» »

Abszesse, Furunkel: Tipps

G1arne+lcxhen


Wie Schüssler Salz 11 dosieren?

Hi,

ich habe hier schon mal gelesen, dass Schüssler Salz 11 helfen soll. Wieviel davon muss ich denn pro Tag nehmen?

War deswegen vor 2 Wochen schon bei meinem Arzt, der wollte mir auch eine Dosierung raussuchen. Tja, aber irgendwie vergisst er das dauernd >:( und nun habe ich keine Lust mehr zu warten und jetzt ist auch noch die Praxis für ne Woche zu.

Ich will endlich mit dem Schüssler Salz anfangen.

Habe zur Zeit 3 Abszesse, 2 sind offen, einer ist noch zu.

sOchn#uckxche


Traumeelsalbe

...kann mir jemand sagen ob die Traumeelsalbe wirklich hilft??Betäubt sie nur oder zieht sie die Entzündung raus ??? Bin dankbar für jeden Tipp....schnuckche

-%sonxne-


Ich mache z.Zt. eine Dauer Medikation mit Antibiotika, "Doxy 100" über 3 Monate.

Jetzt, nach 14 Tagen, sind ALLE meine Abszesse abgeheilt. :-)

Zuletzt hatte ich täglich 1 - 2 neue Dinger bekommen und konnte mich kaum noch retten.

Im Moment ist also Ruhe, aber ich muss dafür wie gesagt drei Monate lang ein Antibiotikum einnehmen.

Was danach kommt - keine Ahnung.

Smchafx 23


Hallo,habe auch was bei zu tragen

Ich habe schon mal ein Abzess gehabt,ziemlich innerhalb beim Beinansatz.Damals hat mein Hausarzt Zugsalbe darauf getan und dass habe ich daheim ein paar tage gemacht und dann ist es abgeklungen.Jetzt habe ich wieder ein Abzess,zimlich in der leistengegend und dass will ein Chirurg raus schneiden.Termin habe ich nächste Woche zum anschauen.Irgendwie habe ich schiss davor.

Ist es euch auch schon mal so gegangen?

Weiss einer von euch woher das "ding" kommt?

Mein Arzt hatte gemeint,dass ist eine bakterielle entzündung,aber mehr konnte sie mir auch nicht sagen.

Vielen Dank

nla|lPax77


Hallo Schaf 23

Wie lange hast du das Ding jetzt schon und wie gross ist das bei dir.Habe auch so ein Teil was nicht richtig abheilen will es tut zwar nicht mehr weh ,aber es ist immer noch so eine Erbsengrosse Entzündung da.Habe schiss mir das rausschneiden zu lassen.Viele Grüsse

-qsonnxe-


Habe schiss mir das rausschneiden zu lassen.

Dabei musst du da gar keine Angst haben.

Wenn nichts anderes hilft und man z.B. schon Fieber und geschwollene Lymphdrüsen hat sollte man zum Chirurgen bzw. eine Klinik gehen. Dort wird mit einer Kurznarkose oder einer örtlichen Betäubung dem Übel ein schnelles Ende gemacht! :)^

L{ucasT-Kane


Abzess durch Schweinefleisch/Rindfleisch?

Hi

Ich hatte jetzt eine sehr lange Zeit ruhe von mein Abszess ( Unter der linken Axelhöhle) Heute habe mit meiner Freundin Spaghetti bolognese zum Mittag gegessen mit Hackfleisch ( Gemischt mit Rind und schwein) Und jetzt merke ich, wie mein Abzess sich wider leicht meldet >:( Der Ist 100 Pro Morgen wider ganz groß -.-

Es gab mal eine Zeitlang bei uns Häufig Spaghetti bolognese ( mein Lieblings Essen xD ) Und zu der Zeit hatte aich auf oft mit mein abzess zumkämpfen.

Ich finde das ein bissel seltsam ??? Kann Abzess auch durch Schweine/Rind Fleisch kommen?

-!sonFne-


Hmmm keine Ahnung, sorry ...

DMarkx89


Gefahren der..ähm.. Selbstbehandlung^^

Tach allerseits,

ich bin auch "stolzer" Besitzers eines Abszesses, der kommt alle 1-2 Monate aufs Neue an der selben Stelle. Anfangs dachte ich mir nichts besonderes dabei, hab ich halt auch mal son Ding, gehört dazu und so...^^

Das Erste mal habe ich es einfach mit ein paar spitzen Gegenständen geöffnet und ausgedrückt. Leider hilft das auf Dauer nicht besonders viel, da der Schrott immer wieder kommt :/

Etwas Recherche zeigte mir, dass die effektivste Methode eine OP sei, allerdings hab ich das Teil im Gesicht. Daher meine Frage: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, eine Narbe von einer OP davonzutragen?

Diverse Salben halfen leider auch nicht besonders viel, am besten funktionierte bisher immer die radikale Tour^^

Sjchmberzxbear


Schweinefleisch

Ich habe noch nie besonders gut fettes Schweinefleisch vertragen, habe immer Pickel davon bekommen. Im März hatte ich einen grauenhaften, schrecklichen Abszess am Hintern. Ich wollte so etwas nie wieder bekommen und habe gänzlich aufgehört, Fleisch zu essen.

Jetzt esse ich von Zeit zu Zeit Rindfleisch aus dem Bioladen und habe keinen Abszess mehr bekommen. Bis jetzt jedenfalls – *aufholzklopf*. Ich will nicht missionieren, aber bei mir liegt es bestimmt am Fleisch konsum.

n/ujrsi xic


Furunkel, Abszess, danke ich bin nicht alleine betroffen

Mit Freude habe ich dieses Forum hier entdeckt. Habe schon über 20 Jahre zeitweise Furunkel. Bei uns ist das erblich veranlagt.

Da ich Krankenschwester bin, belese ich mich natürlich. Und hier muss ich sagen, hat die Schulmedizin versagt. Das dümmste was mir passiert ist, ein Furunkel wurde bei mir ambulant entfernt. Der Knoten war entzündet und der Chirurg spritzte mir ein örtliches Betäubungsmittel. Er müsste eigentlich wissen, dass im entündeten Stadium keine örtliche Betäubung wirkt!:-/

H.PV}-Ste_fxf


Auch ich habe noch nen Tip:

nachdem ich nun 3 Stück untereinander hatte, zwischen Schamlippe und Schenkel (an laufen war da gar nicht dran zu denken) wurde auch ich kreativ. ich habe tagsüber lionsalbe drauf das ganze mit einer Kompresse abgedeckt und für Nachts, weil ich wirklich übelste Schmerzen hatte die Lionsalbe mit Anästisin 20% (gibt es rezeptfrei in der Apotheke) gemischt, das gab zumindest für Nachts Ruhe. Und laßt wenn möglich die Unterwäsche und enge Jeans weg, das führt zum Scheuern. Am besten ne schlapprige Jogginghose das nichts reiben kann (sieht zuhause ja keiner

;-))

Ich hoffe ich konnte ein bischen was dau beitragen.

liebe Grüße

steff @:)

R*ainVstick


Hallo Ihrs,

ist ja echt super, was es alles gibt ... und dass ich dieses Forum hier gefunden habe.

Leider (wieder mal) aus aktuem Anlass.

Den 1sten Abszess hatte ich mit ca. 17 Jahren hinterm linken Ohr.

Und seit einigen Jahren plagen mich nun Abszesse und Fisteln am Hintern. Die aktuelle Beule ist eine ganz "raffinierte": Beim sitzen drückt der 'harte Kern' gegen das Steißbein ...lecker.

Eine *Totaloperation* habe ich schon hinter mir - das war 2005. Da wurde !mächtig! ausgemistet und ich hatte eine sehr sehr grosse OP-Wunde.

Seit da hatte ich eigentlich Ruhe vor dem Zeugs, aber vor 2 Wochen ca. spürte ich wieder diesen 'großflächigen' Druck und die entspr. Schmerzen.

An sitzen kaum zu denken, und wenn, dann nur schief und verbogen.

Weihnachten naht - und ich habe einen Urlaub gebucht.

Zeit, dass ich mich an's Ausprobieren eurer vielen Tipps mache, in der Hoffnung, dass sich das Ding so schnell wie möglich öffnet.

Tut gut, nicht mehr so alleine damit dazustehen!!

*:)

Rainy

CEaligoRCorvuxs


Huhu

Also ich war endlich beim Hautarzt! Nach zwei Monaten Wartezeit... Mein Hausarzt war mir zu unheimlich, der wollte mir Blut entnehmen, reinigen und wieder reinspritzen. Natürlich kein Bestandteil der Kassenärztlichen Versorgung :-/

Es sind Abszesse (meistens unter der Brust an verschiedenen Stellen, schon mehr als 10 Jahre, also viele Narben). Jetzt ist vorsicht geboten weil ich ja regelmäßig meine Cholesteatome habe (Auch Abszess, aber im Ohr). Also will der erstmal ein großes Blutbild haben. Es kann auch sein das eine Zuckerkrankheit dahinter steckt.

Ich habe erstmal eine Salbe verschrieben bekommen: Fusicutan Salbe. Das ist ein Antibiotikum.

Das aktuelle sieht mega gemein aus. Eitriges Blut, nicht mal die Kompresse kann es zurück halten. Musste heute mehr mals auf Arbeit Kompressen wechseln. Und das tut vielleicht weh... Es war ja schon mal offen, ist zugewachsen und es sich... was komisches Schwarzes gebildet (war glaube ich eine Blutblase).

Andere wünschen sich den aktuellen Lotto gewinn... Aber ich wünsche mir das das endlich aufhört!!! *:)

C&aligoCEorvxus


Wenn die Dinger anfangen zu wachsen und ziemlich schmerzhaft sind, was kann man da tun? Habe erstmal die salbe raufgeschmiert. Die tun verdammich weh :°(

Habe auch irgendwie die ganze zeit leichtes schüttelfrost oder fange an zu schwitzen. könnte aber auch mit meiner ohr zusammen hängen, das schmerzt auch ein wenig....

Bin ein 25-jähriges Wrack :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH