» »

Abszesse, Furunkel: Tipps

Mjone-dMinxi


Ja, kann teuer werden. Meine ist aber echt gut. Am Anfang war ich öfter da und später nur noch so alle 6 Wochen oder so. Die hat mir super geholfen. Da hatte ich ein extremes Exzem auf dem Kopf durch einen falschen Friseurbesuch. Sie hat Akkupunktur gemacht und Kräuter verschrieben. Außerdem hab ich eine extra Versicherung die sich beteiligt. ;-)

Ja - das bin ich auch. Der Rest ist jetzt :=o Weiß ja, was er morgen und übermorgen machen wird. Aber das ist auszuhalten. :=o

SOad4Irixs


Hallo ihr lieben....

ich bins mal wieder... :-( war jetzt doch beim arzt.. wegen meiner beule unter der linken achsel... voll entzündet und so.. der hat mir ne woche lang beta drauf gemacht und verbunden.. half aber nix. nun hat er mich zum chirugen geschickt der meinte ich hab nen schweißdrüsen abzess.. der muss unter vollnarkose weg gemacht werden und die schweißdrüsen gleich mit... soll nen mega loch werden.. fiel bald in ohnmacht.. und zugenäht wird es ja auch nicht.. habt ihr damit erfahrung gemacht? hab totale angst.. heule von morgens bis abends.. und wenn ich nicht sooooo feige wär würd ich am liebsten vor nem zug laufen. ach man... hab solch angst...

aunna)123x8


Hallo SadIris,

damit brauchst dich nicht verrückt machen.

Ich habe das auch hinter mir und es war eigentlich halb so schlimm.

Auch bei mir wurde nicht nur der Abszess sondern auch Schweißdrüsen entfernt und die Wunde offen gelassen. Aber es wird ja trotzdem verbunden, so dass du das Loch schon mal nicht siehst.

Die Schmerzen waren viel weniger, als die, die man bei einem akuten Abszess durchmacht.

Und durch die Vollnarkose merkst ja von dem ganzen Vorgehen nichts.

Sicher hat man davor Angst, aber es ist wirklich alles halb so schlimm.

S7ad#Irxis


Hallo anna1238

Danke für deine antwort. hat die wundbehandlung sehr weh getan? ich mein die tamponagen und so entfernen und wieder reinstecken?

konntest du den arm wieder gut bewegen?

ich mach mir voll den kopf darüber, über alles.

asnnCa1W23x8


Hallo Sadiris,

den Arm konnte ich sofort ohne Einschränkung bewegen. Natürlich hat man den ersten Tag etwas Schmerzen, aber das war nicht so, dass man es nicht aushalten kann.

Auch die Nachbehandlung war erträglich. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, ob ich nach der OP Tampoonagen in der Wunde hatte. Aber große Schmerzen sind mir nicht in Erinnerung geblieben.

Den ersten Abend schläft man sowieso gut durch die Narkose und am nächsten Tag spürt schon fast nichts mehr.

Ein Abszess oder das ambulante öffnen ist viel viel schlimmer und auch gefährlicher.

Mein Chirurg hatte mir damals gesagt, wenn die Betäubung in den Abszess kommt und dabei versehentlich mit der Nadel Eiter in die Blutbahn bringt, kommt es zum Herzstillstand.

Du wirst im Nachhinein auch sagen, war alles halb so schlimm und die Aufregung war umsonst.

Also Kopf hoch und durch.

S2adIxris


Hallo Anna1238

mir bleibt ja nix anderes übrig als den kopf hochzuhalten.

Aber die Angst ist halt ziemlich gross.

wenn ich daran denke das eventuell 6 monate nen loch unter meiner achsel ist , wird mir richtig übel. aber ich werd trotzdem erstmal Propolis ausprobieren ob eventuell etwas die schwellung zurück geht. vorallem weil ich jetzt auch unter der brust unter der rechten achsel und im schambereich dicke beulen habe. man ist zum verzweifeln.

ich danke dir anna ,das du mir antwort gibst.

VierwirrXt2x8


huhu also ich habs zwar nicht unter der axl aber ich wurde am mittwoch eine steissbeinfistel weggemacht (die zweite) und habe nun einen krater am allerwertesten es ist war nicht angenehm dieses verbinden jeden tag aber erträglich obwohl mir alles weh tut vom auf der seite liegen oder bauch liegen stell ich mir des ned so schlimm vor weil auf der axl liegt man ja nicht was wichtig ist komm nicht mit den fingern hin und wenn doch waschen und desinfizieren den die abszesse kann man weiter verteilen wenn man nicht aufpasst

mfg sandra

a"nna21238


Eine Fistel ist m. W. etwas anderes als ein Abszess.

SSadIr1ixs


was genau sind eigentlich fisteln?

???

aGnna11j238


Einfach mal Google fragen:

Eine Fistel (von lateinisch fistula = Röhre, Pfeife) ist ein unnatürlicher, röhrenförmiger Gang, der von einem Hohlorgan oder einem krankhaft bedingten Hohlraum (z.B. Abszesshöhle) ausgeht. Je nach ihrem Verlauf im Gewebe werden sie unterschieden in:

Äußere Fistel: Die Fistel endet an der Körperoberfläche.

Innere Fistel: Die Fistel verläuft im Körperinneren.

Inkomplette Fistel: Die Fistel hat nur eine Mündung und endet blind im Gewebe.

Komplette Fistel: Die Fistel hat zwei Mündungen und kann eine innere oder äußere Fistel sein.

Kommunizierende Fistel: Die Fistel verbindet innere Organe untereinander.

Komplexe Fistel: Die Fistel besteht aus mehreren untereinander verbundenen Gängen mit unterschiedlich vielen Mündungen (Fuchsbau).

Quelle:[[http://www.qualimedic.de/fistel.html]]

Ein Abszess ist eine Eiteransammlung, die sich in einer nicht vorgeformten Körperhöhle bildet

Quelle: [[http://www.qualimedic.de/suche/index.php?tk=73a9be775a0234382963&text=abszess&base=content&limit=0]]

VEerwirrxt28


>:(hey ich kenn das eine und auch das andere also weiss ich von wass ich rede und loch ist auch loch ob da jetzt ein abzess der in ner kapsel reift oder eine fistel die eine oder zwei kanäle hat is auch ne eiteransamlung das halt in die tiefe geht und genauso schmerzhaft ist

und dieses forum ist zum austauschen da gegoogelt hab ich es selber was was ist :)D aber ob noch jemand tips hat oder was man noch machen kann als seinen hintern in kamille baden oder im soule wasser oder welchen schnick schnack es gibt einer allein weiss nie alles

aknna}12b3x8


Oh, da bin ich wohl jemanden ordentlich auf den Schlips getreten.

Natürlich ist das Forum zum Austauchen da, aber eine Fistel ist was anderes als ein Abszess.

Sicherlich willst du auch loswerden, was du an Fistel-Leid ertragen musstest oder mußt. Aber deswegen kann man beides doch nicht mit einander vergleichen.

Und es geht nicht nur ums Loch sondern auch um die Tiefe. Und, das weißt du sicher auch, muss man bei einer Fistel-OP tiefer gehen, als bei einem Abszess.

Hallo SadIris,

zu deiner Beruhigung, es bleibt nicht das ganze Loch offen, sondern nur ein Teil, damit das restliche Eiter abfließen kann.

Also du hast kein großes, sichtbares und ekliges Riesenloch unter dem Arm.

VKer5wXirr]t28


ne ich habe es nicht unterm arm ich habe es am allerwertesten und es war ein abzess wie ich heute erfahren habe zumindest am anfang und es ist zu einer fistel mutiert gg**:)

und das erste mal isses auch zum teil zugenät worden zumindest vor 6 jahren und zum teil wieder aufgemacht worden und aufm slips biste ma nicht getreten

lg grüsse sandra :)D :)D

HWudXipfu'pfx1


*:) hallo zusammen

ich melde mich auch mal wieder. hatte letzten monat wieder einmal einen riesen abszess am allerwertesten. das war so schlimm, ich wollte sterben. jetzt hatte ich jahrelang ruhe, habe mich mit grüntee zugeschüttet und schüsslersalze gelutscht. aber eben wie es so ist, wenns einem gut geht wird man nachlässig und schwuppdiwupp kommt schon die erste beule. habe natürlich sofort wieder begonnen grüntee zu trinken und schüssler 11 zu lutschen, aber das dauert halt seine zeit bis es anschlägt. da es akut war habe ich diverse antibiotischen salben ausprobiert, auch zugsalbe, teebaumöl und aloe vera. hat alles nichts gebracht. ich kann nur voltaren schmerzgel empfehlen, es lindert als einziges und lässt die beule reif werden. wenn der abszess offen ist sollte man das gel jedoch nicht mehr benutzen da es in offenen wunden brennt. Wenn der abszess offen ist mit betadine mehrmals täglich desinfizieren. Nach drei tagen hatte er sich geöffnet und es ist eine woche lang sekret herausgekommen. dann hat er sich geschlossen und es ist nichts mehr zu spüren.

ich für meinen teil schwöre auf grüntee, schüssler salz, voltaren und betadine.

beim chirurg war ich noch nie und ich habe diese probleme seit über 20 jahre.

Moo$ne-Minxi


Mit Voltaren Schmerzgel :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH