» »

Haarwurzelentzündung, bin verzweifelt

ELntexrr hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hoffe hier Tips zu bekommen!

Letzten Sommer habe ich das erste mal Haarentfernung mit einem Epiliergerät versucht.

Schmerz war auszuhalten, und ich dachte mir schon, toll, jetzt habe ich endlich etwas besseres als einen Rasierer gefunden.

Kurz darauf bekam ich auf den Beinen auf ein paar Stellen eine Haarwurzelentzündung.

Über den Sommer und den damit verbundenen Schwimmbadbesuchen gings wieder weg, im Winter fings dafür dann irgendwann sehr schlimm wieder an.

Das ging bis jetzt so, natürlich kann man auf Haarentfernung heutzutage gar nicht mehr verzichten, (habe allerdings wieder rasiert, nicht mehr epiliert) denn wie sieht das denn aus im Schwimmbad usw. und nun ist es so schlimm wie noch nie!!!!

Ich war nun 1 Woche am Meer, dort wurde es ein wenig besser, aber ganz weg gings nicht.

Habe auch bemerkt dass es, nachdem ich in der Sauna bin, für kurze Zeit, also nen Tag oder so, nicht mehr juckt.

Und in manchen Schwimmbädern gehts auch zurück.

(nicht in allen, vielleicht hilft da eine bestimmte Konzentration von Chlor, oder der PH-Wert im Wasser.....)

War natürlich beim Hautarzt, habe Cremen gegen Pilze, gegen Bakterien, und Cortisoncremen probiert, sogar etwas gegen Hautmilben habe ich versucht, nichts hat bis jetzt geholfen.

Habe Betanten Wundsalbe versucht, und "Siliderm" eine Salbe die den Ph-wert wieder herstellen soll, nichts...

Ebenso hab ich mir "Polulex" Salbe gekauft, die ebenfalls helfen soll, hilft auch nix...

Ich weiß langsam nicht mehr was ich tun soll, wenn ich rasiere ist es natürlich so schlimm wie sonst nie, aber auch wenn ich nicht rasiere, und die Haut in Ruhe lasse, (und auch keine Cremen etc verwende) geht es nicht weg...

Und auch wenn ich eingewachsene Häärchen mit einer desinfizierten Nadel oder auch Pinzette raushole, hilfts ebenso nix, denn das nächste Häärchen welches kommt, oder das daneben, juckt ebenso...

Es sieht schrecklich aus, und es juckt wie die Hölle, ich halts nicht mehr aus.

Kann mir bitte irgendjemand helfen?

LG

Antworten
nwovemb+ers~torm


Tja, vielleicht würden Meersalz Badezusätze oder Meersalz Peelings auch zu Hause was bringen. Wahrscheinlich war aber auch die Sonne und frische Luft im Urlaub gut. Und wenn die Hose an den Beinen reibt, ist das bei Haarwurzelentzündung sicher auch nicht ideal. Hast du schon mal was mit Salizylsäure probiert? Soll ja in diesem Fall auch gut sein. Jedenfalls finde ich die Tipps schon auch wichtig. Ich merks bei mir. Immer brav mit der Min Solution vor dem Rasieren desinfizieren und danach und dann mit einer guten Feuchtigkeitscreme schön cremen. Sonst gibts auch bei mir wieder entzündete Härchen. Und nicht zulange die selben Rasierklingen nehmen. Epilieren hab ich aufgegeben. Ein Hautarzt hat mir erzählt, bei ihm kommen so viele Leute mit diesem ärgsten Problem im Intimbereich, natürlich erst dann, wenns schon sehr arg ist ... :-( Er meinte auch, das Desinfizieren ganz wichtig sein.

E_nteorr


@ novemberstorm

Ja klar, alles was reibt an einer entzündeten Stelle ist nicht gut.

Schlecht ist es außerdem noch, weil in der Hose nicht so viel Sauerstoff an die Haut kommt wie ohne...und es heißer wird.

Man schwitzt leichter, und die Bakterien/Pilze freuen sich...

Was ist denn Salizylsäure? Wo bekomme ich die her, wie wende ich sie an, wieviel kostet sie ca? *ggg*

Und was ist Min Solution? Und wo bekomme ich das her, usw?

Würde mich freuen wenn du mir das schreiben könntest!

Also, des weiteren habe ich letztens einen alten "Großmutter-Rat" probiert, kam übers Internet drauf, wo stand dass man früher auf Haarwurzelentzündungen Zugsalbe raufgetan hat, weil das helfen soll.

Also, nun kann ich guten Gewissens jedem davon abraten!!!

Denn am nächsten Tag war das ganze noch viel schlimmer, und nun hab ich richtige kleine Bläschen die eitern. (ein Anzeichen dass spätestens jetzt eine bakterielle Entzündung ist)

(und vorher war das nicht,...na ich würde ja "lachen" wenn ich beides hätte, Pilz und Bakterien... :(v )

Ansonsten habe ich für Montag wieder einen neuen Hautarzttermin, und schreibe dann was da rausgekommen ist!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH