigt man dazu zuviel Wasser zu nehmen, dann muss man Heilerde nachschütten und hat plötzlich soviel Heilerdebrei, dass man den gar nicht ganz im Gesicht verteilen kann.

*ggg* Das passiert mir mit Sicherheit... :)^ ;-D

Also, ich werd mir das Zeug mal besorgen... gibt's in der Apo, oder? Frag ich morgen gleich mal danach. Mein Näschen und Kinn könnte ein, wenn auch leichtes ;-), Peeling gut vertragen :=o.

LG und good night zzz *:)

SRucetxte


Anscheinend vertrage ich das Jade-Puder auch nicht

Puh, also da bin ich dann fast überfragt, an was das liegen könnte. Eigentlich würde ich die Parabene verdächtigen, aber die sind in deinem Waschgel auch drin und das verträgst du ja. Oder es liegt am Parfüm, dann würde ich es aber nicht riskieren den T.LeClerc Puder auszuprobieren sonder doch eher Puder oder Kompaktmakeup von Clinique. Das enthält kein Parfüm. Und gerade sehe ich, dass das Perfectly Real Kompaktmakeup (im Gegensatz zum Puder) nicht mal Parabene enthält, ich verwende das nämlich, hab es sogar schon nachgekauft. :-) Deckt auch gut ab, etwas stärker als Puder, die Konsistenz ist aber wie Puder, also trocken nicht cremig. Wenn du das nicht verträgst müsstest du es sogar zurückgeben können. Problem könnte höchstens sein, einen passenden Farbton zu finden, wenn du so helle Haut hast. Mir passt die hellste Nuance gerade, du hörst dich an, als wärst du blasser als ich.

Also das hört sich ja irgendwie interessant an. Da scheint's die Haut trotz Alkohol ja schon mal nicht auszutrocknen . Aber begeistert klingst du halt nich *g*.

Dass sie sehr mild sind, gefällt mir.

Du bleibst jetzt aber wohl beim Apot. Scheller Wässerchen, oder?

Mal sehen. Ich werde die Alterra Produkte bestimmt verwenden und aufbrauchen. Das Minzwasser ist halt anders als ich es gewohnt bin, und ich hab es erst einmal verwendet. Vielleicht gefällt es mir nach einiger Zeit besser. Ich hatte mich nach der Verwendung auch eingecremt, würde aber schon gerne ausprobieren, ob ich evtl. tatsächlich keine Creme mehr brauche.

Schlecht ist es nicht, man liest auch sonst durchweg positive Testberichte darüber. Ebenso über das Aloe Gesichtswasser.

Also, ich werd mir das Zeug mal besorgen... gibt's in der Apo, oder?

Bekommt man in der Apo evlt. auch, aber es ist ganz einfach in jeder Drogerie bei den Nahrungsergänzungsmitteln zu bekommen, vielleicht sogar in größeren Supermärkten.

E7hem&alSiger Nut[zer. (#25950x6)


Sucette *:)

Jetzt hab ich mit dem Antworten extra ein bißchen gewartet, weil ich doch den Puder an Hals u. Dekolleté getestet hab.

Alsooo ;-D, ich glaub, das war doch nicht der Puder ;-). Hab mir den jetzt zwei Tage auf Hals, Dekolleté und heute den ganzen Tag auch noch mal aufs Gesicht aufgetragen und nichts.

Dafür weiß ich jetzt, woran mein Ausschlag am Mittwoch wahrscheinlich gelegen hat. An einem Shampoo. Ich hatte nämlich ein Neues ausprobiert und das lief mir beim Abspülen übers Gesicht ... bin erst heute Nachmittag darauf gekommen, dass es von dem sein musste. Normalerweise wasche ich sie anders, so, dass nie Shampoo ans Gesicht kommt, aber am Mittwoch war das ein wenig anders. |-o

Der Puder ist es auf jeden Fall nicht, sonst hätte ich nen knallrotes Dekolleté und Pickelchen am Hals... :)^

Oder es liegt am Parfüm, dann würde ich es aber nicht riskieren den T.LeClerc Puder auszuprobieren sondern doch eher Puder oder Kompaktmakeup von Clinique. Das enthält kein Parfüm. Und gerade sehe ich, dass das Perfectly Real Kompaktmakeup (im Gegensatz zum Puder) nicht mal Parabene enthält, ich verwende das nämlich, hab es sogar schon nachgekauft.

Uuui, das ist ja lieb von dir, dass du da gleich eine Alternative gefunden hast x:) @:) :-D.

Also T.LeClerc will ich jetzt auf jeden Fall mal noch ausprobieren, einfach, weil der hellste Ton von Jade doch noch etwas zu dunkel ist und das ist für Herbst/Winter dann leider nichts. :=o

Kompaktmakeup? Der hört sich wirklich gut verträglich an von Clinique, aber das ist dann schon ein Kleister auf dem Gesicht, oder?

Ich hab nur einmal ne zeitlang früher in der Schule Kompaktmakeup genommen. Da gab's so eins von Jade - keinen Schimmer, ob die das heute noch im Sortiment haben. Es war grausam ;-D. Erstens, wie immer, zu dunkel... da hatte ich dann so'nen tollen Rand zum Hals hin (wurde darauf sogar von Klassenkameradinnen angesprochen |-o) und dann wurde das innerhalb weniger Stunden richtig fleckig, sobald die Haut nachgefettet ist. Wuuuuah. Ich hab da echt keine gute Erinnerung dran. Seitdem benutzte ich nur noch losen Puder.

Aber das von Clinique hat wahrscheinlich ne bessere Qualität als das damals von Jade, nehm ich einfach mal an.

Schlecht ist es nicht, man liest auch sonst durchweg positive Testberichte darüber. Ebenso über das Aloe Gesichtswasser.

Das ist mir auch schon aufgefallen. Wenn man danach googelt, findet man fast ausschließlich nur positives darüber :)^.

Also ich hol mir das Reinigungsgel und Gesichtswasser für unreine Haut, das steht fest :)^. Möchte nur noch Effaclar aufbrauchen.

Ich hatte mich nach der Verwendung auch eingecremt, würde aber schon gerne ausprobieren, ob ich evtl. tatsächlich keine Creme mehr brauche.

Das wäre ja witzig. Normalerweise trocknen viele Gesichtswasser die Haut eher aus (zumindest war das beim Visibly Clear so) und bei dem muss man vielleicht gar nicht cremen? *gg*

Bekommt man in der Apo evlt. auch, aber es ist ganz einfach in jeder Drogerie bei den Nahrungsergänzungsmitteln zu bekommen, vielleicht sogar in größeren Supermärkten.

Stimmt, hab ich mittlerweile auch festgestellt, dass man das fast überall bekommt :=o |-o. Also besorgt hab ich's mir, getestet noch nicht... mach ich aber noch ;-).

LG :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH