» »

Eine komische Art von Pickel am Hintern

Rsema|rque0x7 hat die Diskussion gestartet


Hi liebe Community,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe schon seit ca. 2 Jahren immer wieder mehrere "Pickel" an meinem Hintern. Es sind aber keine wirklichen Pickel wie man sie im Gesicht hat, sondern sie sind großflächiger.

Der Pickel an sich ist vielleicht 5mm im Durchmesser, wenn man jedoch den Teil des Pickels unter der Haut mit betrachtet haben die Pickel im Schnitt einen Durchmesser von 2cm.

Man kann den Eiter unter der Haut richtig spüren.

(Sorry, jetzt wirds ein wenig unappetitlich) Desweiteren sind sie mit einer schleimigen Flüssigkeit gefüllt, die beim Ausdrücken zuerst austritt und danach kommt schmieriges Blut.

Wenn der Pickel kann leer ist bleibt eine richtige Delle in der Haut zurück.

Kann mir vielleicht jmd sagen wie man diese Art von Pickel nennt und was man dagegen tun kann?

Vielen Dank schonmal!

Gruß remarque

Antworten
Cqa`ligo}Corvuxs


Sind das vielleicht Hämorrhoiden?

Treten die besonders gern auf wenn du auf kalten dingen sitzt? Das wäre dann die Ursache.

Besonders fies wirds wenn sie weh tun *sfg* und man manchmal nicht weiß wie man sitzen soll *lol*

Also ich tippe auf das obengenannte. Und für das gibts ziemlich viel in der Apotheke zu kaufen.

Lg, cali

G'eie6rvaxlly


Nein,

ich glaube ehrlich gesagt nicht das es sich um Hämodingsbums handelt - die kann man doch nicht ausdrücken?!

ich habe diese fiesen Dinger auch :=o - der Arzt möchte mir immer Antibiotka dagegen geben, finde ich aber leicht übertrieben. Und vor allem, wenn ich mal wegen was anderem AB nehem muss, gehen die "Pickel" zwar weg, kommen aber nach ein paar Wochen zurück. Habe dann mit einer Apothekerin meines Vertrauens nach alternativen gesucht...

Das Problem ist (falls sie bei dir auch da auftreten wo ich Haut aneinander reibt) das diese Hautstelle sehr schwer trocken zu halten ist (Sommer - schwitzen...) ich habe die Teile über Nacht immer mit Zugsalbe behandelt, was aber mega kompliziert ist... (versucht mal euch über einen Spiegel zu hockeln und gleichzeitig *mit der Taschenlampe für aussreichend Licht zu sorgen *Zugsalbe möglichst mittig auf die Beule zu platzieren *dann auch noch ein Pflaster draufkleben) jetzt habe ich INOTYOL Salbe (Wund und Heilsalbe) - das frunzt besser und hält die Haut schön trocken.

Hoffentlich hilft dir das...

RPema8rquye0x7


Danke

für die Tipps. Also es sind definitiv keine Hämorrhoiden.

Die Pickel liegen auch nicht dort, wie die Haut aneinander reibt,

sondern liegen einfach auf den Pobacken.

Gibt es dafür einen besonderen Namen oder weiss jmd was die Ursachen sind?

P+ressxina


- Schnellstens zum Doktor

Hallo Remarque,

also mein Freund, der hatte genausolche Pickel wie Du Sie gerade beschreibst, seit ca. 4 Jahren. Keiner hat sich was gedacht, Pickel, Abszesse, etc. Als wir dann vor ner Woche zum Chirurgen sind, um die Pickel amublant aufzuschneiden, da hat er ihn ins Krankenhaus überwiesen und zwar gleich. Sie haben Ihn dann aufgeschnitten, weil er so lange gewartet hat und die Pickel immer gingen und kamen, konnte sich die Fistel richtig gut entwickeln. Ja, jetzt hat er einen Riesen-Schnitt von 7 mal 4 cm und ca. 3 cm tief. Als ich seine Pobacken damals sah, hab ich niemals gedacht, dass da soooo viel Eiter drunter stecken kann. Zudem muss er in 6 Wochen nochmal operiert werden. Denn der Eiter bahnt sich verschiedene Wege um rauszugelangen.

Lass es also lieber untersuchen, denn, solche Pickel können echt gefährlich sein.

Alles gute!

RQem%arquxe07


@Pressina

Vielen Dank! Wie du die Sache von deinem Freund schilderst, scheint es so als ob es genau diese Art von Pickel ist.

Aber wieso hatte der Chirurg so eine Panik, die Dinger unbedingt auszuschneiden?

Bei mir ist es glaub ich nicht mal Eiter der da rauskommt, es ist zuerst ne klare, dickere Flüssigkeit und danach kommt einfach nur Blut gemischt mit der klareren dickeren Flüssigkeit.

Ich glaub nicht, dass das wirklich Eiter ist?!

Was jedoch wieder identisch ist wie bei deinem Freund,

dass es einfach nicht mehr aufzuhören zu scheint, wenn der

Pickel einmal offen ist.

Weisst du wie der medizinische Fachbegriff für diese Art von Pickel ist?

PYressxina


Hallo Remarque, also bei ihm war es eine Fistel, eine Analfistel. Man kann an Fisteln und Abszessen sterben.

Aber bei ihm war es Eiter, der rauskam. Du hast wahrscheinlich was anderes, also keine Panik, aber ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen, wenn es nicht weggeht, denn wie du siehst, dass das am Ende zwei OP werden, und er sozusagen den ganzen Arsch offen hat, hätte keiner von uns gedacht. Er hat sehr lange gewartet und bis dato wußte keiner was eine Fistel ist. Vielleicht hast du auch einfach nur ne Wasserblase oder so, aber klär es ab, dann ersparst Du dir ne Menge Ärger. Wäre mein Freund gleich zum Arzt, wäre es halb so schlimm. Seine Wunde ist jetzt wirklich sehr groß. 10 mal 4 cm und 4 cm tief.

Viel Glück und wie gesagt, keine Panik, aber klär´s ab.

C@aliHgoCorxvus


Keine Hämorrhioden?

Oh!

Doch ich denke schon das das Eiter ist. Ich selber habe die Dinger regelmäßig. Meisten klebe ich Pflaster drauf damit ich nicht meine Unterwäsche weghauen muss. Das ist nicht gerade wenig was da heraus kommt.

Allerdings habe ich sie immer selber behandelt und nix weiter bei gedacht. Und meistens weiß ich dann echt nicht wie ich sitzen soll :°(

Ähm, zu welchem Arzt sollte man da gehen? So was ich irgendwie... peinlich |-o

G:eiervxally


Am besten...

...wohl zu einem Dermatologen - und keine Angst - das Problem scheint weiter verbreitet zu sein als man selber denkt.

Bei mir ist es halt nur da wo die Pobacken zusammengehen, in der "Falte" sozusagen :-/ wie ich noch ein bisschen mehr gewogen habe, habe ich so Teile auch oft an den Innenseiten der Oberschenkel gekriegt (wenn ich Rock/Kleid) anhatte...

Mir hilft die Inotyol Salbe sehr gut, jetzt wird es endtlich besser. Schaut ja auch wiederlich aus :°(

Viel Erfolg noch beim Pickel bekämpfen,

Rqemargquxe07


@Geiervally

Ja, ich hab auch schon gedacht ob es mit meinem Übergewicht zusammenhängt.. wieg bei 1,85m ~100kg.

Aber da ich sowieso am Abnehmen bin, werd ich dann sagen können ob es besser wird ;-)

LwamalWexin


@ caligo

das ist unfug. das sind keine hämorrhoiden. die würden am after sitzen. eventuell auch innen an der darmwand.

da kommt kein eiter raus!

die sind mit blut gefüllt und sind ausstülpungen der darmwand, die dann durch zu viel pressen auch mal nach aussen drücken und zum po herausschauen.

CbhilAoa5x1


Ich hab diese komischen Pickel auch seid nem Jahr knapp hab sie jetzt klein am Hals untern Schenkel drei oder so und an den po backen und langsam mach ich mir richtig sorgen 😔

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH