» »

Dehnungsstreifen

BQer~tLasxer


Besenreiser sind sichtbare äderchen unter der Haut

Dehnungsstreifen ist gerissenes Hautgewebe

kIäferx2


....an alle "Geplagten"!

Habe nun also mein Kind in einer Uni-Klinik vorgestellt, 2 Tage lang wurden "größere" Mengen Blut und Urin abgenommen- leider ohne wirkliches Ergebnis. Der Professor meinte zwar, ihn würde es "schon in den Fingern kribbeln, die Ursache für die erhöhten Cortisolwerte in Erfahrung zu bringen", aber das war's auch schon. Ein ernsthaftes Krankheitsbild läge nicht vor und die Testergebnisse bekommt man auch erst in den nächsten Tagen, eine Vorstellung beim Hautarzt werde empfohlen. Wenn ich allerdings lese, was ihr hier schon alles ausprobiert habt, glaube ich fast, dass auch "dieser Gang" nicht viel bringen wird.

Wie bringt man also einem sehr sensiblen Kind schonend bei, diese blöden Dinger zu akzeptieren ??? ??? ??? ??? ??? ??

POet.


Hab jetzt zum dritten Mal (morgen zum 4. Mal) diese Creme-massage verwendet und wenn das so weitergeht, sollten in circa einem Monat die Hälfte, vielleicht sogar zwei Drittel, der Streifen verschwunden sein. Ich phantasiere nicht! Im prinzip wird dort mit einer speziellen Creme von St. Ives und einem Massageschwamm alte Haut "abgeschmiergelt" und dann durch das Eincremen einer anderen Cremmischung werden neue Hautschichten gebildet.

Hab davon schon erzählt, den Link gepostet, schaut euch ruhig um. Die 45 Euro waren jedenfalls die beste Investition meines Lebens!!!

Gje-KWK-o


- Danke -

Hallo Leute.

Ich war vor einigen Tagen routinemäßig beim Arzt und habe ihn auch gleich wegen dieser Streifen befragt. Er wusste erstmal auch keinen wirklichen Rat, am Montag soll ich dann noch mal wieder kommen, zur Blutabnahme… Erstmal danke an euch alle. Bevor ich dieses Forum entdeckt habe dachte ich, ich wäre alleine mit diesem Problem, denn in meinem Bekanntenkreis hat sonst niemand diese blöden Streifen.

Ich weiß jetzt, dass nicht nur ich mit diesem Mist leben muss.

Gruß Gekko (16)

kqal}lie


hallo. leute

ich habe auch am ganzen körper diese furchtbaren streifen, vor allem aber an der Brust und das sieht wirklich furchtbar aus,

die sind noch so hellrosa und meine ganze brust ist von diesen streifen bedeckt

was ich aber noch viel schrecklicher finde, ist dass die hautstruktur sich so verändert hat, die haut hat sich zusammengezogen und ist viel dünner und meine brust sieht wirklich aus wie die einer alten frau, dabei bin ich erst 20,

total welk...

bitte helft mir, was man vor allem tun kann, damit die haut wieder straffer wird und besteht überhaupt die möglichkeit, dass die haut wieder annährend so straff wie früher wird? nur weisse streifen fände ich gar nicht so schlimm, ich hab sowieso sehr helle haut,

ich glaube nicht, dass die dann so auffallen werden

vielen dank

eYllixpsixs


was ist das für ne creme?

ich war schon lang nicht mehr im forum, weil ich total beschäftigt bin, was nicht stillsteht sind jedoch diese biester, die sich immer mehr ausbreiten und mich langsam aber sicher zur verzweiflung bringen. eigentlich schreib ich immer das gleiche. das ich nicht weiß, wie ich damit leben soll und dass die streifen sich immer mehr ausbreiten, ich mich hässlich fühle, schon genug andere makel hab, mich nicht ins schwimmbad trau, geschweigeden mich vor meinem freund auszuziehen, zumindest wenn es hell ist usw.

45 euro sind ja auch schon wieder ein stolzer preis wie bei fast allen produkten die ich bis jetzt ausprobiert hab. wäre super, wenn du die creme nochmal nennen würdest. will endlich wieder ein normales leben führen. hört sich schrecklich an gell - ist aber so. vielen dank schon mal und irgendwie beruhigend, dass man nicht alleine ist - ist zwar kein trost, aber ich dachte auch immer, dass nur ich sowas hab.

kaamiXkatzde87


habe mir nun einige antworten durchgelesen und meine meinung ist :wisst ihr was davon das es diese streifen schon so schlimm vor 20-30 jahren gab ???...hatte diese streifen schon als ich 12 war (150-160m und schlank)... und ich glaube fest daran,das es an den stoffen in der jeans liegt und an der nahrung!!!

hab totale komplexe deswegen....ich sah mit 12 aus wie eine alte frau an den beinen... (habe auch ballett getanzt und tanze es immernoch und habe sehr muskolöse unterschenkel,habe diese hässlichen risse sogar in den kniekehlen...und becken/rücken...brüste..innenseiten der oberschenkel und oberarme...(anscheinend darf ich niemals schwangerwerden,dann sehe ich ja aus ... :-( )

e}llipxsis


kann dein leid nur zu gut verstehen!

hatte auch schon mit 12 streifen, kann dein leid also gut nachvollziehen. hoffe inständig, dass es bald mal was erschwingliches gibt, das auch wirklich hilft. und an schwangerschaft brauch ich ebenfalls nicht zu denken, nicht auszumalen wie ich dann aussehe. mal sehen was pet. so von der wundercreme berichtet. hoffe gutes. bis dahin versuch den kopf nicht hängen zu lassen, lässt sich momentan leider nicht ändern. ich muss mich auch ständig zusammenreißen.

eOllips~is


hi pet.

was ist denn jetzt aus deiner behandlung geworden, würde mich mal interessieren, ob deine streifen sich sichtbar reduziert haben, weil du ja am anfang so euphorisch geklungen hast - nur leider hört man gar nichts mehr von dir und ich denke es würde nicht nur mich interessieren, ob das zeug hilft, denn so ganz glauben kann ich es nicht und ich will auch keine 45 euro für mumpiz ausgeben. also - hilft es wirklich, kannst du uns das zu 100 % schwören und bildest du es dir nicht nur ein? wäre schön, wenn du wieder mal einen kommentar schreiben könntest. vielen dank. ;-D

F5isckher1


:-(

Hi bin neu hier!

Ich bin M und 23 Jahre!Ich habe in der Pubertät einiges an Gewicht zugelegt gehabt (104kg jetzt 83kg@176cm)und wohl deswegen die Streifen bekommen :-( Oder ich hab einfach ein schwaches Bindegewebe!

Habe leider auch diese scheiß Striae an der Hüfte :-(

Ich habe diesen Beitrag mal durchgelesen gehabt!Ich bezweifle ein wenig das eine creme wirkt!

Ich benutze zur Zeit (wohl etwas neues) CreaStrian und ab und zu Striatridin Creme!Man merkt zwar das die Haut nach dem Auftragen allgemein sich besser etc anfühlt aber davon gehen die Streifen (Striae)leider auch nicht weg (bisher zumindest nich)

Ich war auch neulich bei einer guten Hautärztin, die meinte es gebe zur Zeit nichts(laser .. soll wohl auch nichts bringen)!Wenn mir der Arzt versichern könnte, dass die Behandlung z.b mit Laser erfolgreich ist dann würd ich auch schon mal 1000 € hinlegen um den scheiß endlich los zu werden!Aber dem ist wohl nicht so :-(

Ich werd erstmal ein wenig mehr Sport machen (dann wird die Haut straffer)und mit creaStrian bzw Striatridin weiter eincremen!ich könnte kotzen !ich wil die scheisse endlich loswerden :-(

nächste woche werd ich mich wohl noch ein wenig bräunen !Mal schaun ob die streifne dann unsichbarer werden (ein wenig) oder sichtbarer !

LKilyx83


Oh Mann, ich hab das Forum hier erst eben entdeckt und bin total erleichtert, dass anscheinend auch noch andere dieses Problem so extrem haben wie ich!!

Viele Freunde von mir haben zwar auch hier und da ein paar Streifen, aber ich habe an manchen Stellen gar keinen Zentimeter mehr ohne... (Oberschenkel z.B.). Ich habe große Probleme damit- wurde sogar schon verlassen, weil mein Ex es nicht aushielt, dass ich meinen Körper hässlich finde. :-(

6)Ma)niaxc


LICHTENERGIE FÜR EINE STREIFENFREIE HAUT

Hi, bin vor einiger Zeit über einen Artikel von Dr. Afschin Fatemi gestoßen, vielleicht ist das der "Lichtblick" für viele - wer schon probiert hat, möge bitte berichten, ob die Resultate so umwerfend sind wie sich der folgende Text anhört!

Quelle: [[http://www.s-thetic.de/deutschFlash/indexFlash.html]]

--->

Neue Methode gegen Schwangerschafts- oder Dehnungsstreifen: Gebündeltes Licht entfernt Risse in der Haut für immer

An Bauch, Po und Beinen treten die hässlichen, hellen Risse auf, die sich im Anfangsstadium oft auch rötlich bis bläulich verfärben - allgemein bekannt als Dehnungs- oder Schwangerschaftsstreifen. Einmal vorhanden, bleiben sie ein Leben lang. Mit einem neuartigen Lichtsystem werden in der S-thetic Clinic die Risse dauerhaft weggeblitzt.

Speziell für die Behandlung von Schwangerschaftsstreifen entwickelt, ermöglicht das Lichtsystem eine effektive und schonende Behandlung. In diesen "Narben" fehlen dem Gewebe pigmentbildende Zellen. Durch Lichtblitze mit einer speziellen Wellenlänge erfolgt nach der 10-minütigen Sitzung die Pigmentierung der Geweberisse. Dadurch erhalten die behandelten Stellen wieder die normale Hautfarbe. In der S-thetic Clinic arbeiten die Spezialisten als erste europaweit mit dem System. Die schmerzfreie Behandlung mit der Lichtenergie stellt keine Gefahr für die umgebende Epidermis dar. Abhängig von der Empfindlichkeit der Haut, treten nach dem Eingriff Rötungen oder im schlimmsten Fall Schwellungen auf, die aber über Nacht verschwinden.

Nach einer Schwangerschaft leiden vor allem frischgebackene Mütter unter den hässlichen Narben. Durch schnelles Muskelwachstum oder durch extreme Gewichtsschwankungen bleiben aber gleichermaßen junge Menschen - auch Männer - nicht von dem Problem verschont. Genauso begünstigen generelle Bindegewebsschwäche, hormonelle Veränderungen, die beispielsweise während der Pubertät stattfinden, oder auch Bodybuilding die Entstehung der unschönen Streifen. "Mit der neuen Methode erzielen wir bereits beachtliche Erfolge. Patienten überzeugt besonders das dauerhafte Behandlungsergebnis ohne langwierigen Heilungsprozess".

Fcis!chter1


hmm

naja Lily ich kann dich verstehen!:-(

Ich denke ein paar kilo noch abnehmen und schön weiter cremen bzw mal unter die Sonnenbank legen!vielleicht sieht man die Striae dann nicht mehr so!

ach und 6manic Ich war neulich bei einer guten Hautärtzin (die hat auch laser in ihrer praxis)und die besucht wohl regelmäßig solche Medizin .. Congresse und Sie hatte mir gesagt momentan soll es angeblich noch nichts wirkungsvolles geben gegen diese Striae!

ach und das hier [[http://www.s-thetic.de/deutschFlash/indexFlash.html]]

habe ich schon vor 2 Monaten oder so im dreh gesehen!Eventuell bringts ja etwas aber ich will hier keine xxxx € ausgeben wenns nichts bringt!

6$Mxanfiac


ach und...?

Wie darf man die Aussage "Eventuell bringts ja etwas aber ich will hier keine xxxx € ausgeben wenns nichts bringt!" verstehen? Du selbst hat also keine eigenen Erfahrungen gemacht, besagte Ärztin nicht das nötige Equipment (Laser ist nicht gleich Laser), aber eine Meinung dazu. Fein (bzw. "ach und?").

Dass diese Technik vermutlich nicht gratis ist, vor allem wenn dieser Arzt als führende Kapazität gilt und die Klinik die einzige in Europa ist, ist einem schon klar, aber eine 10-minütige Behandlung wird im Vergleich zu den Kosten anderer Schönheits-OPs vermutlich halb so wild sein.

Der Artikel ist exakt ein Jahr (!) alt, und man sollte meinen, dass es mittlerweile auch irgendwo Menschen gibt, die dazu etwas zu sagen haben, weil sie dort waren...würd mich jedenfalls interessieren, wie sie zufrieden sind! :-/

F~is_cherx1


jap da hast Du nich ganz unrecht!Aber zeig mir einen bei dem die Streifen weg sind!Ich habe noch keinen gesehen bzw von jemanden gehört das sie weg sind !aber wäre echt interessant ob diese Methode funktionier oder nicht!für mich ist eh ein bisschen weit !da würde zu viel sprit geld drauf gehen um da hinzufahren(10mal)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH