» »

Abszesse, Furunkel: Tipps

-wsoannxe- hat die Diskussion gestartet


Offenbar bin ich nicht die einzige die sich mit Abszessen plagt.

Daher schreibe ich mal ein paar Tipps auf für die Abszess Neulinge.

- Oberstes Gebot: Peinlichste Hygiene. Wer am Abzess drückt oder kratzt oder sonstwie fummelt, (wovon ich abrate, aber egal) sollte sich die Hände vorher und nachher waschen und desinfizieren. Sonst werden aus einem Abszess ganz schnell viele, viele Abszesse.

- Wenn man ein solches Ei hat, am besten kühlen, Zugsalbe (Ilon Abszeßsalbe oder Ichtolan Salbe) draufgeben, Pflaster bzw. Kompressen und Verband darüber machen, 2 mal täglich wechseln. Sollte der Abszeß am Po sein oder im Intimbereich sein, ruhig schön dick polstern, dann schmerzt das sitzen nicht so.

- Wert, ausprobiert zu werden ist Fucidine Salbe, eine antibiotische Salbe und Rivanol Umschläge zum kühlen und desinfizieren.

- Wer den Abszeß unbedingt selbst aufstechen möchte, sollte zusätzlich zum Hände waschen und desinfizieren unbedingt steriles "Arbeitsgerät" haben, also nicht mit einer Nähnadel drangehen oder so. Ich rate zu Kanülen aus der Apotheke, die sind steril. --> Ich persönlich würde aber immer eher zum Arzt gehen als selber dran rumzudoktern.

- Bei starken Schmerzen, Fieber oder anschwellenden Lymphdrüsen unbedingt zum Arzt gehen, da es u.U. auch zu einer Sepsis (Blutvergiftung) kommen könnte.

- Wenn der Abzess aufgegangen ist bzw. von Arzt geöffnet wurde, noch mehr als vorher auf Hygiene achten. Das Wundsekret bzw. der herauslaufende Eiter- und Blutgemisch sind ansteckend. Euer Partner könnte bei schlechter Körperabwehr usw. auch einen Abszeß bekommen, oder ihr könntet z.B. beim kratzen die Bakterien auf der Haut verteilen und somit für viele neue Abszesse sorgen.

- Bei Abzessen am Po oder im Intimbereich immer Toilettenbrille desinfizieren. (Sagrotan Spray o.ä.)

- Bei Abzessen am Po oder im Intimbereich Unterwäsche bei 95°C waschen.

- Den offenen Abzeß ebenfalls 2 mal täglich frisch verbinden. Wunde nach Möglichkeit (auch wenn sie sehr gross sein sollte) gründlich ausduschen. Danach Octenisept Desinfektionsspray (brennt nicht) auf die Wunde geben und eine desinfizierende Salbe, z.B. Betaisodona Jod Salbe.

Pflaster bzw. Verband darüber geben. Die Salbe ist braun, also Wäsche schützen!

- Wenn ein Abszeß z.B. an der Oberschenkelinnenseite ist, IMMER abdecken. (Pflaster o.ä.) denn sonst kann es sein dass man ruck zuck gegenüber am anderen Schenkel auch so eine Beule bekommt.

So das war alles was mir fürs erste eingefallen ist.

Wer noch ein paar Tipps hat, her damit, bitte schreibt alles, was euch geholfen hat.

Gute Besserung!

@:)

Antworten
-psoennex-


Ach ja: Natürlich müsst ihr dafür sorgen dass niemand aus der Familie eure Handtücher benutzt.

Häufiger Wechsel ist wichtig, genauso wie bei der Bettwäsche. Beides in die Kochwäsche, wenn das nicht möglich ist desinfizierenden Waschzusatz zugeben.

HXust<egutxsle


hallo Sonne

Also ich kann sagen das die Zugsalben bei mir nicht geholfen haben. Ich habe mir in der Apotheke Traumeel Salbe gekauft, die zieht die ganze Entzündung raus. Aufstechen tue ich immer mit einer Nadel wo man den Blutzucker mißt, denn die sind schön einzeln steril verpackt. Baden tu ich auch nicht, denn wenn da so ein Abzess aufgeht, sitzt man in dem Wasser und kann die Dinger überall kriegen. Besser ist Duschen.

-jsonane-


Traumeel Salbe? Hab ich noch nie probiert, danke! Werd ich mir gleich mal holen. @:)

(~O_Ox)


[[http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/343395/]]

N@achKthexe


Sonne und Hustegutsle

ich bin ja immer noch viel am lesen, was die Gesundheitstipps auch angeht.

Also es wudnert mich, dass zu diesem Thema so wenig Beiträge sind. Ich hab als junge Frau Entzündungen bekommen und zu Hinz und Kunz gerannt, KLinik, Leisten Op , Salben, únd und und.

Die einen sagten, es ist Haarwurzelentzündung, die andern es wär Talgdrüsenverstopfung was auch immer, es war schlimm. Und die Dinger suchen sich ja durch die kleinen Narben, die ja bleiben, aber nicht umbedingt sieht neue Stellen. wenn es mir seelsich schlecht ging, war es schlimmer.

Vor längerer Zeit hat mir meine Schwester, die Heilpraktikerin ist gesagt, ich könne auch unter Zinkmangel leiden, da achten die Ärzte nicht dracu ( die depperten Deppen ) und siehe da, nach einer gewissen Zeit, nix mehr- bzw. nur ein Ansatz und am nächsten Tag weg. Die ILON Salbe ist da super. Direkt drauf und fertig.

Zusätzlich und lacht jetzt nicht, hab ich mir gedacht, früher hatten wir doch auch Mitesser in der Pubertät oder so, und da hatt ich immer so Gesichtswasser. Jedenfalls hab ich mir gedacht, was fürs zarte Gesicht gut ist, ist auch fürs Bärchen gut **lol

ich reinige also nicht nur mein Gesicht damit sondern abends auch mein Bärchen. Es ist mild, riecht gut und klärt die Poren, denn nur um die geht es ja.

vielleicht hilft euch diese Info ja auch. Und ich bin froh, dass es

weg ist. Mei, dass die Hex da nicht früher drauf gekommen ist, aber es hat ja auch niemanden interessiert oder so.

Alles Liebe, die Nachthexe.

P.S. übringens ein Frauenproblem, bei Männern hab ich das noch nie gehört. Die habens ja auch mit so Promblechen nicht, immer soll man perfekt sein und alles.. iss aber nicht immer @:)

N+achtXhe>xe


sorry

vertippt, kann aber wohl hier nicht editieren. :°(

-eson/nex-


Leider haben auch jede menge Männer damit zu tun, eine Form dieser Abszesse nennt sich Akne Inversa und auf den verschiedenen Homepages von Hautkliniken gibt es auch Fotos, wie schlimm das ganze werden kann.

Zink hat bei mir nichts geholfen, auch nicht die Kilos Knoblauchpillen die ich genommen habe. :-( Aber vllt. hilft es ja jemand anderem also ist es ganz gut das zu wissen.

Trotzdem danke für deine Tipps, sowas können wir immer gut gebrauchen!! @:) @:) @:)

L.uca)s4-Kane


so..da melde ich mich nun auch wider mir mein alten Abszess der immer wider kommt in meiner Linken Axelhöle. >:(

@ alle was bei mir oft hilft:

Also wenn bei mir der abszess sich wider meldet, kühle ich denn abszess so 1 - 2 Stunden lang und das zieht er sich auch meist wieder zuück. Zum. ist das bei mir so.

Was angeblich auch helfen soll: AUF HÖREN MIT RAUCHEN!!!

Ich weis nicht ob es stimmt aber letzte woche hatte mir der Allgemein Arzt gesagt, das auch durch Rauchen abszess entsehen können das irgednwie der Rauch irgedenwas verstoppft. Ist aber nicht beide jeden so, da sonst jeder Raucher Abszesse hätte ;-D

Ich wertde es auf jede mal versuchen mit denn Rauchen auf zu hören.

Denn Abszesse können wirklich nerven :(v

MFG

L*uca8s-K7anxe


ps.

Axelhaare ab rasieren soll angeblich auch helfen.

m;obu


Aufpassen mit rasieren!!!

Bei mir hat die Schweinerei unter der Axel angefangen nachdem ich das erste (und letzte) mal rasiert habe. Ich hatte über 10Jahre lang Abszesse in den Axelhöhlen. Grad beim Rasieren können Haare einwachsen und böse Entzündungen verursachen. Lieber einen Millimeter-Schnitt verpassen.

Ich hab meine Tipps schon X-Mal hier im Forum geschrieben, leider hat mir noch nie jemand ders ausprobiert hat ein Feedback gegeben. Oder es hat noch keiner ausprobiert oder es hat keinem geholfen.

Ich bin jedenfalls völlig Beschwerdefrei wenn ich konsequent täglich einen Liter Grüntee trinke und dazu Schüsslersalz Tabletten Nr.11 Silicea nehme. Sobald ich nachlässig werde und das eine oder andere ein paar Tage vergesse fängt alles wieder an und dauert dann mehrere Wochen bis es wieder ganz weg ist.

Es verschwinden dann aber auch alle Verhärtungen.

-Xsobnnxe-


danke mobu

für deinen beitrag, wir können jeden tipp gebrauchen! @:)

rasieren geht bei mir auch gar nicht, wenn ich das mache "explodiert" das bei mir richtig und ich kann mich vor abszessen kaum noch retten .. :(v

-Lso>nHnex-


ach übrigens: ich habe vor 4 jahren aufgehört zu rauchen.

ich bin sehr froh darüber, aber auf meine abszesse hat es sich nicht positiv ausgewirkt. überhaupt nicht. :-(

Wjolk9enfexe


meine Erfahrung

Also meine persönlichen "Wundermittel" sind Sulfur Pentarkan S Tabletten und Zink/VitaminC Kombitabletten. Die Tipps sind auch hier aus dem Forum. Ich nehme das seit knapp 3 Monaten und mir geht es mittlerweile sehr gut. Hatte die Dinger ja auch am laufenden Band. Im ersten Monat hatte ich noch zwei hartnäckige Dinger, welche kurz vor der Periode wieder aufblühten. Im nächsten Monat ebenfalls kurz vorher nur noch eins und diesen Monat überhaupt nichts mehr.

Vielleicht hilft dieser Tipp ja auch jemandem von euch. Allerdings wird man wohl ein wenig Geduld aufbringen müssen. Aber bei mir werden die Sulfur Tabletten nun mein ständiger Begleiter sein und ich hoffe fast 13 Jahre Leiden haben nun endlich ein Ende...

noch was: rauchen tu ich auch, und ob rasiert oder unrasiert spielte bei mir auch keine Rolle, die Dinger waren ständig da..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH